FreiePresseNet

freie-presse.net

Die AfD-Politikerin Alice Weidel zum Haushaltsentwurf der Bundesregierung über Geldverschwendung und DIE LINKE als SED.
Während sich die Altparteien auf die angebliche Spendenaffäre stürzen, werden echte Probleme im Land vernachlässigt. Noch nie wurde soviel Geld so schlecht ausgegeben, noch nie mussten Frauen und Mädchen soviel Angst haben, sich abends auf die Straße zu wagen. Gerade das Thema „Spenden“ bietet Gelegenheit, diese Doppelmoral einmal herauszustellen!

Gespräch zwischen den Autoren des neuen Bestsellers "Deutschland in Aufruhr" - Charles Krüger und Wolfgang van de Rydt

Michael Stürzenberger ist Mitglied im Vorstand der Vereinigung der Freien Medien, die vor wenigen Tagen gegründet wurde. Als erstes Gemeinschaftsprojekt kommt das Buch #wirsindnochmehr - Deutschland in Aufruhr - jetzt in den Handel. Im Gespräch mit Wolfgang van de Rydt erläutert Michael Stürzenberger die Beweggründe für seine jahrelange Aufklärungsarbeit über den Islam.
Das Buch kann in unserem Partnershop bestellt werden.
https://dieunbestechlichen.com/produkt/wir-sind-noch-mehr-deutschland-in-aufruhr/
Webseite der Freien Medien: https://deutschlandsfreiemedien.de

"Erleben wir jetzt eine Vollverschleierung für unser Grundgesetz?"

Nicole Höchst von der AfD fragt nach dem sogenannten Global Compact und den Konsequenzen, wenn die Bundesregierung diesen im Dezember zu unterzeichnen gedenkt. Die Antwort der Regierung ist entlarvend: „Ich kann Ihnen versichern, dass wir hier über Zahlen sprechen, die bei weitem nicht dem entsprechen, was die Bundesrepublik derzeit an Einwohnerinnen und Einwohnern hat.“ https://freie-presse.net/entlarvende-antw…regierung-global/

Während sich die Altparteien feiern, übt die AfD heftige Kritik an den Position der Bundesregierung. Merkel arbeite hart an einer DDR 2.0. und von gleichwertigen Lebensbedingungen in Ost und West könne nach wie vor keine Rede sein, so der Abgeordnete der AfD, Enrico Komning.

Redebeitrag von Enrico Komning, AfD, 27.09.2018, zum Stand der deutschen Einheit.

Der nächste AfD-Abgeordnete sorgt für Wirbel im Bundestag

Nach seiner Rede im Bundestag wird Alexander Gauland von Martin Schulz angegriffen. "Die AfD gehört auf den Müllhaufen der Geschichte" - Gauland entgegnet: "Das ist nicht unser Niveau"

Von der Partei DIE LINKE. bis zur CSU. Alle etablierten Parteien verbünden sich mit Linksextremisten. Die Metropolico-Dokumentation, die im Auftrag von freie-presse.net entstand, zeigt an zahllosen Beispielen die Zusammenarbeit zwischen vermeintlichen verfassungstreuen staatstragenden Parteien mit Antifa & Co. auf. Zahlungsflüsse, Bündnisse und Förderung: Wer gegen die Opposition zu Merkels Politik, wer gegen AfD vorgeht, kann sich der Unterstützung mit Steuergeldmillionen sicher sein. Ob Cem Özdemir, der vor unserer Kamera davonläuft, oder Joachim Herrmann (CSU): Der Links-Staat zeigt die Verlogenheit der Politiker, die sich verbal gerne von Extremisten distanzieren, um diese dann doch gewähren zu lassen, oder gar mit ihnen Bündnisse einzugehen. Zugleich wird ein Verfassungsschutz gegen die Opposition in Stellung gebracht. Mit willkürlichen Entscheidungen versuchen die Schlapphüte unliebsame Politiker mit Schmierkampagnen zu überziehen – alles zum Nutzen eines Politbetriebes, der sich den vermeintlich demokratischen Staat zu eigen gemacht hat. Was aber ist das Ziel, der Zusammenarbeit der etablierten Politik mit Extremisten, die sich eine kommunistische Revolution herbeisehnen? Ungleich wichtiger: Wird beim Kampf der Altparteien die Verfassung beachtet? Oder wird die Verfassung gebrochen, um sich eine unliebsame Opposition vom Hals zu halten? Wie grundgesetzwidrig ist der „Kampf gegen Rechts“? „Der Links-Staat Teil III“ präsentiert nicht nur die tatsächlichen Feinde der Verfassung, sondern macht deutlich, was etablierte Politik zu opfern bereit ist, nur um sich selbst an der Macht zu halten: Den demokratischen Rechtsstaat!

Die AfD-Politikerin Alice Weidel kommt gleich zu Beginn der 45. Sitzung des deutschen Bundestags zu Wort und kritisiert „Bundeskanzlerin“ Angela Merkel mit scharfen Worten:

„Deutschland ist unter Ihrer Regierung vom Motor und Stabilitätsanker zum Chaosfaktor geworden.“
„Machen Sie dem Trauerspiel ein Ende und treten Sie bitte ab.“

aus der Befragung der Bundesregierung .... und weitere Fragen

Oliver Janich hat es immer wieder gesagt, doch nun es passiert, obwohl er doch eigentlich gar kein Video machen wollte. Oder vielleicht auch gerade deshalb? Who knows?

Der AfD-Abgeordnete René Springer wurde wegen seiner Kritik an dem Haushaltsentwurf des Sozialministeriums von einem Zwischenrufer als Nazi beschimpft. Schäuble verzieht nur das Gesicht, als der Abgeordnete zu ihm sagt: "Ich hoffe, Sie haben das mitbekommen" ...

Es wird laut unter den wenigen anwesenden Parlamentariern als die FDP-Abgeordnete Gyde Jensen das Wort hat. Eine Antwort auf anschließende Fragen der AfD-Fraktion bleibt sie schuldig.

Die FDP Abgeordnete Gyde Jensen verweigert die Antwort auf eine Zwischenfrage der AfD

Der Abgeordnete der AfD, Dirk Spaniel, im Bundestag: Diese EU-Regelung trifft das Herzstück unserer Wirtschaft hier in Deutschland. Genau genommen ist diese offene Aggressivität der EU gegenüber der deutschen Autoindustrie und letztlich gegenüber den Arbeitnehmern in unserem Land ein Skandal.

Ein kleiner Zusammenschnitt, der zeigt, welche Leute da wirklich auf der Straße waren - ganz normale Menschen, vielfältig und kein bißchen so aggressiv, wie die Lügenpresse es behauptet. Krawall und Verletzte gab es nur bei Dreyers "Antifaschisten"

Myriam Kern bei ihrer Rede auf dem Marktplatz in Kandel am 24. März - mehr dazu https://opposition24.com/kandelistueberall-krawalle-dreyerbande-bahnverbindung/421374

Im Bundestag liest der AfD-Abgeordnete Gottfried Curio dem neuen Heimatminister die Leviten. Er wirft Seehofer vor, als "Ankündigungsminister" die AfD zwecks Wählerfang "ein bißchen zu kopieren."
Hier die Höhepunkte aus seiner Rede:

Bis vor Kurzem war Deutschland noch ein Land und nicht ein Gelände, wo jeder sein eigenes Rechts- und Kultursystem lebt.
Der Koran selbst sagt: Tötet die Ungläubigen, sie sind schlimmer als das Vieh. Wenn Frauen sich auflehnen schlagt sie. Nehmt nicht Juden und Christen zu Freunden, Allah hat die Ungläubigen verflucht und für sie die Flamme bereitet.”
Wer sich im Islam um Reformen bemüht steht unter Todes-Drohung – einen liberalen Islam wird es nicht geben.

Ein neuer Vortrag von Wolfgang Eggert

SHOW MORE

Created 1 year, 3 months ago.

56 videos

CategoryNews & Politics

German News Channel - Nachrichtenseite