D.E

D.E

D.E

subscribers

„Mein damals den Engländern übermitteltes Angebot für die Polen. Wort wörtlich nun zitiert. Ich muss sagen ich habe eigentlich ein Frösteln gefühlt, als ich nun dieses Angebot wieder durch gelesen habe. Dann auch aus dem was ich seit dem nun weiß. Denn, wenn damals dieses Angebot angenommen worden wäre, dann wäre wohl Danzig deutsch und im Übrigen wäre alles beim alten geblieben. Wir hätten uns unseren sozialen aufgaben gewidmet. Wir hätten gearbeitet, wir hätten unsere Städte Verschönt bilden, Wohnkolonien gebaut. Wir hätten unsere Straßen in Ordnung gebracht. Wir hätten schulen eingerichtet. Wir hätten einen richtigen Nationalsozialistischen Staat aufgebaut. "

Dieses Musikstück ist Bestandteil der Ausstellung des Museums für Pressefreiheit und dient der zeitgeschichtlichen Dokumentation. Es ist kein werblicher Beitrag für indizierte oder beschlagnahmte Medien.

"Wenn manche sagen: »Sie sind ein Phantast!«, dann kann ich ihm nur antworten: »Sie Idiot!« Wenn ich nie in meinem Leben ein Phantast gewesen wäre, wo wären sie, und wo wären wir heute alle? Ich habe immer an die deutsche Zukunft geglaubt. Sie haben damals gesagt: »Sie sind ein Phantast!« Ich habe immer an die Auferstehung des Deutschen Reiches geglaubt, sie sagten immer: »Sie sind ein Narr!« Ich habe immer geglaubt an die Wiederaufrichtung einer deutschen Macht, sie sagten immer, ich sei wahnsinnig. Ich habe geglaubt an die Beseitigung unserer Wirtschaftsnot, sie sagten, das sei eine Utopie. Wer hat nun recht gehabt, der Phantast oder sie? Ich habe recht gehabt und ich werde auch für die Zukunft Recht behalten!" - 20. Mai 1937

https://video.dtube.top/ipfs/QmRrLjyhHn9kqeLAfjzturgsM4yTaEq7owwXQKpRQxgZgC

Nun liege ich hier, getreten, erschlagen,
ums Leben gebracht für ein wenig Geld,
doch stirbt in dieser Stund auch Deutschland mit mir,
war ich doch der letzte seiner sterbenden Welt.

Das ganze Gedicht ist hier zu finden

http://logr.org/derstaatsstreich/

https://video.dtube.top/ipfs/QmZBDFtJTUr2wi9c34P8QUPzvqrQPJvUKRB1T6w5gDAEKX
https://www.youtube.com/watch?v=7Z4xWw7CC00&t=98s

.

Dies ward mir zu wissen gegeben. Das Wir, das Deutsche Volk. Wir Deutschen Menschen, dass Sie uns alle Töten wollten. Durch das unbeschreibliche Ungeheuer und seine Armeen.Und auch dies ward mir zu wissen gegeben. Einst wird das unbeschreibliche Ungeheuer auch in unsere Welt kommen. Die Welt die wir Deutschland nennen.
https://video.dtube.top/ipfs/QmRTASdWV6DCGcMbXa2Fxb5dYa1XtjnTkr2zcEPGeFgjZT

100 Jahre Krieg gegen Deutschland (Teil 1)
https://www.expresszeitung.com/

"Wir stehen der Einheitsfront von Demokratie und Bolschewismus geschlossen und entschlossen gegenüber. Wir kennen sie! Uns kann man kein X mehr für ein U vormachen.
Darum hassen uns auch beide so abgrundtief, weil wir sie kennen.
Denn wir entstammen einer anderen einer neuen Welt."

“… unsere jüdischen Interessen verlangen eine
definitive und totale Vernichtung Deutschlands; das gesamte deutsche
Volk ist eine Bedrohung für uns.”
– Januar 1934, Zionistenführer Wladimir Jabotinsky in Mascha Rjetsch –

“… Hitler will zwar keinen Krieg, aber er wird dazu gezwungen werden. Nicht dieses Jahr, oder nächstes, aber später.”
– Der Jude Emil Ludwig in Les Annales, Juni 1934 –

“… einige nennen es Marxismus (Bolschewismus), ich nenne es Judaismus.”
– Rabbi Steven Wise am 5. Mai 1935 –

“… Deutschland ist der größte Feind des
Judaismus und muss mit tödlichem Hass verfolgt werden. Unser Ziel ist
daher eine gnadenlose Kampagne gegen alle Deutschen, eine komplette
Vernichtung dieser Nation und eine Wirtschaftsblockade gegen jeden
Deutschen, deren Frauen und Kinder.”
– der jüdische Professor Kulischer, Oktober 1937 –

“… ich hoffe, jeder Deutscher, westlich des Rheins und wo immer wir auch attackieren, wird vernichtet.”
– R.F. Keeling, 1939 –

“Millionen von Juden in Amerika, England,
Frankreich, Afrika, Palästina sind entschlossen, den Ausrottungskrieg
gegen Deutschland zu tragen, bis zur totalen Vernichtung.”
– abgedruckt am 13. Sept 1939 im Zentralblatt der Juden in Holland –

Und Volk ist etwas, was sich im einzelnen verwirklicht. Dadurch das ich Volk bin, bin ich nicht nur fünfzig, sechzig Jahre alt. Sondern Jahrhunderte! Jahre alt.

https://www.youtube.com/watch?v=9kk1YfBtPZM

Feindliches Einrücken von militärischen Einheiten in fremdes Gebiet/ Invasion
https://video.dtube.top/ipfs/QmQfEsKrTrANSuXfUKvUpKmYG6rFqSMkwqKt8hzQKBQZpe

...Dies Gefühl, das mächtigste und heiligste, was die Welt bisher besaß getötet zu haben, wird noch über die Menschen kommen. Es ist ein ungeheures, neues Gefühl. Wie tröstet sich einmal der Mörder aller Mörder? Wie wird er sich reinigen?...

https://www.youtube.com/watch?v=Gwa8JEQm5FY&bpctr=1543880606

...und hege felsenfest die Überzeugung, daß eben doch dann einmal die Stunde kommt, in der die Millionen, die uns heute verfluchen, hinter uns stehen und mit uns begrüßen werden dann das gemeinsam geschaffene, mühsam erkämpfte,...

https://www.youtube.com/watch?v=91KhtcmGWgc

Kein Opfer ist uns zu gross für den Sieg

Unsere Mauern brachen, aber unsere Herzen nicht

Die Kriegsstadt Berlin Grüßt den Führer!

Führer befiehl-wir folgen!

Berlin bleibt Deutsch!

Kapitulieren? Nein

https://archive.org/details/1944-10-25-Die-Deutsche-Wochenschau-738
https://video.dtube.top/ipfs/Qmf4aRgH3Jbk66JpgtphrqeyW8VnLJXpGxKEeoGvYBJ8C8
https://www.youtube.com/watch?v=08psN4npPmo

Gedenken an die Wehrmacht /Unternehmen Barbarossa 1941
https://video.dtube.top/ipfs/QmccuVQntbUn7r4ahfefWM1NYeKZV495m7zTzxEfkhe2jz

„Wir sind Deutsche, lassen wir uns geben, was uns zusteht.“

https://www.youtube.com/watch?v=HXDGXoXAkr8

https://archive.org/details/TGSNTGERPart2Of3

Tag der Befreiung: Millionen Deutsche wurden befreit von
- ihrem Leben
- ihrer Heimat
- ihrer Unschuld
- ihrem Hab und Gut
- ihrer Würde und ihrem Stolz

http://brd-schwindel.ru/8-mai-1945-kein-grund-zum-feiern/

https://www.youtube.com/watch?v=8b6oB1PfDDk

„Wir sind Deutsche, lassen wir uns geben, was uns zusteht.“

https://www.youtube.com/watch?v=SZanMExqbVsNone

...kann nur von denen verstanden werden, die über das Zeitalter nachdenken, in dem wir uns befanden.
https://video.dtube.top/ipfs/QmdNi6xfcjwGxTUz3BSDnUEnCbDYTxjCg294KsKfzYCgdR

https://archive.org/details/TGSNTGERPart2Of3

SHOW MORE

Created 1 year, 6 months ago.

44 videos

CategoryOther

Und wieder werden die Menschen kommen und gehen, und stets aufs neue ergriffen, beglückt und begeistert sein, denn die Idee und die Bewegung sind lebend Ausdruck unseres Volkes und damit ein Symbol des Ewigen. Es lebe die nationalsozialistische Bewegung, es lebe Deutschland!