Cut3B17CH96

Cut3B17CH96

Cut3B17CH96

subscribers

BASTELFREAK / https://www.youtube.com/watch?v=XGxtOlyE8B0

Beim Corona-Quartett begrüßen der Infektionsepidemiologe Prof. Sucharit Bhakdi und der Finanzwissenschaftler Prof. Stefan Homburg gemeinsam mit der ehemaligen österreichischen Gesundheitsministerin Dr. Andrea Kdolsky jede Woche einen neuen Fachexperten.

ServusTV / https://www.youtube.com/watch?v=_Hc-kyU4M0I

Aufzeichnung vom Talk Spezial am 29.4.2020 mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi: Corona-Wahn ohne Ende?

❗️ NEU ❗️ Talk Spezial mit Prof Dr. Sucharit Bhakdi: Corona: Nur Fehlalarm? Bei ServusTV Österreich: Sonntag, 13.9., 18.10 Uhr. Bei ServusTV Deutschland: 13.9., 22.20 Uhr

Talk Spezial in der #ServusMediathek: https://www.servustv.com/videos/aa-1p...

„Sinnlos“ und „selbstzerstörerisch“ - so bezeichnet der renommierte Wissenschaftler Sucharit Bhakdi die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Seine Bedenken vertritt er in einem offenen Brief an die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel. Für diese „andere“ Einschätzung der Corona-Krise wird er angefeindet und in ein Eck mit Verschwörungstheoretikern gestellt. Was kritisiert er und warum bekommt er kein Gehör? Dr. Ferdinand Wegscheider im Gespräch mit dem unbequemen Wissenschaftler.

dieZuversicht / https://www.youtube.com/watch?v=2q-H6mOJB2Q&t=3s

Es ist unschwer zu erkennen, dass Deutschland eine besondere Rolle auf der Weltbühne inne hat. In vielerlei Hinsicht nimmt Deutschland, sowohl in der Vergangenheit, als auch in der Gegenwart, eine prägende Stellung ein. In der offiziellen Geschichtsschreibung ist Deutschland quasi das personifizierte Böse, und obgleich dies eine negative Beschreibung ist, kommt ihm in diesem Narrativ doch eine der bedeutendsten Rollen zu – der Bösewicht ist essentiell für eine gute Geschichte. Allerdings spricht Vieles dafür, dass genau das Gegenteil wahr ist und unser Geschichtsbild komplett auf den Kopf gestellt wurde. // Gesprochen und produziert von Flo. Textquelle: Samuel vom Telegram Kanal https://t.me/erfundene_geschichte . Alle Bildquellen sind als Kommentar unter dem Video zu finden. Denn hier ist nur für 5000 Zeichen Platz, die Liste hat aber über 15.000 Zeichen.
Dieses Video ist werbefrei und ohne Copyright-Ansprüche Dritter.
Wenn du meine Arbeit unterstützen möchtest, findest du in der Kanalinfo entsprechende Informationen. Besten Dank.

Ein weiteres Kind ist gestorben. 13 Jahre ohne Vorerkrankungen, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit erstickt weil es eine Maske getragen hat. Steht auf und tut was.

Jetzt fragen wieder ein paar MEnschen nach Quellen: Ich bin die Quelle und ich werden meine Informanten nicht in die Schusslinie bringen

DIESES VIDEO WURDE IN KÜRZESTER ZEIT VON YOUTUBE WIEDER GELÖSCHT !

Niemand soll vom Inhalt Kenntnis erhalten... ABER NICHT MIT UNS !

Hier ist das gelöschte Video... für jeden zugänglich !

Nach den gültigen Fassungen der Corona-Schutz- / oder -Bekämpfungsverordnungen verschiedener Bundesländer sind unter anderem Kunden in Verkaufsstellen und Handelsgeschäften, auf Wochenmärkten, auf sämtlichen allgemeinen Flächen von Einkaufszentren und vergleichbaren Einrichtungen verpflichtet, eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.

Dies gilt laut den meisten Verordnungen nicht für Kinder bis zum Schuleintritt (6 Jahre) und Personen, die aus medizinischen Gründen (!) keine MNB/MNS tragen können. Der Ausnahmeregelung folgend, können Kunden, die aus medizinischen Gründen die/den MNB/MNS nicht tragen können, somit ohne MNB/MNS in Lebensmittelmärkten einkaufen gehen.

Nun habe ich oft gelesen, dass Supermarktinhaber aufgrund des ihnen zustehenden Hausrechts berechtigt sein sollen, Kunden, die ohne eine/n MNB/MNS einkaufen gehen, den Zutritt zu verweigern. Aus meiner Sicht sind die verbreiteten Informationen falsch.

Zwar können lt. der Verodnungen Personen, die eine Verpflichtung zum Tragen einer MNB/MNS nicht beachten, von der Nutzung der Einrichtungen ausgeschlossen werden. Aber solch ein Ausschluss kann nur dann greifen, wenn überhaupt eine Verpflichtung zum Tragen einer MNB/MNS besteht. Für Personen, die aus medizinischen Gründen eine MNB/MNS nicht tragen können, besteht eine solche Verpflichtung ja gerade nicht. Somit können Supermarktinhaber diesen Personen auch nicht unter Berufung auf diese Regelung oder ihr etwaiges Hausrecht den Zutritt verweigern und sie vom Einkaufen ausschließen.

Zudem möchte ich darauf hinweisen, dass Supermarktinhaber eine Grundversorgung der Bevölkerung sicherzustellen haben. Wird ein Geschäft für den „allgemeinen Publikumsverkehr“ eröffnet – wie es bei Supermärkten der Fall ist –, erteilt der Besitzer „generell und unter Verzicht auf eine Prüfung im Einzelfall eine Zutrittsbefugnis“ , vgl. LG Bonn, Az.: 10 O 457/99.

Der Zutritt kann allenfalls nur aus einem sachlichen Grund verweigert werden. Das bedeutet, dass die Zutrittsverweigerung nicht willkürlich ausgesprochen werden darf. Da Personen, die aus medizinischen Gründen keine MNB/MNS tragen können, von der Verpflichtung zum Tragen einer MNB ausdrücklich ausgenommen sind, liegt ein sachlicher Grund für deren Ausgrenzung ja gerade nicht vor. Diesen Personen kann der Zutritt nicht verweigert werden.

Schließen die Supermarktinhaber diese Kunden dennoch aus, so ist dies als willkürlich zu bewerten. Darüber hinaus diskriminieren die Supermarktinhaber diese Kunden. Aus meiner Sicht haben Kunden, denen unberechtigt der Zugang zu Lebensmittelgeschäften, und somit zu ihrer Grundversorgung, verwehrt worden ist und wird, einen Anspruch auf Schmerzensgeld wegen Diskriminierung. Ich habe, im Auftrag meiner Mandanten, einige Lebensmittelgeschäfte in Dortmund und im Umkreis angeschrieben und hierauf hingewiesen.

Nun kommen wir zu der Frage, ob der Supermarktinhaber oder dessen Mitarbeiter ein Recht darauf hat/haben, ein Attest von diesen Kunden zu fordern und in dieses Attest Einsicht zu nehmen. Meine Antwort lautet klar: nein!

Dieses Recht ergibt sich aus den VOs nicht. Auch das Hausrecht geht nicht so weit, dass von Kunden gefordert werden kann, dass diese ihre Daten- und Patientenschutzrechte vollständig aufgeben. Solche Atteste enthalten in aller Regel personenbezogene Daten (Anschrift, Geburtsdatum, Geschlecht) des Patienten, Name und Adresse des behandelnden Arztes und ggf. auch eine Diagnose.

Ebenso wenig besteht die Verpflichtung der Kunden, ein entsprechendes Attest mitzuführen. Eine Mitführpflicht wurde in der Verordnung nicht verankert.

Die genannten medizinischen Gründe sind nach meinem Dafürhalten in geeigneter Art und Weise lediglich glaubhaft zu machen. Zur Glaubhaftmachung ist keinesfalls die Vorlage eines ärztlichen Attests erforderlich. Deshalb ist es m.E. völlig ausreichend, sich auf medizinische Gründe bloß zu berufen. Oft wird aber argumentiert, dass die Ordnungsbehörden/Polizei deshalb ein Recht darauf hätten, Einsicht in die Atteste zu nehmen, weil durch das Nichtragen der MNB der Verdacht der Begehung einer Ornungswidrigkeit bestünde. Dieser Ansicht kann ich nicht folgen. Denn, wenn sich der Kunde ausdrücklich auf medizinische Gründe beruft, so muss für jeden Beamten/Mitarbeiter spätestens in diesem Zeitpunkt klar sein, dass diese Person keine Ordnungswidrigkeit begeht, weil sie von der Verpflichtung zum Tragen einer MNB ausdrücklich ausgenommen ist. Auch im Bußgeldverfahren gilt nämlich die Unschuldsvermutung. Es ist nicht die Aufgabe des Betroffenen, seine Unschuld zu beweisen. Vielmehr muss die Behörde oder ggf. später Gericht die Täterschaft bzw. den Verstoß gegen die VO des Betroffenen nachweisen.

Der WIDERSTAND braucht EURE Unterstützung !!!

The RESISTANCE needs YOUR support !!!
_____________________________________________

Die BÜRGERINITIATIVE "EINEN statt SPALTEN" organisiert jeden SAMSTAG eine Kundgebung / Demo in Kaiserslautern auf dem STIFTSPLATZ. Sie INFORMIEREN über den aktuellen CORONA-WAHN und was alles damit einher geht...

The CITIZENS 'INITIATIVE "EINEN statt SPALTEN" (UNITED instead of DIVIDED) organizes a rally / demo every Saturday on the STIFTSPLATZ in Kaiserslautern/Germany. They INFORM about the current CORONA-craziness and so on...
_____________________________________________

SIE FORDERN : / THEY DEMAND :

1. ...verfassungsmäßig garantierte GRUNDRECHTE
...constitutional rights guaranteed

2. ...diskriminierungsfreie MEINUNGSVIELFALT
...non-discriminatory OPINION

3. ...einen offenen / wissenschaftlichen DISKURS
...an open / scientific DISCOURSE

4. ...echten / recherchebasierten JOURNALISMUS
...real / research-based JOURNALISM

5. ...NEIN zum IDENTITÄTSAUSWEIS
...NO to the Health / Vaxx- ID card

6. ...NEIN zur ZWANGS-IMFUNG / FREIE IMPFENTSCHEIDUNG
...NO to the FORCED Vaccination / Free Vaccination Decision

7. ...SCHUTZ unserer KINDER
...PROTECT our CHILDREN

8. ...NEIN zur MASKENPFLICHT
...NO to the MASK OBLIGATION

9. ...CORONA-UNTERSUCHUNGS-AUSSCHUSS
…CORONA INVESTIGATION COMMITTEE

10. ...TRANSPARENZ in Sachen COVID-19
...TRANSPARENCY regarding COVID-19

11. ...Verantwortung für Schäden durch LOCKDOWN
...responsibility for damage caused by LOCKDOWN

None

None

None

None

None

None

None

None

None

(Re-Upload) Original Video: https://www.youtube.com/watch?v=kizj3...

Dr. med. Marc Christian Schäufele
Facharzt für Anästhesiologie, Spezielle Intensivmedizin, Notfallmedizin
http://www.anaesthesie.usz.ch/SiteCol...

Ein Appell zum rationalen, vernünftigen und wissenschaftlichen Umgang mit der aktuellen Situation und Lage hinsichtlich SARS-CoV-2.

ORIGINAL von >>> https://www.youtube.com/watch?v=zT19_Op5btY
__________________________________________________
NeykoStudio
181 Abonnenten
ABONNIEREN
ACHTUNG: Das Video der friedlichen Demonstration wurde von YouTube umgehend nach Veröffentlichung gelöscht und also zensiert. Höchste Zeit, gemeinsam aktiv zu werden. Jetzt gilt es!

Rubikon ruft daher dazu auf, unser Video und den dazugehörigen Artikel auf so vielen Plattformen und Kanälen als irgend möglich dezentral hochzuladen — jedwede Nutzung ist ab sofort bedingungslos freigestellt.

Video hier: https://we.tl/t-NxyoM7rmaV
Artikel, der bitte übernommen oder zumindest verlinkt werden sollte: https://www.rubikon.news/artikel/schl...

Zitat aus unserem Team zur Sache:

„Dass YouTube dieses Video löscht, ist kein Bagatelle, sondern ein richtig dicker Hund! Dieses Video zeigt, wie Polizisten eine Kiste mit unserem Grundgesetz wegtragen — und dass so etwas gelöscht wird, ist hochgradig alarmierend, denn es zeigt, was die Bevölkerung nicht sehen darf. Ich bedanke mich daher bei jedem, der sich an der Weiterverbreitung dieses Videos beteiligt! Gemeinsam schaffen wir es, die Meinungsfreiheit zu verteidigen!“

Schluss mit Ausnahmezustand!

Mit der „Nicht ohne uns“-Kundgebung erwuchs in Berlin erster Widerstand gegen die aktuellen Frontalangriffe auf das Grundgesetz.

von Nicolas Riedl

Am 28. März 2020 hieß es in Berlin am Rosa-Luxemburg-Platz „Nicht ohne uns!“ — als Reaktion auf die Frontalangriffe auf unser Grundgesetz. Dieses wird derzeit in einer Heftigkeit und Geschwindigkeit beschnitten, wie es in der Geschichte der Bundesrepublik seinesgleichen sucht. Dies ist die Stunde der Bewährung, die Zeit, in der — frei nach Bertolt Brecht — das Unrecht zu Recht und damit Widerstand zur Pflicht wird. Rubikon war vor Ort.

Weiterlesen: https://www.rubikon.news/artikel/schl...

Informationen zur Demonstration: https://www.nichtohneuns.de/
Informationen zur Propaganda um Covid-19: https://swprs.org/covid-19-hinweis-ii/
Kontext zum Ermächtigungsgesetz: https://www.freitag.de/autoren/salz/g...
Rubikon-Aufruf zum Schutz der Grundrechte: https://www.rubikon.news/artikel/der-...

KIeler Mediziner, Dr. med. Claus Köhnlein redet über Corona, die Epidemie, die nie da war !

ORIGINAL CONTENT from >>> Fakten Frieden Freiheit ( https://www.youtube.com/channel/UCoEYrE0cO0G3uAwbXLVyBIg )
--------------------------------------------------------------------------------
https://www.youtube.com/watch?v=fKlYuJtupcI&app=desktop
--------------------------------------------------------------------------------
NACHTRAG: Video von Oliver Janich: https://youtu.be/NjSTY8r-GgQ

RUNTERLADEN + REUPLOADEN
Hier zB: https://www.y2mate.com/en2/youtube

Dieses Video war ein Schnellschuss. Ich weiß nicht wie GENAU man diese ganzen Aussagen zu interpretieren hat, doch sie zeigen klar ein anderes Bild, als das was dir in den Medien gezeigt wird. Dort wird alles unter dem Oberbegriff Rassismus eingestuft. Doch da hängt sehr viel mehr dran, als man uns zeigt.

▵ DENKT DRAN - DENKT SELBST ▵

SHOW MORE

Created 1 year ago.

20 videos

Category None