erich brenner

Wie praktisch, die Alternativen der Crashpropheten sind alternativlos.

Hedgefonds und Geldmanager setzten 30 Milliarden Dollar auf einen Absturz des Euro:
https://www.welt.de/finanzen/geldanlage/article138933898/Nie-war-der-Euro-Pessimismus-groesser.html

Goldman-Sachs setzt langfristig auf steigenden Goldpreis (echt libertär und so...)
https://www.kitco.com/news/2019-01-29/-Long-Gold-Is-Goldman-s-Favorite-Commodity-Play-Right-Now.html

Die netten liberal-konservativen Onkels werden es schon richten. Die Krise ist alternativlos und die Politik muss mal wieder die Banken retten bzw. schonen?
Das was er da mit einem Bankenrestrukturierungsgesetz beschreibt, hört sich für mich überhaupt nicht nach dem an, was man auf Wiki darüber lesen kann.

https://de.wikipedia.org/wiki/Restrukturierungsgesetz

In einem Interview mit der epochtimes sagt er:

"Ein Bankenrestrukturierungsgesetz, welches den Banken Kostenabbau bei deutlich geringeren Restrukturierungskosten, also Abfindungen für Entlassungen, ermöglicht, würde Zeit kaufen. Eine Rezession, wie sie jetzt wohl vor der Türe steht, würde den Prozess beschleunigen."

Scheint so als wollte er das eigentliche Restrukturierungsgesetz im Sinne der Banker aufweichen bzw. ein anderes diesem entgegenstellen. Wer außer die Banker wird bitte auf lange Sicht von so etwas profitieren? To big to fail und täglich grüßt das Murmeltier.

Kauft Aktien sie sind alternativlos da wir voll im Sozialismus und der DDR 2.0 leben.....

https://www.mmnews.de/wirtschaft/130063-boersen-welche-aktien-kaufen

Wie wären eure Reaktionen auf die Grenzöffnung ausgefallen, wären wir mit so vorbildlich traditionellen Damen geflutet worden?
Seid ehrlich :D

Spoiler Alarm: Nein! Leider? Aus den Salzburger Nachrichten. Ein flacher aber relativ fairer Artikel.

ziemlich wild

Nationalsozialistischer Black-Meddl Loide

Die Demo der IB in Halle war wohl (mal wieder) nix. Das wundert mich überhaupt nicht.

Zeit die Libertären (Kapitalisten) ein für alle mal zu beerdigen.
Aus
23 Lügen die sie uns über den Kapitalismus erzählen

Es wird ein für alle mal Zeit die dreckigen Libertären (Kapitalisten) zu beerdigen.
Aus:
23 Lügen die sie uns über den Kapitalismus erzählen

Es wird ein für alle mal Zeit die dreckigen Libertären (Kapitalisten) zu beerdigen.
Aus:
23 Lügen die sie uns über den Kapitalismus erzählen

Der ewige Kapitalist lässt grüßen. Dieser Artikel ist aktueller denn je. Ob wir je lernen werden?
Von:
http://www.vergessene-buecher.de/freihandel.html

SHOW MORE

Created 2 years ago.

144 videos

CategoryOther