skreutzer

skreutzer

Shutdown Button

Pixel graphics for Microsoft Excel in VBA (implementing Bresenham’s line raster algorithm).

Pixel graphics for Microsoft Excel in VBA (implementing Bresenham’s line raster algorithm).

Booting MINIX 3.1.2a.

Browsergame

Browsergame

Downloads all public posts from a WordPress URL and converts them automatically to HTML, EPUB and PDF.

Versuchsweise Implementierung des Knuth-Morris-Pratt-Suchalgorithmus in der Programmiersprache C, teils mit Erläuterung der theoretischen Grundlage. Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Knuth-Morris-Pratt-Algorithmus und http://www.geek-mom.de/2010/09/09/der-knuth-morris-pratt-algorithmus-leicht-erklart/.

Der Quelltext ist unter https://skreutzer.de/allerlei/knuth_morris_pratt.tar.gz zu finden.

Nun, an einigen Stellen könnte man noch etwas verbessern - wahrscheinlich kann die Bedingung in der for-Suchschleife einfacher formuliert werden. Das Beispiel mit „aba“ gegen „ababa“ sollte eher lauten „ababa“ gegen „abababa“, um den Effekt besser zu verdeutlichen. Dort habe ich mich auch in den Positionen verzählt und die Aussage, dass man das „ab“ zu Beginn beim erfolgreichen Finden des Suchbegriffs überspringen könne, ist in diesem Beispiel nicht korrekt, denn das „b“ war nicht Teil des Präfixes.

Freie Software ist alternativlos. Deshalb habe ich auf allen meinen Rechnern das freie GNU-Betriebssystem mit Linux-Kernel in der gNewSense-Distribution Version 2.3 deltah installiert. Dort wurden unfreie Teile, die beinahe in allen anderen sog. Linux-Distributionen enthalten sind, entfernt. Alle meine zukünftigen Projekte werden auf dieser Basis aufbauen.

Für mehr Informationen siehe Definition „Freie Software“, 4 essentielle Freiheiten: http://www.gnu.org/philosophy/free-sw.html Philosophische Grundlagen: http://www.youtube.com/watch?v=4m3jk3jKzH0&list=PLCF6361325FD8B8F2 Die Liste der freien GNU-Betriebssystem-Distributionen mit Linux-Kernel: http://www.gnu.org/distros/free-distros Die gNewSense-Projekt-Webseite: http://www.gnewsense.org

Ein grober Überblick über die technischen Details eines Durchlaufs von den Fotos oder Scans eines Original-Bibel-Exemplars bis hin zur Reproduktion in Form einer Webseite oder einer PDF-Druckvorlage. Die Zwischenschritte der Digitalisierung als Haggai-XML, der XSL-Transformation und der Nutzung von LaTeX als Backend werden anhand eines Live-Beispiels beschrieben.

Vorstellung der Welt-Software, Teil 1 von 2. Live-Anwendung unter https://skreutzer.de/browsergames/welt/index.php. Vollständiger Quellcode unter https://skreutzer.de/browsergames/index.html.

Vorstellung der Welt-Software, Teil 2 von 2. Live-Anwendung unter https://skreutzer.de/browsergames/welt/index.php. Vollständiger Quellcode unter https://skreutzer.de/browsergames/index.html.

Eigene virtuelle Welt betreiben, Teil 1 von 2. Vollständiger Quellcode unter https://skreutzer.de/browsergames/index.html.

Eigene virtuelle Welt betreiben, Teil 2 von 2. Vollständiger Quellcode unter https://skreutzer.de/browsergames/index.html.

Vorstellung des Editors der Welt-Software, Teil 1 von 2. Vollständiger Quellcode unter https://skreutzer.de/browsergames/index.html.

Vorstellung des Editors der Welt-Software, Teil 2 von 2. Vollständiger Quellcode unter https://skreutzer.de/browsergames/index.html.

Kurzes Beschreibungsvideo zur Browsergame-Technologie der reinen HTML-Image-Maps. Quellcode und vollständiges Tutorial unter https://skreutzer.de/browsergames/technologien/reine_image_maps.html.

Kurzes Beschreibungsvideo zur Browsergame-Technologie der PHP-unterstützten HTML-Image-Maps. Basiert auf https://vimeo.com/138762940 (reine Image-Maps). Quellcode und vollständiges Tutorial unter https://skreutzer.de/browsergames/technologien/image_maps_mit_einfacher_php_unterstuetzung.html.

Kurzes Beschreibungsvideo zur Browsergame-Technologie der Text-Adventures mit PHP, hier hauptsächlich mittels HTML-Formularen. Quellcode und vollständiges Tutorial unter https://skreutzer.de/browsergames/technologien/text_browsergames_mit_php.html. Für die theoretische Grundlage siehe http://www.youtube.com/watch?v=LRhbcDzbGSU.

Kurzes Beschreibungsvideo zur Browsergame-Technologie der PHP-generierten HTML-Tabellen und -Formulare. Quellcode und vollständiges Tutorial unter https://skreutzer.de/browsergames/technologien/tabellen_browsergames_mit_php.html. Üblicherweise werden Tabellen-Browsergames um Symbol-Grafiken beispielsweise für Objekte im Inventar oder für die Rohstoff-Typen bereichert, oder aber es findet die grafische Darstellung einer Karte statt. Angriffs- und Kampfsysteme, Inventare, Technologiebäume, Upgrades von Spielfiguren und Einheiten, Ereignis-Informationen etc. wären typische Einsatzgebiete der tabellarischen Darstellung. Freilich können auch die Tabellen selbst optisch ansprechender gestaltet werden.

Organisatorisches und dann die elementarste Grundlage der Browsergame-Programmierung: der Browser zur Darstellung von Webseiten. Verfassen von Webseiten in HTML, welches sich an XML orientiert und ein Plain-Text-Format ist.

Wohlgeformtheit und Gültigkeit (Validierung) von HTML-Dateien sowie Bedeutung der Auszeichnungssprache hinsichtlich Dokumenten-Strukturierung abseits jeglicher Darstellungs-Formatierung. Korrektur: 40:25 Man kann für jedes _XML_-Tag Attribute vergeben, bei HTML sind die verfügbaren Attribute über den DTD-/Schema-Standard vorgegeben.

Encoding von Web-Dokumenten und XHTML-Zusätze. Formatierung, Gestaltung und Layout mittels CSS lokal, global innerhalb des Dokuments und dokumentenübergreifend hinsichtlich Text und Seitendesign. Korrekturen: 0:22:49 Mit der URL wird tatsächlich eine DTD-Datei referenziert, die ein auslesendes Programm bei Bedarf dort finden und einlesen kann. Jedoch kann man genauso auch andere (lokale) Pfadangaben verwenden, womit für die HTML-DTDs die Eindeutigkeit von Web-Adressen ausgenutzt wird. 0:36:32 Funktioniert in meinem Beispiel nicht, weil die Vererbung der CSS-Eigenschaften nicht angewendet wird auf eine derart seltsame Absatz-Konstellation (p-Tags verschachtelt oder h1 darin enthalten), sondern mit einem umschließenden div-Tag dessen Eigenschaften auf seine Untertags übertragen würde. 1:25:40 Zwei widths angegeben, minimal benötigter Platz wäre anderenfalls aber dennoch nicht unterschreitbar, außer über die CSS-Eigenschaft “overflow”.

Client-/Server-Konzept für die Browsergame-Programmierung, lokale Installation und Konfiguration des XAMPP-Webserver-Software-Pakets zwecks späterer Webserver-Programmierung mittels PHP.

SHOW MORE

Created 7 months, 3 weeks ago.

79 videos

CategoryScience & Technology