TimeforTruth_TV

Nach der Doku „Schattenwelt BND – Wie viel Geheimdienst braucht Deutschland“ (2016) hat sich das Autorenteam Rainald Becker und Christian H. Schulz mit dem bundesdeutschen Inlandsgeheimdienst "Verfassungsschutz" beschäftigt: „Früh.Warn.System. - Brauchen wir diesen Verfassungsschutz?“ fragt der Dokfilm (arte 13.10.2020/Das Erste, 21.10.2020, und ein Jahr in der ARD-Mediathek https://bit.ly/3m6DLqA).

Eigentlich wollte ich nur einige Fotos vom Pressegespräch machen. Letztlich fand ich das Gespräch sehr interessant und nahm spontan einige Sequenzen in Bild und Ton freihändig (Pardon für einige Wackler und Unschärfen) vom Kinositz auf, obwohl die berechtigte Hoffnung bestand, Einzelinterviews für das radioeins-Medienmagazin nach dem Pressegespräch zu bekommen. Doch wie sich herausstellte, musste Thomas Haldenwang dann doch schneller das Kino verlassen als geplant. So blieben dann wenigstens die Aussagen aus dem Pressegespräch, die dann auch Verwendung im Medienmagazin vom 17.10.2020 fanden: https://bit.ly/3obyz6T

Wer:
* Thomas Haldenwang, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz
* Rainald Becker, Dokfilm-Autor und ARD-Chefredakteur
* Christian H. Schulz, Dokfilm-Autor
moderiert von der Weltspiegel-Kollegin Natalie Amiri
Was: Ausschnitte aus dem Pressegespräch nach der Preview „Früh.Warn.System. Brauchen wir diesen Verfassungsschutz?“
Wo: Kino "Filmkunst 66", Berlin
Wann: 06.10.2020, ca. 19 Uhr

Follow me:
YT-Kanal: https://www.youtube.com/user/JorjiWa/
twitter: https://twitter.com/medienmagazin
Facebook: https://www.facebook.com/medienmagazin
Homepage: http://www.wwwagner.tv

Die Polizei hat den Vorfall in der Nacht zum Samstag auf der Zeil in Frankfurt inzwischen bestätigt. Nach Angaben einer Polizeisprecherin sind gegen 22 Uhr zwei Männer in Streit geraten. Einer der beiden Männer soll dann aggressiv auf den anderen eingegangen sein. Eine vorbeikommende Polizeistreife habe das Geschehen bemerkt und sei eingeschritten, um einer weiteren Auseinandersetzung zuvorzukommen.

Eine Sprecherin der Polizei konnte sich bisher nicht zu dem Vorfall äußern und ihn weder bestätigen noch dementieren. Derweil wird in sozialen Netzwerken von angeblichen Zeugen des Vorfalls behauptet, ein Mann habe sich geweigert, eine Maske zu tragen. Daraufhin sei die Situation eskaliert.

Die Polizei stellt den paar Hundert Reichsbürgern, deren Demo in der Bannmeile des Reichstagsgebäudes von Senator Geisel nie hätte genehmigt werden dürfen, nur wenige Beamte entgegen. Darunter auch Beamte die für ihr Auftreten in Medien und Privatfernsehen bekannt und geschult sind. Die Verhinderung des Sturm wird als Erfolg gegen versuchten Extremismus gefeiert. Und praktisch nebenbei ergibt sich so ein medienwirksames Spektakel, das später den Querdenkern in die Schuhe zu schieben versucht wird und die gesamte massnahmenkritische Demo-Bewegung in ein schlechtes und radikales Licht rücken soll.

Wie BigTech die Wahlergebnisse beeinflusst.

Indirekter Impfzwang über Gesundheitsausweis oder ID2020 - Wir sagen Nein, Herr Spahn!!

Abgehörtes Biden-Telefonat bestätigt, dass die Ukraine auf der Krim einen schweren Terroranschlag geplant hatte

In der Ukraine sind weitere Telefonate des damaligen US-Vizepräsidenten Joe Biden und des damaligen ukrainischen Präsidenten Poroschenko veröffentlicht worden. Darin haben Biden und Poroschenko über Terroranschläge gesprochen, die die Ukraine auf der Krim durchführen wollte, die aber vom russischen Geheimdienst vereitelt worden sind.
Der ukrainische Abgeordnete Andrej Derkatsch hat in einer weiteren Pressekonferenz eine neue „Ladung“ mitgeschnittener Telefonate zwischen Joe Biden und Petr Poroschenko veröffentlicht. In einem der heute veröffentlichten Telefonate hat Biden Poroschenko regelrecht zusammengestaucht, weil ukrainische Geheimdienstler auf der Krim bei den Versuch verhaftet wurden, einen Staudamm zu sprengen. Das hätte nicht nur viele Menschenleben bei der folgenden Flutwelle gefordert, sondern auch die Wasserversorgung auf der gesamten Krim in Frage gestellt.

Die russischen Meldungen über den vereitelten ukrainischen Terroranschlag auf der Krim wurden seinerzeit von westlichen Medien als „russische Propaganda“ bezeichnet. Und auch Biden hat darüber den Kongress belogen, wie das heute veröffentlichte Telefonat zeigt. Das ist in den USA eine Straftat.
Derkatsch hat das gesamte Telefonat veröffentlicht. Englischkenntnisse vorausgesetzt, ist darin deutlich zu hören, dass Russland seinerzeit die Wahrheit berichtet hat, dass Biden das sehr genau wusste und trotzdem Öffentlichkeit und US-Parlamente belogen hat. Biden und Obama wollten offensichtlich eine direkte militärische Konfrontation mit Russland vermeiden und daher hat Biden Poroschenko deswegen wie einen Schuljungen abgekanzelt.

Poroschenko hat kleinlaut versprochen, dass so etwas nicht wieder vorkommen würde und alles auf den Chef den militärischen Geheimdienst, Valery Kondratyuk, geschoben, den er deswegen feuern wollte. Kondratyuk wurde übrigens gerade von Selensky wieder in Schlüsselpositionen im ukrainischer Sicherheitsapparat und im Nationalen Sicherheitsrat gesetzt.
Dieses Telefonat war nur ein kleiner Teil der heutigen Veröffentlichungen in Kiew. Ich werde heute in einer „Nachtschicht“ die gesamte Pressekonferenz übersetzen, wollte diese politische Bombe aber sofort veröffentlichen.

Wenn Sie sich für die Ukraine nach dem Maidan und für die Ereignisse des Jahres 2014 interessieren, als der Maidan stattfand, als die Krim zu Russland wechselte und als der Bürgerkrieg losgetreten wurde, sollten Sie sich die Beschreibung zu meinem Buch einmal ansehen, in dem ich diese Ereignisse detailliert auf ca. 670 Seiten genau beschreibe. In diesen Ereignissen liegt der Grund, warum wir heute wieder von einem neuen Kalten Krieg sprechen. Obwohl es um das Jahr 2014 geht, sind diese Ereignisse als Grund für die heutige politische Situation also hochaktuell, denn wer die heutige Situation verstehen will, muss ihre Ursachen kennen.
Das Telefonat zwischen Poroschenko und Biden.

https://www.youtube.com/watch?v=RrUNFaZpHLk(gelöscht durchYT)
Die Hintergründe des Skandals finden Sie hier.

https://www.anti-spiegel.ru/.../neue-telefonmitschnitte.../)
Quelle: https://www.anti-spiegel.ru/.../abgehoertes-biden.../

None

SHOW MORE

Created 4 months, 1 week ago.

21 videos

Category News & Politics

Der Kampf gegen Rassismus, Nationalismus, Pauschalismus, Überwachungsstaat, Digital-Diktatur und auch das Einstehen für den Zusammenhalt aller Menschen und deren Grundrechte, haben eine neue Stimme. Hier bekommt ihr ab sofort Updates von politischen Hotspots an denen für und um diese Werte gekämpft wird.

E-Mail: [email protected]