Freie Propaganda

Michael Lüders schätzt die Lage in Syrien ein. Er sagt, dass der IS in Damaskus einziehen werde, wenn Assad fällt.

Der Historiker Michael Wolffsohn merkt an, dass sehr viele Flüchtlinge aus dem Balkan kommen und selbst serbische Politiker Europa dazu auffordern keine Serben als Flüchtlinge mehr aufzunehmen, weil ihr Land dadurch entvölkert wird.

Alexander Gauland (AfD) streitet sich mit Sascha Lobo über den richtigen Umgang mit den immer größer werdenden Problemen aufgrund des wachsenden Zustroms von Asylbewerbern. Gauland sagt, dass man Wirtschaftsflüchtlinge von echten Flüchtlingen trennen sollte. Lobo sagt, es sei Rassismus und fremdenfeindlich so eine Unterteilung zu machen und dass die AfD diesen Rassismus fördert, indem sie die Probleme anspricht.

Roger Köppel kritisiert Claudia Roth und Michel Friedman, die pauschal alle Kritiker dieser Asyl- und Einwanderungspolitik als Rassisten bezeichnen.
http://www.weltwoche.ch/

Peter Hahne ist einer der letzten Moderatoren in den öffentlichen-rechtlichen Sendern, die sich kritisch gegenüber den massenhaften Zustrom von Wirtschaftsflüchtlingen äußern.

Es sollte wohl zum Super-Gau für die AfD werden. Alle Gäste prügelten auf Gauland ein und eine Verleumdung folgte auf die nächste. Doch Gauland bewahrte die Fassung und konnte sich sehr erfolgreich gegen die absurden Vorwürfe wehren.

Heinz Buschkowsky prophezeit, dass wir demnächst uns auf 3 -5 Millionen neue Asylanten einstellen müssen. Die 800.000 Asylanten haben alle Handys und die Nachricht, dass Deutschland sehr großzügig ist, wird sich in alle Welt wie ein Lauffeuer verbreiten und eine gewaltige Sogwirkung verursachen.

Frauke Petry wurde zuerst von Maischberger eingeladen (Vertrag wurde unterschrieben) und 1 Tag vorher wieder ausgeladen. Seit Bernd Lucke abgewählt wurde wird die AfD ignoriert und nur selten eingeladen. Zu diesem Thema wird fast immer nur die CSU eingeladen. Wer dies in die Wege leitete ist unbekannt. Vielleicht die CDU/CSU im Fernsehrat ?

Um diesem Missstand an Demokratie und Meinungsvielfalt etwas entgegenzusetzen habe ich Petry in die Maischberger-Sendung "eingeladen" und ihr eine Bühne gegeben, um einen Kontrast zu dem wirren und zusammenhanglosen Genuschel des offensichtlich angetrunkenen Til Schweiger zu schaffen.

Roland Tichy ist einer der wenigen Journalisten, der sich traut dieses Asylsystem grundsätzlich in Frage stellt. In Deutschland ist dies mittlerweile ein Gedankenverbrechen und wird in der Regel mit einer medialen Hetzjagdt bestraft und sonstigen beruflichen Nachteilen.

Laut Dirk Müller macht es überhaupt kein Sinn Griechenland noch weiter im Euro zu halten. Der Euro passt einfach nicht zur Leistungsfähigkeit der griechischen Wirtschaft.

Der Präsident des Ifo-Instituts Prof. Hans-Werner Sinn muss in einer weitere Talkshow alleine gegen Euro-Romantiker und Hobby-Ökonomen anreden.

Wolfgang Bosbach ist einfach eine ehrliche Haut. Anstatt auf den politischen Gegner einzuschlagen fordert er die CDU dazu auf ihre Politik zu ändern und sich um die Sorgen der Bürger zu kümmern, statt sie zu ignorieren.

Hamed Abdel-Samad und Michael Schmidt-Salomon sprechen über den Islam und die Moderne und ob der Islam mit den westlichen Werten vereinbar ist.

Seit 2010 (5 Jahre) hat Prof. Hans-Werner Sinn den Grexit gepredigt und die Zukunft exakt vorrausgesagt (Video vom 29.11.2010):

1. Entweder wir finanzieren Griechenlands Lebensstandart

2. Wir zwingen Griechenland zu einem Spar-Kurs, dass G. an den Rand eines Bürgerkrieges führt

3. Griechenland tritt aus dem Euro

Die EU und Bundesregierung hat sich für 1 und 2 auf Kosten der Steuerzahler und der Griechen entschieden.

Laut Hans-Werner Sinn kann Griechenland nur mit dem Mechanismus der Abwertung (Grexit) wieder wettbewerbsfähig werden. Durch die Drache würden die Importe teurer und die Innländischen Produkte billiger: Ergebnis: Das Handelsbilanzdefizit würde sinken und durch den Tourismus, der durch die Drachme wieder attraktiv wäre, würden neue Devisen ins Land fließen.

Die dumm-dreiste SPD-Tante Gesine Schwan (SPD) versucht mit ihren idiotischen Vergleichen Hans-Werner Sinns Thesen, die empirisch nachgewiesen sind, der Lächerlichkeit preiszugeben - vergebens. Sie redet wie eine Blinde von der Farbe.

Wolfgang Bosbach argumentiert gegen die grüne Multikulti-Logik von Ska Keller.

Prof. Dr. Kerber kritisiert die Griechenland Rettungspolitik und sagt, dass eine staatliche Insolvenz keine Problem darstellt und unterstellt Schäuble einen Unwillen zurückzurudern und die katastrophale zu beenden-

"Das Gedenken an 27 Millionen Opfer darf nicht überlagert sein durch tagesaktuelle Ereignisse, das würde den Opfern nicht gerecht“, so der Vorsitzende des Deutsch-Russischen Forums, Matthias Platzeck

In der Maischberger-Sendung vom 14.04.2015 diskutierten Alice Schwarzer, Michaela Freifrau Heereman (Theologin und Mutter) und Björn Höcke (AfD/Partei- und Fraktionschef Thüringen) über die Themen Gendermainstreaming, Homo-Ehe, Familie und Bildungspolitik.

Wolfgang Bosbach über die neue Flüchtlingswelle und wie man mit dieser umgehen sollte. Die Meinung von Bosbach ist übrigens nicht mit der CDU-Linie identisch. Innerhalb der CDU ist Bosbach ein Außenseiter.

Der Präsident des Ifo-Institutes Hans-Werner Sinn sagt, dass Griechenland mit dem Euro keinerlei Chance hat wieder auf die Beine zu kommen. Nur mit einer eigenen Währung könnte Griechenland abwerten, dadurch billiger werden, wodurch wieder die einheimischen Produkten gekauft werden und der Tourismus angekurbelt wird.- Dadurch würde die Produktion steigen, Arbeitsplätze geschaffen und der Handelsbilanzdefizit sinken.

Wolfgang Bosbach erwägt aufgrund der Rettungspakete und der gescheiterten Griechenland-"Rettungs"-Politik der CDU zurückzutreten.

Frank Schäffler ist auch weiterhin gegen die Rettungspakete für Griechenland und plädiert für einem Schuldenschnitt und dem Austritt Griechenlands aus dem Euro.

Der schweizer Satiriker Andreas Thiel sprach sehr kritisch über den Islam und den Koran und bekam deswegen Morddrohungen.

SHOW MORE

Created 7 months ago.

39 videos

CategoryNews & Politics

Youtube ist für den Arsch. Zuerst wurde ich demonetarisiert, dann hat man ohne Grund Videos gelöscht und beinahe wurde mein Kanal gelöscht. Und dann haben sie mir auch noch verboten Bundestagsreden zu veröffentlichen. Youtube hat konservative und migrationskritische Meinungen faktisch verboten.