Ein Auktionshaus in Frankreich will seltene Fahrzeuge versteigern und zeigt im Vorfeld der Auktion am 8. Februar die raren Wagen.

Radfahrer übersieht nahenden Zug
Diese Nachlässigkeit hätte einen Radfahrer in den Niederlanden fast das Leben gekostet: Er wartet zwar auf einen ankommenden Zug, übersieht dabei aber einen Zweiten. Sehen Sie im Video die atemraubenden Sekunden. Die niederländische Bahn will mit der Veröffentlichung auf die Gefahren hinweisen. Auch in Deutschland sterben jedes Jahr Menschen durch Züge.

(mehr dazu bei rtl.de)

Das Tier wurde nach diesem Vorfall in eine andere Provinz in Indien verbracht.

Was tut man eigentlich, wenn man in der Wildnis einem wilden Bären begegnet? Ein normaler Reflex wäre wegrennen. Doch das signalisiert dem Tier, dass man Angst hat. Dieser Mann ist erfahrener Jäger und weiß genau, wie man so eine Begegnung überlebt.

https://www.focus.de/panorama/videos/seine-erfahrung-rettete-ihn-schwede-wird-von-baer-angegriffen-doch-weiss-wie-er-sein-leben-retten-kann_id_4718358.html

Originaltitel: How to close your cars trunk like a boss

Written by: ROGER COOK, ROGER F. COOK, WAYNE JACKSON

Lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC, COPYRIGHT SOLUTIONS

Nur für echte Profis!

Bergziegen zeigen in Italien, welche "Steigungen" für sie völlig normal zu sein scheinen.

Eine tierische Freundschaft!

Pentatonix ist eine A-cappella-Gruppe, bestehend aus Mitchell Grassi (Countertenor), Scott Hoying (Bariton), Kirstin Maldonado (Mezzosopran), Kevin Olusola (Beatbox) und Matt Sallee (Bass). Bis September 2017 zählte zudem Avriel Kaplan (Bass) zu den Mitgliedern. Gegründet wurde die Band in Arlington im US-Bundesstaat Texas.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pentatonix

A cappella [a kapˈpɛlla] (Abkürzung a. c.; Schreibweise zumindest historisch auch: a capella; von lateinisch 'a' - deutsch 'von ... her, aus' und lateinisch 'cap(p)ella' - deutsch 'Kapelle') bezeichnet:

in der Ära ab dem späten 16. Jahrhundert eine Kompositionsweise für mehrstimmige kirchliche Vokalensembles mit fakultativer Instrumentalbegleitung
ab dem 19. Jahrhundert Chormusik ohne Instrumentalbegleitung
ein Genre der Popmusik, bei dem ein Close-Harmony-Vokalensemble ohne oder mit minimaler Instrumentalbegleitung auftritt

https://de.wikipedia.org/wiki/A_cappella

Pentatonix ist eine A-cappella-Gruppe, bestehend aus Mitchell Grassi (Countertenor), Scott Hoying (Bariton), Kirstin Maldonado (Mezzosopran), Kevin Olusola (Beatbox) und Matt Sallee (Bass). Bis September 2017 zählte zudem Avriel Kaplan (Bass) zu den Mitgliedern. Gegründet wurde die Band in Arlington im US-Bundesstaat Texas.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pentatonix

Liza rettete ihn vor der Pelzfabrik und am Ende wurde Sima zu ihrem liebsten Mitbewohner.

Am 23.11.2018 veröffentlicht

Ein US-Tourist ist vor der australischen Küste von seinem gekenterten Katamaran gerettet worden.

Doch wo ist nur der Mann geblieben, der vor der Schranke Schnee geschoben hat?

Wer die Musik liebt, kann nie ganz unglücklich werden.

Franz Schubert
(1797 - 1828), österreichischer Komponist

When The Lights Go Down (Int'l). Faith Hill (* 21. September Faith Hill wurde 1967 als Audrey Faith Perry in Ridgeland in der Nähe von Jackson im Bundesstaat Mississippi geboren. Sie wuchs bei Adoptiveltern in der nahegelegenen Kleinstadt Star auf. Bereits als Kind musizierte sie und hatte erste Auftritte bei Rodeowettbewerben und sang im Kirchenchor. Nach ihrem High-School-Abschluss besuchte sie das Hinds Community College in Raymond, brach jedoch das Studium im Alter von 19 Jahren ab und zog nach Nashville.

Zunächst verkaufte sie in einem kleinen Laden für Country-Fans T-Shirts, dann bekam sie einen Job als Sekretärin bei einem Musikverlag. Der Produzent des Demos, Gary Burr, ermöglichte es ihr, ihn bei seinen Auftritten als Backgroundsängerin zu begleiten
Bei einem solchen Auftritt wurde sie, mittlerweile mit Daniel Hill verheiratet, von einem Warner-Brothers-Manager entdeckt und unter Vertrag genommen. 2000 sang sie für den Film Der Grinch das Lied Where Are You Christmas. 2001 steuerte sie zum Film Pearl Harbor das Titellied There You'll Be bei. 2002 kam das Album Cry auf den Markt, mit dem sie sich weitgehend von der Country-Musik entfernte.
Hill sang unter anderem auf der Schlussfeier der Olympischen Spiele 1996. 2003 gab sie in Fort Bragg vor 10.000 Golf-Kriegs-Soldaten ein Solidaritätskonzert. Faith Hill wurde von den Lesern des People Magazine unter die „50 Most Beautiful People“ gewählt und erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Preise. Ihre erste Filmrolle hatte sie im Remake des Films Die Frauen von Stepford.

https://en.wikipedia.org/wiki/When_the_Lights_Go_Down_(Faith_Hill_song)

Nach einigen Stimmbandproblemen wurde 1995 Faith Hills zweites Album veröffentlicht: It Matters to Me, das die Verkaufszahlen des ersten noch übertreffen konnte. Im selben Jahr ging sie gemeinsam mit Tim McGraw auf Tournee, den sie wenige Monate später heiratete. 1997 wurde die erste von drei Töchtern geboren. Im selben Jahr spielten Hill und McGraw die gemeinsame Single It's Your Love ein, die sechs Wochen lang Platz eins belegte und vielfach ausgezeichnet wurde.

1998 erschien ihr drittes Album Faith, das in Deutschland mit dem Titel Love Will Always Win auf den Markt kam. Erneut konnten die Verkaufszahlen gesteigert werden. Faith Hill fand nun auch außerhalb der Country-Szene ihr Publikum. Die Single This Kiss platzierte sich hoch in der Pop-Hitparade. Das nächste Album Breathe erreichte Spitzenpositionen sowohl in den Country- als auch in den Pop-Charts. Es war ihr bis dahin erfolgreichstes Album und wurde mit einem Grammy ausgezeichnet.

2000 sang sie für den Film Der Grinch das Lied Where Are You Christmas. 2001 steuerte sie zum Film Pearl Harbor das Titellied There You'll Be bei. 2002 kam das Album Cry auf den Markt, mit dem sie sich weitgehend von der Country-Musik entfernte.

Hill sang unter anderem auf der Schlussfeier der Olympischen Spiele 1996. 2003 gab sie in Fort Bragg vor 10.000 Golf-Kriegs-Soldaten ein Solidaritätskonzert. Faith Hill wurde von den Lesern des People Magazine unter die „50 Most Beautiful People“ gewählt und erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Preise. Ihre erste Filmrolle hatte sie im Remake des Films Die Frauen von Stepford.

2005 erschien das Album Fireflies. Die ausgekoppelte Single Mississippi Girl war wie das gesamte Album wieder countrylastig; die Folgesingle Like We Never Loved at All war erneut ein Duett mit Ehemann Tim McGraw..."

https://de.wikipedia.org/wiki/Faith_Hill

The Next Time I Fall ist ein Popsong, der von Bobby Caldwell und Paul Gordon geschrieben wurde. Interpretiert wurde er als Duett von Peter Cetera und Amy Grant. Die Single erreichte im Dezember 1986 Platz 1 der Billboard Hot 100. The Next Time I Fall wurde 1987 für einen Grammy in der Kategorie Bestes Duett nominiert.

Das Lied schrieben Bobby Caldwell und Paul Gordon in Caldwells Wohnung. Caldwell war gerade erst eingezogen und hatte außer einer Tisch und einem DX7-Synthesizer noch keine weiteren Einrichtungsgegenstände. In dieser Umgebung entstand zunächst das musikalische Grundgerüst des Liedes, bei einem weiteren Treffen wurde die Musik für den Refrain komponiert und in das Gerüst eingefügt. Zwar hatten die Songwriter eine fertige Melodie, hatten aber noch keine Vorstellung über den Liedtext. Diesen beschrieb Gordon als Gemeinschaftsarbeit, bei der sie beide Zugeständnisse gemacht hätten.[3] Das Lied war ursprünglich nicht als Duett gedacht, sodass Caldwell das Demo allein einsang.

Peter Cetera entschied sich für das Lied, wollte es aber unbedingt als Duett mit einer Sängerin aufnehmen. Die Entscheidung für Amy Grant war unkonventionell, denn Cetera wollte mit einer weniger bekannten Sängerin zusammenarbeiten. Grant sah es als Karrierechance an: Zwar habe sie zu der Zeit ganz ordentliche Verkaufszahlen erzielt, aber noch keinen Radio-Hit gehabt.[3] Das Demo des Songs wurde Amy Grant am Telefon vorgespielt, später erhielt sie die Gesangsspuren von Peter Cetera. Amy Grant unterbrach ihre gerade laufende Tournee für einen Tag, um im Studio ihre Gesangsspuren aufzunehmen. An den Aufnahmen wirkten Gitarrist Dann Huff und Schlagzeuger Chester Thompson mit, die Keyboards stammen von Produzent Michael Omartian.

Das Lied wurde zuerst auf Ceteras Soloalbum Solitude / Solitaire veröffentlicht und erschien im Herbst 1986 als Single. The Next Time I Fall erreichte am 6. Dezember 1986 Platz 1 der Billboard Hot 100, wo das Lied eine Woche verblieb. Erst nach Veröffentlichung des Liedes beendete Amy Grant ihre Tournee und erfuhr, dass das Duett mit Peter Cetera ein Nummer-eins-Hit geworden war.

https://de.wikipedia.org/wiki/The_Next_Time_I_Fall

"Stay for Awhile" is a 1986 single by Christian singer Amy Grant, and was the first single from her album The Collection. Background vocals were provided by herself and her friend, Richard Page, lead singer for Mr. Mister at the time.

Songwriter(s) Amy Grant, Wayne Kirkpatrick, Michael W. Smith
Producer(s) Brown Bannister

Throughout 1985 and 1986, Amy Grant was busy touring and promoting her successful pop-crossover album Unguarded. Previously she had been solely a CCM artist, but with the release of her single "Find a Way", she established herself as a credible name in mainstream music.

Despite her success, she was also suffering personal problems. Her husband, Gary Chapman, had become addicted to cocaine, and she spent most of early 1986 trying to deal with the problem. Even though she hardly had time for new recordings, she did manage to release the No. 1 pop single "The Next Time I Fall," which was a duet with Peter Cetera, and her record company issued a best-of compilation that covered her first ten years in the music industry.

Amy Grant – lead and backing vocals
Dann Huff – guitar
Nathan East – bass
Paul Leim – drums
Paulinho Da Costa – percussion
David Gamson - keyboards
Michael W. Smith – keyboards
Shane Keister – keyboards
Robbie Buchanan – keyboards
Steve Schaffer – Synclavier programming
Richard Page – backing vocals

Lascia ch’io pianga ist eine der berühmtesten Arien von Georg Friedrich Händel. Die  Musik?/i komponierte er bereits 1705, berühmt wurde sie jedoch erst als Klagelied in seiner 1711 in London uraufgeführten Oper Rinaldo. Heute gehört sie zu den populärsten Melodien der klassischen Musik.
Die Melodie erklang erstmals 1705 bei der Uraufführung von Händels erster Oper Almira, Königin von Castilien im Hamburger Theater am Gänsemarkt. Im dritten Akt, beim Vorbeizug der personifizierten Erdteile, begleitet sie, als Instrumentalstück, den Auftritt Asiens.
1707 komponierte Händel in Rom das Oratorium Il Trionfo del Tempo e del Disinganno. Darin legte er die vorhandene Melodie der allegorischen Figur des Piacere („Vergnügen“) in den Mund: Lascia la spina, cogli la rosa – „Lass doch die Dornen, pflücke die Rose“.
Erst in der Oper Rinaldo wird die Musik zur Klage. Im Verlauf der Handlung, eines phantastischen Kreuzzugsdramas, gerät die christliche Jungfrau Almirena in Gefangenschaft und wird von dem sarazenischen König Argante umworben. An ihn richtet sich ihre Bitte, die verlorene Freiheit beweinen zu dürfen, um dadurch Erbarmen und Freilassung zu erwirken.

Live-concert "A New Journey" from "Celtic Woman" in Ireland, "The Last Rose Of Summer"

"The Last Rose of Summer" ist ein Gedicht des irischen Dichters Thomas Moore . Er schrieb es im Jahre 1805, als er im Jenkinstown Park im County Kilkenny , Irland, lebte , wo er angeblich von einem Exemplar von Rosa 'Old Blush' inspiriert wurde. [1Das Gedicht basiert auf einer traditionellen Melodie namens "Aislean an Oigfear", oder "The Young Man's Dream", die von Edward Bunting im Jahr 1792 transkribiert wurde, basierend auf einer Performance von Harfenspieler Denis Hempson (Donnchadh Ó hámsaigh ) beim Belfast Harfe Festival. Das Gedicht und die Melodie wurden im Dezember 1813 in Band 5 von Thomas Moores A Selection of Irish Melodies veröffentlicht . Die Original-Klavierbegleitung wurde von John Andrew Stevenson geschrieben , mehrere andere Arrangements folgten im 19. und 20. Jahrhundert.

Celtic Woman Lyrics: "The Last Rose Of Summer"

'Tis the last rose of summer left blooming alone
All her lovely companions are faded and gone
No flower of her kindred, no rosebud is nigh
To reflect back her blushes and give sigh for sigh

I'll not leave thee, thou lone one, to pine on the stem
Since the lovely are sleeping, go sleep thou with them
Thus kindly I scatter thy leaves o'er the bed
Where thy mates of the garden lie scentless and dead

So soon may I follow when friendships decay
And from love's shining circle the gems drop away
When true hearts lie withered and fond ones are flown
Oh who would inhabit this bleak world alone?
This bleak world alone

The Last Rose of Summer is a poem by Irish poet Thomas Moore, who was a friend of Byron and Shelley. Moore wrote it in 1805 while at Jenkinstown Park in County Kilkenny, Ireland. Sir John Stevenson set the poem to its beautiful melody and it was published in a collection of Moore's work called Irish Melodies (1807-34). It was made popular in the twenty first century in a recording by Charlotte Church and the Irish Tenors. This melody was used extensively throughout Friedrich von Flotow's opera "Martha," first performed in 1847 in Vienna. According to the Grove Dictionary of Music and Musicians (1954), this opera was a remodelling from a ballet written in conjunction with Burgmuller and Deldevez and produced in Paris in 1844 as "Lady Henriette." It stands to reason, based on the evidence, that Flotow made liberal use of Stevenson's melody.

"Gabriel's Oboe (Whispers In A Dream)"

Whispers in a dream
The world is quiet and waiting
And all around the air is still
And sings the angels

When all is come to pass
The storm has breathed it's last
And the rain
Has washed our fears away
Love will find

Whispers in the wind
The clouds part to let the light in
And all around the people sigh
As birds take to the sky

When all is come to pass
The storm has breathed it's last
And the rain
Has washed our fears away
Love will fall on us all
The world will smile again

Whispers in a dream
The world is quiet and waiting
And all around the air is still
Then sings the angels

When all is come to pass
The storm has breathed it's last
And the rain
Has washed our fears away
Love will fall on us all
And we can smile again

Polizisten haben im Bundesstaat New Jersey einen Mann aus einem brennenden Auto gerettet. Der Fahrer war wohl am Steuer eingeschlafen und gegen die Leitplanke gefahren.

Veröffentlicht: Fr 09.11.

SHOW MORE

Created 1 year, 1 month ago.

113 videos

CategoryOther

"Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben (marcus aurelius)."