Chnopfloch

Chnopfloch

Chnopfloch

subscribers

Was wäre, wenn ich Dir sagen würde, dass es einen Roboter gibt, der mehr Reichtum kontrolliert als jedes andere Land der Erde? Ein Roboter, der so mächtig ist, dass er in den letzten 10 Jahren im Stillen das grösste Unternehmen der Welt geschaffen hat? Die Geschichte eines Roboters namens Aladdin.

Dies ist eine übersetzte Bearbeitung des Videos "This Robot Already Owns Everything (And it's just getting started) : Blackrock Aladdin" vom Kanal Roger James Hamilton
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=AWBRldjVzuM
Kanal: https://www.youtube.com/c/RogerJamesHamilton1

Chnopfloch's Videoarchiv: https://www.chnopfloch.ch

Diese Videos dürfen frei verbreitet und auf eigene Kanäle hochgeladen werden. Bitte lasst sie jedoch an einem Stück. Danke.
Grüessli Chnopfloch
--
Wem meine Arbeit gefällt, der darf gerne etwas für die Kaffeekasse spenden ;-)

Paypal: [email protected]
Kaffikässeli: https://chnopfloch.ch/?page_id=310
--
LBRY oder Odysee.com
https://odysee.com/@Chnopfloch
Bittube.tv
https://bittube.tv/profile/Chnopfloch
Bitchute:
https://www.bitchute.com/channel/chnopfloch/
--
Bitcoin: 14anfmHbE1cjxVhe98xUud4mweD16icaUi
Ether: 0x290F5ABE50ca42c6419D3883cE493cFaf5a96F42
Monero: 492yxVEkegjH8G6GfmvJgbFS5yWJC1J2vjomtwch5RJCKk5MfedVn1PUc7nop29dgRQhq9gYd2ACUHnKvhzVi2kzHZ4jsZX
LTC: LNTpzr16gE27JMjSPfT9NA5TrHZg9ZPaMC
ARRR: zs1mp6w88m300rn5qaalt9qkz2qp2wnvgwjcc2nj2qxkf0jx049t7aeqj7ncnut2uul8nhkg9alryc

Auf der Reise durch ein elektrisches Universum. Wie alle vergangenen und prophezeiten Naturkatastrophen erklärt werden, wenn man sich getraut den Blickwinkel zu ändern. Woher kam die Schlammflut? Warum gab es so viele Waisenkinder? Wo sind all die Menschen aus den leeren Städten hingekommen? Und was haben die modernen Prophezeiungen damit zu tun?

Diesen und anderen Fragen versuchte ich auf den Grund zu gehen und habe dazu einige interessanten Tatsachen gefunden die ich in diesem Video präsentiere

Chnopfloch's Videoarchiv: https//:www.chnopfloch.ch

Diese Videos dürfen frei verbreitet und auf eigene Kanäle hochgeladen werden. Bitte lasst sie jedoch an einem Stück. Danke.
Grüessli Chnopfloch
--
Wem meine Arbeit gefällt, der darf gerne etwas für die Kaffeekasse spenden ;-)

Paypal: [email protected]
Kaffekasse: https://chnopfloch.ch/?page_id=310
--
LBRY oder Odysee.com
https://odysee.com/@Chnopfloch
Bittube.tv
https://bittube.tv/profile/Chnopfloch
Bitchute:
https://www.bitchute.com/channel/chnopfloch/
--
Bitcoin: 14anfmHbE1cjxVhe98xUud4mweD16icaUi
Ether: 0x290F5ABE50ca42c6419D3883cE493cFaf5a96F42
Monero: 492yxVEkegjH8G6GfmvJgbFS5yWJC1J2vjomtwch5RJCKk5MfedVn1PUc7nop29dgRQhq9gYd2ACUHnKvhzVi2kzHZ4jsZX
LTC: LNTpzr16gE27JMjSPfT9NA5TrHZg9ZPaMC
ARRR: zs1mp6w88m300rn5qaalt9qkz2qp2wnvgwjcc2nj2qxkf0jx049t7aeqj7ncnut2uul8nhkg9alryc.

In einer Welt voller Lügen ist es nur logisch, dass auch die spirituellen Lehren manipuliert wurden. Und so bringen wir einfache Naturgesetze durcheinander und haben verlernt mit ihnen umzugehen und nehmen uns damit selbst die Fähigkeit in unser natürliches Gleichgewicht zu kommen.

Text und Video von Chnopfloch.

Weiterführende Infos:
Tavistock Institut https://t.me/ChnopflochChat/50907
Das System: https://t.me/ChnopflochChat/51031
Das Jahrhundert des Selbst : https://youtube.com/playlist?list=PL2ThNUR_dJXDH1BMq-80uj7-zJF870Tin

Chnopfloch's Videoarchiv: https//:www.chnopfloch.ch

Diese Videos dürfen frei verbreitet und auf eigene Kanäle hochgeladen werden. Bitte lasst sie jedoch an einem Stück. Danke.
Grüessli Chnopfloch
--
Wem meine Arbeit gefällt, der darf gerne etwas für die Kaffeekasse spenden ;-)

Paypal: [email protected]
Kaffekasse: https://chnopfloch.ch/?page_id=310
--
LBRY oder Odysee.com
https://odysee.com/@Chnopfloch
Bittube.tv
https://bittube.tv/profile/Chnopfloch
Bitchute:
https://www.bitchute.com/channel/chnopfloch/
--
Bitcoin: 14anfmHbE1cjxVhe98xUud4mweD16icaUi
Ether: 0x290F5ABE50ca42c6419D3883cE493cFaf5a96F42
Monero: 492yxVEkegjH8G6GfmvJgbFS5yWJC1J2vjomtwch5RJCKk5MfedVn1PUc7nop29dgRQhq9gYd2ACUHnKvhzVi2kzHZ4jsZX
LTC: LNTpzr16gE27JMjSPfT9NA5TrHZg9ZPaMC
ARRR: zs1mp6w88m300rn5qaalt9qkz2qp2wnvgwjcc2nj2qxkf0jx049t7aeqj7ncnut2uul8nhkg9alryc

Einmal etwas anderes ...

Zum Gedenken an eine alte Welt,
einer grossen Kultur des Klanges.

Johann Sebastian Bach
Air - Arr. José Luis Montón
gespielt von Chnopfloch

Dies ist ein Video vom Kanal "Die Wahrheit ist in dir".
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=UMR-NxGUtAg
Bitte den angepinnten Kommentar beachten.
--
In diesem Video geht es um das zum Teil krass unmoralische Verhalten der Wahrheits(un)bewegung sich aus allem ein Geschäft zu machen, und dabei das Wesentliche aus den Augen zu verlieren. Mit belanglosen Livestreams, viel zu teuren Entgiftungsalkoholen, oder Aufrufen zu wahnsinnig gefährlichen Aktionen ist diese Bewegung bedauerlicherweise selbst zu einem Problem geworden. Ich habe bewusst keine Namen genannt, jeder weiß schon wer gemeint ist. Es gibt sie ja hier auf YouTube an jeder Ecke. Verurteilt mich, aber ich musste es mal erwähnt haben, sonst krieg ich noch Magenkrebs.

Quellen: YouTube

Alle Rechte vorbehalten, alle Angaben sind ohne Gewähr, ohne Vorverurteilung.

Die Rechte der Bilder, Filme und Videos liegen eindeutig bei den Urhebern.

§ 24 des UrSchG erlaubt mir die Benutzung von Teilen aus Urheberrechtlich geschützten Werken
in sogenannter „Freier Verwendung“

Ein Verlinken, Teilen, Wiederhochladen (Re-up´s), sowie jegliche andere Form der Verbreitung ist ausdrücklich erwünscht.
--
Chnopfloch Videoarchiv http://www.chnopfloch.ch

Manipulation der Massen. Wie alles begann.
Eine Übersetzung der Doku "The Century of the Self" von Adam Curtis aus dem Jahr 2002 ins Deutsche von Chnopfloch.

Episode 4:
Dies ist die Geschichte des Aufstiegs einer Idee, die unsere Gesellschaft beherrscht. Es ist der Glaube, dass die Befriedigung individueller Gefühle und Wünsche unsere höchste Priorität ist. Frühere Episoden haben gezeigt, dass dieser Aufstieg des Ichs von der Wirtschaft unterstützt und gefördert wurde. Sie nutzten die Ideen von Sigmund Freud, um Techniken zu entwickeln, mit denen sie die inneren Wünsche der Menschen lesen und sie dann mit Produkten erfüllen können. In dieser Folge geht es darum, wie diese Idee die Politik erobert hat. Sie erzählt die Geschichte, wie Politiker der Linken sowohl in Amerika als auch in Europa sich dieser Techniken bedienten, um an die Macht zu kommen. Sie glaubten, dass sie eine neue und bessere Form der Demokratie schaffen würden, eine, die wirklich auf die inneren Gefühle der Menschen eingeht. Was die Politiker jedoch nicht erkannten, war, dass das Ziel derjenigen, die diese Techniken ursprünglich entwickelt hatten, nicht darin bestand, die Menschen zu befreien, sondern eine neue Art der Kontrolle über sie in einem neuen Zeitalter der Massendemokratie zu entwickeln.
__

Zur Dokumentation:
Ich kenne die Originaldoku schon lange und ich fand diese Informationen wichtig für meine eigene Erkenntnis. So hab ich beschlossen sie zu übersetzen und in Deutsch einzusprechen. Was mich am englischen Original störte, war das Übermass an Sound- und Musikeffekten und die zum Teil leise Stimme. So habe ich mir die Freiheit herausgenommen, Soundeffekte zu entfernen um so den Film zu 'beruhigen' um mehr die Information in den Vordergrund zu stellen. Der Text ist derselbe wie im Original und entspricht in einigen Teilen nicht meiner eigenen Ansicht. Aber er zeigt im Wesentlichen, wie Manipulatoren mit fiesen psychologischen Tricks arbeiten.

Chnopfloch's Videoarchiv: https//:www.chnopfloch.ch

Diese Videos dürfen frei verbreitet und auf eigene Kanäle hochgeladen werden. Bitte lasst sie jedoch an einem Stück. Danke.
Grüessli Chnopfloch
--
LBRY oder Odysee.com
https://odysee.com/@Chnopfloch
Bittube.tv
https://bittube.tv/profile/Chnopfloch
Bitchute:
https://www.bitchute.com/channel/chnopfloch/
--
Wem meine Arbeit gefällt, der darf gerne etwas für die Kaffeekasse spenden ;-)

Paypal: [email protected]
Kaffekasse: https://chnopfloch.ch/?page_id=310

Bitcoin: 14anfmHbE1cjxVhe98xUud4mweD16icaUi
Ether: 0x290F5ABE50ca42c6419D3883cE493cFaf5a96F42
Monero: 492yxVEkegjH8G6GfmvJgbFS5yWJC1J2vjomtwch5RJCKk5MfedVn1PUc7nop29dgRQhq9gYd2ACUHnKvhzVi2kzHZ4jsZX
LTC: LNTpzr16gE27JMjSPfT9NA5TrHZg9ZPaMC
ARRR: zs1mp6w88m300rn5qaalt9qkz2qp2wnvgwjcc2nj2qxkf0jx049t7aeqj7ncnut2uul8nhkg9alryc

"Mit 703 kg Haushaltsabfälle pro Person und Jahr sind wir Schweizer weltweit die drittgrössten Abfallproduzenten. Der Deutsche 476 Kilogramm pro Person und Jahr und der Österreicher 484 Kilogramm pro Person und Jahr."
"Nach eigenen Angaben produziert die Schweizer Kunststoffindustrie jährlich mehr als 800’000 Tonnen Plastik."
https://utopia.de/ratgeber/recycling-verbrannen-und-exportieren-wo-landet-unser-muell/
https://www.oceancare.org/de/plastik-und-die-schweiz/
https://www.europarl.europa.eu/news/de/headlines/society/20181212STO21610/plastikmull-und-recycling-in-der-eu-zahlen-und-fakten

Auf Deutsch: Wir leben in schönen Landschaften, weil unser Müll in die armen Länder exportiert wird um dort auf Deponien zu verrotten und im Meer zu landen. Manchmal wird es auch ohne Filter einfach verbrannt. Was du im Film gesehen hast, war nicht der Müll anderer Leute sondern dein höchst eigener Abfall.
Musik: Through Me - Mark Eliyahu
Chnopfloch's Videoarchiv: https//:www.chnopfloch.ch

Diese Videos dürfen frei verbreitet und auf eigene Kanäle hochgeladen werden. Bitte lasst sie jedoch an einem Stück. Danke.
Grüessli Chnopfloch
--
LBRY oder Odysee.com
https://odysee.com/@Chnopfloch
Bittube.tv
https://bittube.tv/profile/Chnopfloch
Bitchute:
https://www.bitchute.com/channel/chnopfloch/
--
Wem meine Arbeit gefällt, der darf gerne etwas für die Kaffeekasse spenden ;-)

Paypal: [email protected]
Kaffekasse: https://chnopfloch.ch/?page_id=310

Bitcoin: 14anfmHbE1cjxVhe98xUud4mweD16icaUi
Ether: 0x290F5ABE50ca42c6419D3883cE493cFaf5a96F42
Monero: 492yxVEkegjH8G6GfmvJgbFS5yWJC1J2vjomtwch5RJCKk5MfedVn1PUc7nop29dgRQhq9gYd2ACUHnKvhzVi2kzHZ4jsZX
LTC: LNTpzr16gE27JMjSPfT9NA5TrHZg9ZPaMC
ARRR: zs1mp6w88m300rn5qaalt9qkz2qp2wnvgwjcc2nj2qxkf0jx049t7aeqj7ncnut2uul8nhkg9alryc

Wenn Profis wie Piloten, Ingenieure, Marinesoldaten und die Marine die Form der Erde in Frage stellen!.
Die Erde ist kein Globus. Es ist keine Krümmung zu finden ...

Übersetzung von Dee
--
Chnopfloch Videoarchiv http://www.chnopfloch.ch

Manipulation der Massen. Wie alles begann.
Eine Übersetzung der Doku "The Century of the Self" von Adam Curtis aus dem Jahr 2002 ins Deutsche von Chnopfloch.

Episode 3:
In dieser Serie geht es darum, wie Sigmund Freuds Ideen über das Unbewusste von den Machthabern genutzt wurden, um die Massen im Zeitalter der Demokratie zu kontrollieren. Die Folge der letzten Woche zeigte, wie sich Freuds Ideen in den 1950er Jahren in Amerika verbreiteten. Sie wurden von seiner Tochter Anna und von Freuds Neffen Edward Bernays, dem Erfinder der Public Relations, gefördert. Er brachte Freuds Theorien in den Mittelpunkt von Werbung und Marketing.

Beide glaubten, dass allen Menschen ein verborgenes irrationales Selbst innewohnt, das zum Wohle des Einzelnen und zur Stabilität der Gesellschaft kontrolliert werden muss. Doch die Freuds waren kurz davor, von ihren Gegnern gestürzt zu werden, die behaupteten, dass sie sich in Bezug auf die menschliche Natur irrten. Das innere Selbst musste nicht unterdrückt und kontrolliert werden, sondern sollte ermutigt werden, sich zu äußern.

Daraus würde ein neuer, starker Menschentyp und eine bessere Gesellschaft hervorgehen. Doch was aus dieser Revolution hervorging, war das genaue Gegenteil. Ein isoliertes, verletzliches und vor allem gieriges Selbst. Es war weitaus anfälliger für Manipulationen durch Wirtschaft und Politik als alles, was zuvor geschehen war. Die Machthaber kontrollierten das Selbst nun nicht mehr, indem sie es unterdrückten, sondern indem sie seine unendlichen Wünsche stillten.
__

Zur Dokumentation:
Ich kenne die Originaldoku schon lange und ich fand diese Informationen wichtig für meine eigene Erkenntnis. So hab ich beschlossen sie zu übersetzen und in Deutsch einzusprechen. Was mich am englischen Original störte, war das Übermass an Sound- und Musikeffekten und die zum Teil leise Stimme. So habe ich mir die Freiheit herausgenommen, Soundeffekte zu entfernen um so den Film zu 'beruhigen' um mehr die Information in den Vordergrund zu stellen. Der Text ist derselbe wie im Original und entspricht in einigen Teilen nicht meiner eigenen Ansicht. Aber er zeigt im Wesentlichen, wie Manipulatoren mit fiesen psychologischen Tricks arbeiten.

Chnopfloch's Videoarchiv: https//:www.chnopfloch.ch

Diese Videos dürfen frei verbreitet und auf eigene Kanäle hochgeladen werden. Bitte lasst sie jedoch an einem Stück. Danke.
Grüessli Chnopfloch
--
LBRY oder Odysee.com
https://odysee.com/@Chnopfloch
Bittube.tv
https://bittube.tv/profile/Chnopfloch
Bitchute:
https://www.bitchute.com/channel/chnopfloch/
--
Wem meine Arbeit gefällt, der darf gerne etwas für die Kaffeekasse spenden ;-)

Paypal: [email protected]
Kaffekasse: https://chnopfloch.ch/?page_id=310

Bitcoin: 14anfmHbE1cjxVhe98xUud4mweD16icaUi
Ether: 0x290F5ABE50ca42c6419D3883cE493cFaf5a96F42
Monero: 492yxVEkegjH8G6GfmvJgbFS5yWJC1J2vjomtwch5RJCKk5MfedVn1PUc7nop29dgRQhq9gYd2ACUHnKvhzVi2kzHZ4jsZX
LTC: LNTpzr16gE27JMjSPfT9NA5TrHZg9ZPaMC
ARRR: zs1mp6w88m300rn5qa

Manipulation der Massen. Wie alles anfing.
Eine Übersetzung der Doku "The Century of the Self" von Adam Curtis aus dem Jahr 2002 ins Deutsche von Chnopfloch.

Episode 2:
Im Mittelpunkt der Geschichte stehen Sigmund Freuds Tochter Anna und sein Neffe Edward Bernays, der den Beruf des PR-Managers erfunden hatte. Ihre Ideen wurden von der US-Regierung, dem Großkapital und der CIA genutzt, um Techniken zu entwickeln, mit denen sich die Gedanken eines Volkes steuern und kontrollieren lassen. Die Machthaber glaubten, dass die einzige Möglichkeit, die Demokratie zum Funktionieren zu bringen und eine stabile Gesellschaft zu schaffen, darin bestand, die wilde Barbarei zu unterdrücken, die direkt unter der Oberfläche des normalen Lebens lauerte.
__

Zur Dokumentation:
Ich kenne die Originaldoku schon lange und ich fand diese Informationen wichtig für meine eigene Erkenntnis. So hab ich beschlossen sie zu übersetzen und in Deutsch einzusprechen. Was mich am englischen Original störte, war das Übermass an Sound- und Musikeffekten und die zum Teil leise Stimme. So habe ich mir die Freiheit herausgenommen, Soundeffekte zu entfernen um so den Film zu 'beruhigen' um mehr die Information in den Vordergrund zu stellen. Der Text ist derselbe wie im Original und entspricht in einigen Teilen nicht meiner eigenen Ansicht. Aber er zeigt im Wesentlichen, wie Manipulatoren mit fiesen psychologischen Tricks arbeiten.

Chnopfloch's Videoarchiv: https//:www.chnopfloch.ch

Diese Videos dürfen frei verbreitet und auf eigene Kanäle hochgeladen werden. Bitte lasst sie jedoch an einem Stück. Danke.
Grüessli Chnopfloch
--
LBRY oder Odysee.com
https://odysee.com/@Chnopfloch
Bittube.tv
https://bittube.tv/profile/Chnopfloch
Bitchute:
https://www.bitchute.com/channel/chnopfloch/
--
Wem meine Arbeit gefällt, der darf gerne etwas für die Kaffeekasse spenden ;-)

Paypal: [email protected]
Kaffekasse: https://chnopfloch.ch/?page_id=310

Bitcoin: 14anfmHbE1cjxVhe98xUud4mweD16icaUi
Ether: 0x290F5ABE50ca42c6419D3883cE493cFaf5a96F42
Monero: 492yxVEkegjH8G6GfmvJgbFS5yWJC1J2vjomtwch5RJCKk5MfedVn1PUc7nop29dgRQhq9gYd2ACUHnKvhzVi2kzHZ4jsZX
LTC: LNTpzr16gE27JMjSPfT9NA5TrHZg9ZPaMC
ARRR: zs1mp6w88m300rn5qaalt9qkz2qp2wnvgwjcc2nj2qxkf0jx049t7aeqj7ncnut2uul8nhkg9alryc

Manipulation der Massen. Wie alles anfing.
Eine Übersetzung der Doku "The Century of the Self" von Adam Curtis aus dem Jahr 2002 ins Deutsche von Chnopfloch.

Episode 1:
In dieser Folge geht es um Sigmund Freuds amerikanischen Neffen Edward Bernays.

Bernays ist heute fast völlig unbekannt, aber sein Einfluss auf das 20. Jahrhundert war fast so groß wie der seines Onkels. Denn Bernays war der erste, der Freuds Ideen über den Menschen aufgriff und sie zur Manipulation der Massen einsetzte. Er zeigte amerikanischen Unternehmen zum ersten Mal, wie sie Menschen dazu bringen konnten, Dinge zu wollen, die sie nicht brauchten, indem sie massenproduzierte Waren mit ihren unbewussten Wünschen in Verbindung brachten.

Daraus entwickelte sich eine neue politische Idee, wie man die Massen kontrollieren konnte. Indem man die inneren, egoistischen Wünsche der Menschen befriedigte, machte man sie glücklich und damit gefügig. Das war der Beginn des alles verzehrenden Selbst, das heute unsere Welt beherrscht.
__

Zur Dokumentation
Ich kenne die Originaldoku schon lange und ich fand diese Informationen wichtig für meine eigene Erkenntnis. So hab ich beschlossen sie zu übersetze und in Deutsch einzusprechen.
Was mich am englischen Original störte, war das Übermass an Sound- und Musikeffekten und die zum Teil leise Stimme. So habe ich mir die Freiheit herausgenommen, Soundeffekte zu entfernen um so den Film zu 'beruhigen' um mehr die Information in den Vordergrund zu stellen.
Das Videomaterial ist unverändert. Der Text ist derselbe wie im Original und entspricht in einigen Teilen nicht meiner eigenen Ansicht. Aber er zeigt im Wesentlichen, wie Manipulatoren mit fiesen psychologischen Tricks arbeiten.

Chnopfloch's Videoarchiv: https//:www.chnopfloch.ch

Diese Videos dürfen frei verbreitet und auf eigene Kanäle hochgeladen werden. Bitte lasst sie jedoch an einem Stück. Danke.
Grüessli Chnopfloch

--
LBRY oder Odysee.com
https://odysee.com/@Chnopfloch
Bittube.tv
https://bittube.tv/profile/Chnopfloch
Bitchute:
https://www.bitchute.com/channel/chnopfloch/
--
Wem meine Arbeit gefällt, der darf gerne etwas für die Kaffeekasse spenden ;-)

Paypal: [email protected]
Kaffekasse: https://chnopfloch.ch/?page_id=310

Bitcoin: 14anfmHbE1cjxVhe98xUud4mweD16icaUi
Ether: 0x290F5ABE50ca42c6419D3883cE493cFaf5a96F42
Monero: 492yxVEkegjH8G6GfmvJgbFS5yWJC1J2vjomtwch5RJCKk5MfedVn1PUc7nop29dgRQhq9gYd2ACUHnKvhzVi2kzHZ4jsZX
LTC: LNTpzr16gE27JMjSPfT9NA5TrHZg9ZPaMC
ARRR: zs1mp6w88m300rn5qaalt9qkz2qp2wnvgwjcc2nj2qxkf0jx049t7aeqj7ncnut2uul8nhkg9alryc

Ewaranon's "What on earth happened?" in Deutsch Teil 13

First things first: @ Ewaranon, what a masterpiece and selection of music! Deep warm thanks for all your releases and efforts! And @ all musicians, bands etc involved, I am sure I speak in the name of many: Your involuntary contribution to this series is soooooo appreciated! Without Ewar´s series many would not know at all that such great and deep touching music exists.

Hallo zusammen

Kleiner Prolog: Vor 6 Monaten dachte ich mir "Komm.. diese Serie ist einfach zu genial und muss dringend übersetzt werden. Das kann doch nicht so schwer sein... 3 Wochen.. maximal!" Wie naiv.. ??

Da es mein erstes Video-Projekt / Übersetzung überhaupt war, hatte ich keine Ahnung auf was ich mich da einlasse. Daher auch von hier noch einmal Danke und Respekt an Chnopfloch für seine Arbeiten, und an alle anderen Mitstreiter da draußen!

Ich hoffe es haben sich keine groben Fehler eingeschlichen. Persönlich würde ich mittlerweile gerne vieles neu einsprechen. Aber dann würde es bei diesem Mammut-Projekt wohl ewig bis niemals mit der Veröffentlichung dauern.

In diesem Sinne: Ich möchte hiermit etwas an die großartige Community zurückgeben welche sich mehr und mehr entwickelt, und hoffe, dass es dem/der einen oder anderen ein paar interessante Stunden beschert und vielleicht sogar inspiriert, so wie mich.

Ach ja, Disclaimer...: Da speziell "die Deutschen" bei gewissen Themen sehr kleinlich sein können, möchte ich noch einmal betonen, dass es mir bei WIAWIP um eine unverfälschte Übersetzung des Originals ging. Auch ich kenne die Wahrheit nicht, da ich damals nicht persönlich dabei war ??, und erhebe daher in keinster Weise Anspruch auf selbige.

Aber ich spüre genau wie viele andere schon lange, dass hier etwas nicht stimmt. Denn es wurde einfach alles auf den Kopf gestellt, wohin man auch schaut.

Dee

Chnopfloch Videoarchiv www.chnopfloch.ch

Ewaranon's "What on earth happened?" in Deutsch Teil 12

First things first: @ Ewaranon, what a masterpiece and selection of music! Deep warm thanks for all your releases and efforts! And @ all musicians, bands etc involved, I am sure I speak in the name of many: Your involuntary contribution to this series is soooooo appreciated! Without Ewar´s series many would not know at all that such great and deep touching music exists.

Hallo zusammen

Kleiner Prolog: Vor 6 Monaten dachte ich mir "Komm.. diese Serie ist einfach zu genial und muss dringend übersetzt werden. Das kann doch nicht so schwer sein... 3 Wochen.. maximal!" Wie naiv.. ??

Da es mein erstes Video-Projekt / Übersetzung überhaupt war, hatte ich keine Ahnung auf was ich mich da einlasse. Daher auch von hier noch einmal Danke und Respekt an Chnopfloch für seine Arbeiten, und an alle anderen Mitstreiter da draußen!

Ich hoffe es haben sich keine groben Fehler eingeschlichen. Persönlich würde ich mittlerweile gerne vieles neu einsprechen. Aber dann würde es bei diesem Mammut-Projekt wohl ewig bis niemals mit der Veröffentlichung dauern.

In diesem Sinne: Ich möchte hiermit etwas an die großartige Community zurückgeben welche sich mehr und mehr entwickelt, und hoffe, dass es dem/der einen oder anderen ein paar interessante Stunden beschert und vielleicht sogar inspiriert, so wie mich.

Ach ja, Disclaimer...: Da speziell "die Deutschen" bei gewissen Themen sehr kleinlich sein können, möchte ich noch einmal betonen, dass es mir bei WIAWIP um eine unverfälschte Übersetzung des Originals ging. Auch ich kenne die Wahrheit nicht, da ich damals nicht persönlich dabei war ??, und erhebe daher in keinster Weise Anspruch auf selbige.

Aber ich spüre genau wie viele andere schon lange, dass hier etwas nicht stimmt. Denn es wurde einfach alles auf den Kopf gestellt, wohin man auch schaut.

Dee

Chnopfloch Videoarchiv www.chnopfloch.ch

Ewaranon's "What on earth happened?" in Deutsch Teil 7

First things first: @ Ewaranon, what a masterpiece and selection of music! Deep warm thanks for all your releases and efforts! And @ all musicians, bands etc involved, I am sure I speak in the name of many: Your involuntary contribution to this series is soooooo appreciated! Without Ewar´s series many would not know at all that such great and deep touching music exists.

Hallo zusammen

Kleiner Prolog: Vor 6 Monaten dachte ich mir "Komm.. diese Serie ist einfach zu genial und muss dringend übersetzt werden. Das kann doch nicht so schwer sein... 3 Wochen.. maximal!" Wie naiv.. ??

Da es mein erstes Video-Projekt / Übersetzung überhaupt war, hatte ich keine Ahnung auf was ich mich da einlasse. Daher auch von hier noch einmal Danke und Respekt an Chnopfloch für seine Arbeiten, und an alle anderen Mitstreiter da draußen!

Ich hoffe es haben sich keine groben Fehler eingeschlichen. Persönlich würde ich mittlerweile gerne vieles neu einsprechen. Aber dann würde es bei diesem Mammut-Projekt wohl ewig bis niemals mit der Veröffentlichung dauern.

In diesem Sinne: Ich möchte hiermit etwas an die großartige Community zurückgeben welche sich mehr und mehr entwickelt, und hoffe, dass es dem/der einen oder anderen ein paar interessante Stunden beschert und vielleicht sogar inspiriert, so wie mich.

Ach ja, Disclaimer...: Da speziell "die Deutschen" bei gewissen Themen sehr kleinlich sein können, möchte ich noch einmal betonen, dass es mir bei WIAWIP um eine unverfälschte Übersetzung des Originals ging. Auch ich kenne die Wahrheit nicht, da ich damals nicht persönlich dabei war ??, und erhebe daher in keinster Weise Anspruch auf selbige.

Aber ich spüre genau wie viele andere schon lange, dass hier etwas nicht stimmt. Denn es wurde einfach alles auf den Kopf gestellt, wohin man auch schaut.

Dee

Chnopfloch Videoarchiv www.chnopfloch.ch

Ewaranon's "What on earth happened?" in Deutsch Teil 11

First things first: @ Ewaranon, what a masterpiece and selection of music! Deep warm thanks for all your releases and efforts! And @ all musicians, bands etc involved, I am sure I speak in the name of many: Your involuntary contribution to this series is soooooo appreciated! Without Ewar´s series many would not know at all that such great and deep touching music exists.

Hallo zusammen

Kleiner Prolog: Vor 6 Monaten dachte ich mir "Komm.. diese Serie ist einfach zu genial und muss dringend übersetzt werden. Das kann doch nicht so schwer sein... 3 Wochen.. maximal!" Wie naiv.. ??

Da es mein erstes Video-Projekt / Übersetzung überhaupt war, hatte ich keine Ahnung auf was ich mich da einlasse. Daher auch von hier noch einmal Danke und Respekt an Chnopfloch für seine Arbeiten, und an alle anderen Mitstreiter da draußen!

Ich hoffe es haben sich keine groben Fehler eingeschlichen. Persönlich würde ich mittlerweile gerne vieles neu einsprechen. Aber dann würde es bei diesem Mammut-Projekt wohl ewig bis niemals mit der Veröffentlichung dauern.

In diesem Sinne: Ich möchte hiermit etwas an die großartige Community zurückgeben welche sich mehr und mehr entwickelt, und hoffe, dass es dem/der einen oder anderen ein paar interessante Stunden beschert und vielleicht sogar inspiriert, so wie mich.

Ach ja, Disclaimer...: Da speziell "die Deutschen" bei gewissen Themen sehr kleinlich sein können, möchte ich noch einmal betonen, dass es mir bei WIAWIP um eine unverfälschte Übersetzung des Originals ging. Auch ich kenne die Wahrheit nicht, da ich damals nicht persönlich dabei war ??, und erhebe daher in keinster Weise Anspruch auf selbige.

Aber ich spüre genau wie viele andere schon lange, dass hier etwas nicht stimmt. Denn es wurde einfach alles auf den Kopf gestellt, wohin man auch schaut.

Dee

Chnopfloch Videoarchiv www.chnopfloch.ch

Ewaranon's "What on earth happened?" in Deutsch Teil 10

First things first: @ Ewaranon, what a masterpiece and selection of music! Deep warm thanks for all your releases and efforts! And @ all musicians, bands etc involved, I am sure I speak in the name of many: Your involuntary contribution to this series is soooooo appreciated! Without Ewar´s series many would not know at all that such great and deep touching music exists.

Hallo zusammen

Kleiner Prolog: Vor 6 Monaten dachte ich mir "Komm.. diese Serie ist einfach zu genial und muss dringend übersetzt werden. Das kann doch nicht so schwer sein... 3 Wochen.. maximal!" Wie naiv.. ??

Da es mein erstes Video-Projekt / Übersetzung überhaupt war, hatte ich keine Ahnung auf was ich mich da einlasse. Daher auch von hier noch einmal Danke und Respekt an Chnopfloch für seine Arbeiten, und an alle anderen Mitstreiter da draußen!

Ich hoffe es haben sich keine groben Fehler eingeschlichen. Persönlich würde ich mittlerweile gerne vieles neu einsprechen. Aber dann würde es bei diesem Mammut-Projekt wohl ewig bis niemals mit der Veröffentlichung dauern.

In diesem Sinne: Ich möchte hiermit etwas an die großartige Community zurückgeben welche sich mehr und mehr entwickelt, und hoffe, dass es dem/der einen oder anderen ein paar interessante Stunden beschert und vielleicht sogar inspiriert, so wie mich.

Ach ja, Disclaimer...: Da speziell "die Deutschen" bei gewissen Themen sehr kleinlich sein können, möchte ich noch einmal betonen, dass es mir bei WIAWIP um eine unverfälschte Übersetzung des Originals ging. Auch ich kenne die Wahrheit nicht, da ich damals nicht persönlich dabei war ??, und erhebe daher in keinster Weise Anspruch auf selbige.

Aber ich spüre genau wie viele andere schon lange, dass hier etwas nicht stimmt. Denn es wurde einfach alles auf den Kopf gestellt, wohin man auch schaut.

Dee

Chnopfloch Videoarchiv www.chnopfloch.ch

Ewaranon's "What on earth happened?" in Deutsch Teil 9

First things first: @ Ewaranon, what a masterpiece and selection of music! Deep warm thanks for all your releases and efforts! And @ all musicians, bands etc involved, I am sure I speak in the name of many: Your involuntary contribution to this series is soooooo appreciated! Without Ewar´s series many would not know at all that such great and deep touching music exists.

Hallo zusammen

Kleiner Prolog: Vor 6 Monaten dachte ich mir "Komm.. diese Serie ist einfach zu genial und muss dringend übersetzt werden. Das kann doch nicht so schwer sein... 3 Wochen.. maximal!" Wie naiv.. ??

Da es mein erstes Video-Projekt / Übersetzung überhaupt war, hatte ich keine Ahnung auf was ich mich da einlasse. Daher auch von hier noch einmal Danke und Respekt an Chnopfloch für seine Arbeiten, und an alle anderen Mitstreiter da draußen!

Ich hoffe es haben sich keine groben Fehler eingeschlichen. Persönlich würde ich mittlerweile gerne vieles neu einsprechen. Aber dann würde es bei diesem Mammut-Projekt wohl ewig bis niemals mit der Veröffentlichung dauern.

In diesem Sinne: Ich möchte hiermit etwas an die großartige Community zurückgeben welche sich mehr und mehr entwickelt, und hoffe, dass es dem/der einen oder anderen ein paar interessante Stunden beschert und vielleicht sogar inspiriert, so wie mich.

Ach ja, Disclaimer...: Da speziell "die Deutschen" bei gewissen Themen sehr kleinlich sein können, möchte ich noch einmal betonen, dass es mir bei WIAWIP um eine unverfälschte Übersetzung des Originals ging. Auch ich kenne die Wahrheit nicht, da ich damals nicht persönlich dabei war ??, und erhebe daher in keinster Weise Anspruch auf selbige.

Aber ich spüre genau wie viele andere schon lange, dass hier etwas nicht stimmt. Denn es wurde einfach alles auf den Kopf gestellt, wohin man auch schaut.

Dee

Chnopfloch Videoarchiv www.chnopfloch.ch

Ewaranon's "What on earth happened?" in Deutsch Teil 8

First things first: @ Ewaranon, what a masterpiece and selection of music! Deep warm thanks for all your releases and efforts! And @ all musicians, bands etc involved, I am sure I speak in the name of many: Your involuntary contribution to this series is soooooo appreciated! Without Ewar´s series many would not know at all that such great and deep touching music exists.

Hallo zusammen

Kleiner Prolog: Vor 6 Monaten dachte ich mir "Komm.. diese Serie ist einfach zu genial und muss dringend übersetzt werden. Das kann doch nicht so schwer sein... 3 Wochen.. maximal!" Wie naiv.. ??

Da es mein erstes Video-Projekt / Übersetzung überhaupt war, hatte ich keine Ahnung auf was ich mich da einlasse. Daher auch von hier noch einmal Danke und Respekt an Chnopfloch für seine Arbeiten, und an alle anderen Mitstreiter da draußen!

Ich hoffe es haben sich keine groben Fehler eingeschlichen. Persönlich würde ich mittlerweile gerne vieles neu einsprechen. Aber dann würde es bei diesem Mammut-Projekt wohl ewig bis niemals mit der Veröffentlichung dauern.

In diesem Sinne: Ich möchte hiermit etwas an die großartige Community zurückgeben welche sich mehr und mehr entwickelt, und hoffe, dass es dem/der einen oder anderen ein paar interessante Stunden beschert und vielleicht sogar inspiriert, so wie mich.

Ach ja, Disclaimer...: Da speziell "die Deutschen" bei gewissen Themen sehr kleinlich sein können, möchte ich noch einmal betonen, dass es mir bei WIAWIP um eine unverfälschte Übersetzung des Originals ging. Auch ich kenne die Wahrheit nicht, da ich damals nicht persönlich dabei war ??, und erhebe daher in keinster Weise Anspruch auf selbige.

Aber ich spüre genau wie viele andere schon lange, dass hier etwas nicht stimmt. Denn es wurde einfach alles auf den Kopf gestellt, wohin man auch schaut.

Dee

Chnopfloch Videoarchiv www.chnopfloch.ch

Ewaranon's "What on earth happened?" in Deutsch Teil 6

First things first: @ Ewaranon, what a masterpiece and selection of music! Deep warm thanks for all your releases and efforts! And @ all musicians, bands etc involved, I am sure I speak in the name of many: Your involuntary contribution to this series is soooooo appreciated! Without Ewar´s series many would not know at all that such great and deep touching music exists.

Hallo zusammen

Kleiner Prolog: Vor 6 Monaten dachte ich mir "Komm.. diese Serie ist einfach zu genial und muss dringend übersetzt werden. Das kann doch nicht so schwer sein... 3 Wochen.. maximal!" Wie naiv.. ??

Da es mein erstes Video-Projekt / Übersetzung überhaupt war, hatte ich keine Ahnung auf was ich mich da einlasse. Daher auch von hier noch einmal Danke und Respekt an Chnopfloch für seine Arbeiten, und an alle anderen Mitstreiter da draußen!

Ich hoffe es haben sich keine groben Fehler eingeschlichen. Persönlich würde ich mittlerweile gerne vieles neu einsprechen. Aber dann würde es bei diesem Mammut-Projekt wohl ewig bis niemals mit der Veröffentlichung dauern.

In diesem Sinne: Ich möchte hiermit etwas an die großartige Community zurückgeben welche sich mehr und mehr entwickelt, und hoffe, dass es dem/der einen oder anderen ein paar interessante Stunden beschert und vielleicht sogar inspiriert, so wie mich.

Ach ja, Disclaimer...: Da speziell "die Deutschen" bei gewissen Themen sehr kleinlich sein können, möchte ich noch einmal betonen, dass es mir bei WIAWIP um eine unverfälschte Übersetzung des Originals ging. Auch ich kenne die Wahrheit nicht, da ich damals nicht persönlich dabei war ??, und erhebe daher in keinster Weise Anspruch auf selbige.

Aber ich spüre genau wie viele andere schon lange, dass hier etwas nicht stimmt. Denn es wurde einfach alles auf den Kopf gestellt, wohin man auch schaut.

Dee

Chnopfloch Videoarchiv www.chnopfloch.ch

Ewaranon's "What on earth happened?" in Deutsch Teil 5

First things first: @ Ewaranon, what a masterpiece and selection of music! Deep warm thanks for all your releases and efforts! And @ all musicians, bands etc involved, I am sure I speak in the name of many: Your involuntary contribution to this series is soooooo appreciated! Without Ewar´s series many would not know at all that such great and deep touching music exists.

Hallo zusammen

Kleiner Prolog: Vor 6 Monaten dachte ich mir "Komm.. diese Serie ist einfach zu genial und muss dringend übersetzt werden. Das kann doch nicht so schwer sein... 3 Wochen.. maximal!" Wie naiv.. ??

Da es mein erstes Video-Projekt / Übersetzung überhaupt war, hatte ich keine Ahnung auf was ich mich da einlasse. Daher auch von hier noch einmal Danke und Respekt an Chnopfloch für seine Arbeiten, und an alle anderen Mitstreiter da draußen!

Ich hoffe es haben sich keine groben Fehler eingeschlichen. Persönlich würde ich mittlerweile gerne vieles neu einsprechen. Aber dann würde es bei diesem Mammut-Projekt wohl ewig bis niemals mit der Veröffentlichung dauern.

In diesem Sinne: Ich möchte hiermit etwas an die großartige Community zurückgeben welche sich mehr und mehr entwickelt, und hoffe, dass es dem/der einen oder anderen ein paar interessante Stunden beschert und vielleicht sogar inspiriert, so wie mich.

Ach ja, Disclaimer...: Da speziell "die Deutschen" bei gewissen Themen sehr kleinlich sein können, möchte ich noch einmal betonen, dass es mir bei WIAWIP um eine unverfälschte Übersetzung des Originals ging. Auch ich kenne die Wahrheit nicht, da ich damals nicht persönlich dabei war ??, und erhebe daher in keinster Weise Anspruch auf selbige.

Aber ich spüre genau wie viele andere schon lange, dass hier etwas nicht stimmt. Denn es wurde einfach alles auf den Kopf gestellt, wohin man auch schaut.

Dee

Chnopfloch Videoarchiv www.chnopfloch.ch

Ewaranon's "What on earth happened?" in Deutsch Teil 4

First things first: @ Ewaranon, what a masterpiece and selection of music! Deep warm thanks for all your releases and efforts! And @ all musicians, bands etc involved, I am sure I speak in the name of many: Your involuntary contribution to this series is soooooo appreciated! Without Ewar´s series many would not know at all that such great and deep touching music exists.

Hallo zusammen

Kleiner Prolog: Vor 6 Monaten dachte ich mir "Komm.. diese Serie ist einfach zu genial und muss dringend übersetzt werden. Das kann doch nicht so schwer sein... 3 Wochen.. maximal!" Wie naiv.. ??

Da es mein erstes Video-Projekt / Übersetzung überhaupt war, hatte ich keine Ahnung auf was ich mich da einlasse. Daher auch von hier noch einmal Danke und Respekt an Chnopfloch für seine Arbeiten, und an alle anderen Mitstreiter da draußen!

Ich hoffe es haben sich keine groben Fehler eingeschlichen. Persönlich würde ich mittlerweile gerne vieles neu einsprechen. Aber dann würde es bei diesem Mammut-Projekt wohl ewig bis niemals mit der Veröffentlichung dauern.

In diesem Sinne: Ich möchte hiermit etwas an die großartige Community zurückgeben welche sich mehr und mehr entwickelt, und hoffe, dass es dem/der einen oder anderen ein paar interessante Stunden beschert und vielleicht sogar inspiriert, so wie mich.

Ach ja, Disclaimer...: Da speziell "die Deutschen" bei gewissen Themen sehr kleinlich sein können, möchte ich noch einmal betonen, dass es mir bei WIAWIP um eine unverfälschte Übersetzung des Originals ging. Auch ich kenne die Wahrheit nicht, da ich damals nicht persönlich dabei war ??, und erhebe daher in keinster Weise Anspruch auf selbige.

Aber ich spüre genau wie viele andere schon lange, dass hier etwas nicht stimmt. Denn es wurde einfach alles auf den Kopf gestellt, wohin man auch schaut.

Dee

Chnopfloch Videoarchiv www.chnopfloch.ch

Ewaranon's "What on earth happened?" in Deutsch Teil 3

First things first: @ Ewaranon, what a masterpiece and selection of music! Deep warm thanks for all your releases and efforts! And @ all musicians, bands etc involved, I am sure I speak in the name of many: Your involuntary contribution to this series is soooooo appreciated! Without Ewar´s series many would not know at all that such great and deep touching music exists.

Hallo zusammen

Kleiner Prolog: Vor 6 Monaten dachte ich mir "Komm.. diese Serie ist einfach zu genial und muss dringend übersetzt werden. Das kann doch nicht so schwer sein... 3 Wochen.. maximal!" Wie naiv.. ??

Da es mein erstes Video-Projekt / Übersetzung überhaupt war, hatte ich keine Ahnung auf was ich mich da einlasse. Daher auch von hier noch einmal Danke und Respekt an Chnopfloch für seine Arbeiten, und an alle anderen Mitstreiter da draußen!

Ich hoffe es haben sich keine groben Fehler eingeschlichen. Persönlich würde ich mittlerweile gerne vieles neu einsprechen. Aber dann würde es bei diesem Mammut-Projekt wohl ewig bis niemals mit der Veröffentlichung dauern.

In diesem Sinne: Ich möchte hiermit etwas an die großartige Community zurückgeben welche sich mehr und mehr entwickelt, und hoffe, dass es dem/der einen oder anderen ein paar interessante Stunden beschert und vielleicht sogar inspiriert, so wie mich.

Ach ja, Disclaimer...: Da speziell "die Deutschen" bei gewissen Themen sehr kleinlich sein können, möchte ich noch einmal betonen, dass es mir bei WIAWIP um eine unverfälschte Übersetzung des Originals ging. Auch ich kenne die Wahrheit nicht, da ich damals nicht persönlich dabei war ??, und erhebe daher in keinster Weise Anspruch auf selbige.

Aber ich spüre genau wie viele andere schon lange, dass hier etwas nicht stimmt. Denn es wurde einfach alles auf den Kopf gestellt, wohin man auch schaut.

Dee

Chnopfloch Videoarchiv www.chnopfloch.ch

Ewaranon's "What on earth happened?" in Deutsch Teil 2

First things first: @ Ewaranon, what a masterpiece and selection of music! Deep warm thanks for all your releases and efforts! And @ all musicians, bands etc involved, I am sure I speak in the name of many: Your involuntary contribution to this series is soooooo appreciated! Without Ewar´s series many would not know at all that such great and deep touching music exists.

Hallo zusammen

Kleiner Prolog: Vor 6 Monaten dachte ich mir "Komm.. diese Serie ist einfach zu genial und muss dringend übersetzt werden. Das kann doch nicht so schwer sein... 3 Wochen.. maximal!" Wie naiv.. ??

Da es mein erstes Video-Projekt / Übersetzung überhaupt war, hatte ich keine Ahnung auf was ich mich da einlasse. Daher auch von hier noch einmal Danke und Respekt an Chnopfloch für seine Arbeiten, und an alle anderen Mitstreiter da draußen!

Ich hoffe es haben sich keine groben Fehler eingeschlichen. Persönlich würde ich mittlerweile gerne vieles neu einsprechen. Aber dann würde es bei diesem Mammut-Projekt wohl ewig bis niemals mit der Veröffentlichung dauern.

In diesem Sinne: Ich möchte hiermit etwas an die großartige Community zurückgeben welche sich mehr und mehr entwickelt, und hoffe, dass es dem/der einen oder anderen ein paar interessante Stunden beschert und vielleicht sogar inspiriert, so wie mich.

Ach ja, Disclaimer...: Da speziell "die Deutschen" bei gewissen Themen sehr kleinlich sein können, möchte ich noch einmal betonen, dass es mir bei WIAWIP um eine unverfälschte Übersetzung des Originals ging. Auch ich kenne die Wahrheit nicht, da ich damals nicht persönlich dabei war ??, und erhebe daher in keinster Weise Anspruch auf selbige.

Aber ich spüre genau wie viele andere schon lange, dass hier etwas nicht stimmt. Denn es wurde einfach alles auf den Kopf gestellt, wohin man auch schaut.

Dee

Chnopfloch Videoarchiv www.chnopfloch.ch

Ewaranon's "What on earth happened?" in Deutsch Teil 1

First things first: @ Ewaranon, what a masterpiece and selection of music! Deep warm thanks for all your releases and efforts! And @ all musicians, bands etc involved, I am sure I speak in the name of many: Your involuntary contribution to this series is soooooo appreciated! Without Ewar´s series many would not know at all that such great and deep touching music exists.

Hallo zusammen

Kleiner Prolog: Vor 6 Monaten dachte ich mir "Komm.. diese Serie ist einfach zu genial und muss dringend übersetzt werden. Das kann doch nicht so schwer sein... 3 Wochen.. maximal!" Wie naiv.. 😅

Da es mein erstes Video-Projekt / Übersetzung überhaupt war, hatte ich keine Ahnung auf was ich mich da einlasse. Daher auch von hier noch einmal Danke und Respekt an Chnopfloch für seine Arbeiten, und an alle anderen Mitstreiter da draußen!

Ich hoffe es haben sich keine groben Fehler eingeschlichen. Persönlich würde ich mittlerweile gerne vieles neu einsprechen. Aber dann würde es bei diesem Mammut-Projekt wohl ewig bis niemals mit der Veröffentlichung dauern.

In diesem Sinne: Ich möchte hiermit etwas an die großartige Community zurückgeben welche sich mehr und mehr entwickelt, und hoffe, dass es dem/der einen oder anderen ein paar interessante Stunden beschert und vielleicht sogar inspiriert, so wie mich.

Ach ja, Disclaimer...: Da speziell "die Deutschen" bei gewissen Themen sehr kleinlich sein können, möchte ich noch einmal betonen, dass es mir bei WIAWIP um eine unverfälschte Übersetzung des Originals ging. Auch ich kenne die Wahrheit nicht, da ich damals nicht persönlich dabei war 😉, und erhebe daher in keinster Weise Anspruch auf selbige.

Aber ich spüre genau wie viele andere schon lange, dass hier etwas nicht stimmt. Denn es wurde einfach alles auf den Kopf gestellt, wohin man auch schaut.

Dee

Chnopfloch Videoarchiv www.chnopfloch.ch

Dies ist eine Reise in die Welt der Elektrizität und den Einfluss auf unser Dasein.
Es gibt heute fast keine Orte auf der Erde wo der Mensch nicht irgendwelchen künstlichen Magnetfeldern ausgesetzt ist. Radio ist wie Fernsehen und Telefon fast überall zu empfangen. Selbst die 1,4 Milliarden Menschen die keinen direkten Zugang zu elektrischer Energie haben sind diesen künstlichen Magnetfeldern ausgesetzt. Sie sind überall wo Menschen wohnen und viele tragen gesundheitliche Schäden davon.

02:36 Gematria "Nikola Tesla"
05:01 Der Herr der Blitze
07:40 Die Wolke des Zweifels
15:55 Patente
17:35 Legende & Mythos ▫️ Tunguska
20:10 Magnetfelder & Blitzableiter
22:25 Was ist Energie ?
28:12 Umweltverschmutzung als Folge nicht eingeplanter Entsorgungskosten
▫️ 32:48 Videoeinspielung
35:46 Was ist freie Energie ?
▫️Aether-Energie
▫️ 38:21 Videoeinspielung
44:59 Warum Elektrizität ?
▫️Auswirkungen auf Nervensystem
50:58 Die elektrische Agenda
55:28 Der Weg in den Transhumanismus
59:43 Der Weg in die Freiheit
1:04:01 Nikola Tesla - Diener eines teuflischen Systems

Chnopfloch's Videoarchiv: https//:www.chnopfloch.ch

Diese Videos dürfen frei verbreitet und auf eigene Kanäle hochgeladen werden. Bitte lasst sie jedoch an einem Stück. Danke.
Grüessli Chnopfloch

--
LBRY oder Odysee.com
https://odysee.com/@Chnopfloch
Bittube.tv
https://bittube.tv/profile/Chnopfloch
Bitchute:
https://www.bitchute.com/channel/chnopfloch/
--
Wem meine Arbeit gefällt, der darf gerne etwas für die Kaffeekasse spenden ;-)

Paypal: [email protected]

Bitcoin: 14anfmHbE1cjxVhe98xUud4mweD16icaUi
Ether: 0x290F5ABE50ca42c6419D3883cE493cFaf5a96F42
Monero: 492yxVEkegjH8G6GfmvJgbFS5yWJC1J2vjomtwch5RJCKk5MfedVn1PUc7nop29dgRQhq9gYd2ACUHnKvhzVi2kzHZ4jsZX
LTC: LNTpzr16gE27JMjSPfT9NA5TrHZg9ZPaMC
ARRR: zs1mp6w88m300rn5qaalt9qkz2qp2wnvgwjcc2nj2qxkf0jx049t7aeqj7ncnut2uul8nhkg9alryc

SHOW MORE

Created 2 years, 6 months ago.

56 videos

Category None

"Hier stehe ich und kann nicht anders!"

2. Timotheus 3,1-5: "Das aber sollst du wissen, dass in den letzten Tagen schwere Zeiten eintreten werden. Denn die Menschen werden selbstsüchtig sein, geldgierig, prahlerisch, hochmütig, Lästerer, den Eltern ungehorsam, undankbar, gottlos, lieblos, unversöhnlich, verleumderisch, unenthaltsam, zuchtlos, dem Guten feind, treulos, leichtsinnig, aufgeblasen, das Vergnügen mehr liebend als Gott; dabei haben sie den Schein von Gottseligkeit, deren Kraft aber verleugnen sie. Solche meide!"