WahrheitsSucher

Beginnen wir erneut mit der Anklage gegen Michael Sussmann, dem Anwalt von Hillary Clintons Wahlkampagne und dem DNC. Und diesmal gibt uns Kash Patel eine Einschätzung. TheStormHasArrived hat sie auf Telegram gepostet:

"Kash Patel erklärt, dass John Durham KEINEN schweren Schlag erlitten hat, als der Richter die Zulassung bestimmter Beweise im Sussmann-Prozess verweigerte. Kash Patel glaubt vielmehr, dass der Richter Durham dazu anstachelt, die anderen Beschuldigten wegen einer Verschwörung anzuklagen - was er vielleicht schon getan hat und was noch unter Verschluss ist (versiegelte Anklagen). Die Dinge werden jetzt sehr interessant..."

"Kash Patel sagt: "Die Rechenschaftspflicht kommt in Form von Anklagen. Ja, das ist der beste Weg. Jemanden ins Gefängnis zu schicken ist großartig, besonders wenn es sich um einen Kriminellen handelt. Also, ich denke, dass diese Leute genau dorthin gehen, und ich denke, dass Ihr John Durham noch ein bisschen mehr Zeit geben müsst..." Hat jemand Gefängnis gesagt? 😁 "

Kash Patel sagte weiter:

Zitat: "John Durham gab der Welt bekannt, dass Peter Strzok und Andrew McCabe in ihren eigenen Notizen, ihrer eigenen Handschrift, die von der Verteidigung letzte Woche enthüllt wurden, geschrieben haben: Russiagate ist ein Schwindel." Sie wussten es seit einem Jahr, als sie die Untersuchung begannen, sie wussten es. Dem FBI wurde bewiesen, dass das Steele-Dossier ein Witz war und auf völlig erfundenen Informationen beruhte. Und sie wussten, dass sie, nachdem sie vor Gericht gegangen waren, ein-, zwei-, drei-, viermal mit dem Leben davonkamen, weil sie ihren politischen Gegner und ihr Ziel hassten. Diese Leute, die eigentlich unpolitisch sein sollten, Andy McCabe, Peter Strzok, der stellvertretende Direktor des FBI und sein Chef der Informanten, haben das Bundesgericht und das amerikanische Volk belogen. Und das Schlimmste ist, dass sie ihren Amtseid gebrochen haben."

TheStormHasArrived gibt uns weitere Infos:

Zitat:
"Kash Patel wurde über seinen jüngsten Golfausflug mit Präsident Trump befragt. Seine Antwort war großartig.

"Ich habe eine Menge guter Geschichten für euch und uns, wenn wir PBRs zuschlagen. Mal sehen, was ich mit der Öffentlichkeit hier teilen kann... Wir haben viel über John Durham gesprochen... Natürlich hat er mich gefragt, ob wir wieder kandidieren sollten... Ich werde euch die Antwort auf diese Frage nicht geben, aber ich kann euch sagen, dass sie heftig diskutiert wurde und er dabei sehr gelächelt hat. Ich glaube also, dass er sich ziemlich ins Zeug legen wird und dass er einige Leute mit dem, was als Nächstes kommt, und dem Zeitpunkt dafür überraschen könnte, aber das überlasse ich dem Chef."

Der Zeitpunkt für das, was als Nächstes kommt? Interessant."

Unterdessen versucht Elon Musk herauszufffinden, was Twiitter tatsächlich so getrieben hat. Hier sind einige Tweets von ihm:

Zitat:
"Ich unterstelle dem Algorithmus keine Böswilligkeit, sondern eher, dass er versucht zu erraten, was Sie vielleicht lesen wollen, und dabei unbeabsichtigt Ihre Ansichten manipuliert/verstärkt, ohne dass Sie das merken."

"Von möglichen Fehlern im Code ganz zu schweigen. Open Source ist der richtige Weg, um sowohl Vertrauen als auch Effizienz zu gewährleisten."

--- Wie bei TRUTH Social. Das hat auch Open Source.

"Sehr wichtig, um Ihren Twitter-Feed zu reparieren:

1. Tippen Sie auf die Home-Taste.
2. Tippen Sie auf die Sterne oben rechts auf dem Bildschirm.
3. Wählen Sie "Neueste Tweets".

Sie werden vom Algorithmus auf eine Art und Weise manipuliert, die Ihnen nicht bewusst ist. Wechseln Sie einfach hin und her, um den Unterschied zu sehen."

weiterlesen: https://qnet17.cc/article/1049-x-22-report-vom-15-5-2022-die-zauberer-w%C3%A4chter-der-intelligenz-zwischenwahlen-be/

Quelle: Qlobal-Change - https://t.me/QlobalChange

Der [DS] ist jetzt umzingelt. Es gibt kein Entkommen. Trump und die Patrioten haben alle Karten in der Hand. Es ist jetzt an der Zeit, diese Horrorshow zu beenden. Genug Amerikaner sind wach und haben die Informationen. Die Wahrheit über den Wahlbetrug, die Infiltration von Innen, es lag immer vor aller Augen. Wir hätten nur hinsehen müssen. Jetzt schauen die Leute hin und der [DS] gerät in Panik.

Beginnen wir mit der Anklage gegen Michael Sussmann, dem Anwalt von Hillary Clintons Wahlkampagne und dem DNC. Und da gibt uns TechnoFog die neuesten Infos:

Zitat: "NYT-Reporter Eric Lichtblau fordert, dass seine Aussage in dem Fall auf ein Minimum beschränkt wird. Sonderermittler Durham ist damit natürlich nicht einverstanden und hält sich die Möglichkeit offen, dass Lichtblau zu der "E-Mail-Kommunikation mit Dritten", die in Durhams Besitz ist, befragt werden könnte. Was versucht Lichtblau zu verbergen? Seine Kommunikation mit Fusion GPS."

TheGatewayPundit zeigt uns Beweise dafür, dass die Biden-Familie Zahlungen aus China erhalten und mit diesem Betrug an Amerika Millionen verdient hat.

Zitat: "Die Medien, die Demokraten und die Biden-Kampagne beschwerten sich im Oktober 2020, dass die Tony Bobulinski-Geschichte eine Lüge sei. Sie wollten die Amerikaner glauben machen, dass Hunter und Joe Biden Männer mit Charakter sind und Tony Bobulinski keine Integrität besitzt. Zum Leidwesen dieser korrupten Gruppe haben wir Beweise vorgelegt, die Bobulinski Recht geben.

Yaacov Apelbaum von der Illustrierten Primer berichtet:

Mehrere Medien haben die Stichhaltigkeit von Tony Bobulinskis Behauptungen über die Verwicklung von Joe Biden und seinem Bruder Jim in Hunters China-Geschäfte in Frage gestellt. Die jüngste forensische Auswertung der NY Post bestätigte, dass Bobulinskis E-Mail echt war. Aber anscheinend ist dies nicht gut genug für Propagandablätter wie CNN, NYT und WaPo, die weiterhin diese E-Mails und jede Behauptung einer "familiären" Beteiligung in Frage stellen.

Apelbaum behauptet, über eine kleine Auswahl von Dokumenten und anderen digitalen Beweisen zu verfügen, die die Richtigkeit von Bobulinskis Behauptungen bestätigen. Diese Inhalte wurden mit Hilfe herkömmlicher computerforensischer Techniken zertifiziert und durch diese Quellen und Methoden beglaubigt:

1. Offizielle Ausweispapiere von Hunter Biden wie Führerschein, Reisepass und Geburtsurkunde.
2. Eine Reihe von Finanzunterlagen von Hunter Biden.
3. Detaillierte Aufzeichnungen über Überweisungsvorgänge auf und von seinen Konten.
4. Quellenangaben.
5. E-Mail- und Messaging-Aktivitäten.
6. Sprachaufzeichnungen.
7. Bilder, Videos, Handys, Laptops und Geodaten.

Apelbaum hat auch Beweise für Zahlungen aus China. Auf dem Bild unten drängt Hunter Mervyn Yan vom CEFC zu einer Zahlung und den anschließenden Überweisungen auf sein Konto sowie die chinesische Zahlung an Owasco P.C., eines von Bidens Unternehmen.

weiterlesen: https://qnet17.cc/article/1047-x-22-report-vom-13-5-2022-es-ist-an-der-zeit-die-horrorshow-zu-beenden-die-wahrh/

Quelle: Qlobal-Change - https://t.me/QlobalChange

Kannst Du Dich noch an all die Firmen, Konzerne und Organisationen erinnern, die bei der woken Agenda mitgemacht haben? Die meisten hat jetzt die Realität eingeholt und das ist die Mehrheit der Amerikaner, die das kategorisch ablehnt. Zum Ausdruck kam das durch die Enthüllungen über den Disney-Konzern und Floridas Anti-Grooming-Gesetz. Grooming ist die gezielte Kontaktaufnahme Erwachsener mit Kindern in Missbrauchsabsicht, um sich langsam ihr Vertrauen zu erschleichen. Die Botschaft der Amerikaner an all diese woken Spinner lautet: Wenn Ihr Euch an unseren Kindern vergreift, werden wir Euch ohne zu zögern zur Strecke bringen.

Wokeness, was so viel wie Aufgeschlossenheit oder Aufgeklärtheit bedeutet, sollte sich eigentlich auf soziale Gerechtigkeit gegenüber Minderheiten beziehen, wird aber von den US-Linken als Rassismuskeule gegen die weißen konservativen Amerikaner mißbraucht. Den Weißen wird eine historische Schuld gegenüber farbigen Menschen eingeredet, die sie weiße Vorherrschaft nennen. Dabei werden alle Nicht-Weißen glorifiziert, was bis hin zur völligen Narrenfreiheit tendiert. Die woke Agenda beinhaltet allerdings nicht nur die Ablehnung und Verachtung aller alten und traditionellen Werte, sondern explizit auch die radikale Förderung von Homosexualität, Transgender, Pädophilie und die sexuelle Beeinflussung von Kindern. Verfechter dieser anti-amerikanischen und rassistischen Agenda werden in den USA Woke-Gestapo genannt, die aggressiv ihre kranke Ideologie der Mehrheit aufzuzwingen versucht.

TheGatewayPundit schreibt:

Zitat: "Richterin Cecilia Altonaga wies am Dienstag die Klage gegen den Staat Florida und Gouverneur Ron DeSantis wegen der Auflösung des Sonderbezirks Reedy Creek Disney World ab, die im Namen der Bewohner der Bezirke Orange und Osceola eingereicht worden war und in der behauptet wurde, dass die Auflösung von Disney World die Steuerzahler in Florida benachteiligen würde.

Richterin Altonaga wies die Klage aus zwei Gründen ab:

Erstens handele es sich um ein Problem auf Ebene des Bundesstaates und das Bundesgericht sei der falsche Gerichtsstand für den Fall. Der zweite Grund war, dass die Kläger keine Klagebefugnis hatten, da sie nicht nachweisen konnten, dass sie geschädigt wurden. Das Gesetz muss erst noch in Kraft treten und die Steuerstruktur eines neuen, nicht unabhängigen Disney World ist ungewiss.

Die Klagebefugnis der Kläger besteht darin, dass die Abschaffung des Reedy Creek Improvement District den Klägern aufgrund einer noch nicht in Kraft getretenen Steuererhöhung einen finanziellen Schaden zufügen könnte, schrieb die Richterin des US-Bezirksgerichts Cecilia Altonaga bei der Abweisung der Klage. Diese indirekte und höchst spekulative angebliche Schädigung kann keine Bundesgerichtsbarkeit begründen."

https://www.thegatewaypundit.com/2022/05/federal-judge-dismisses-lawsuit-gov-desantis-termination-disney-worlds-reedy-creek-district/

Abgewiesen wurde Gott sei Dank auch das hier:

Zitat: "Senat blockiert Gesetzentwurf der Demokraten zur Abtreibung bis zur Geburt mit 49-51 Stimmen."

Der Guardian schreibt:

Zitat:
"Die Republikaner haben im US-Senat ein Gesetz blockiert, mit dem das Recht auf Abtreibung in einem Bundesgesetz verankert werden sollte, bevor der Oberste Gerichtshof den in der Rechtssache Roe v. Wade verankerten Schutz aufheben wird. Der konservative Demokrat Joe Manchin aus West Virginia schloss sich den Republikanern an, die das Gesetz mit 51 zu 49 Stimmen ablehnten.

"Leider hat es der Senat versäumt, das Recht der Frau zu verteidigen, über ihren eigenen Körper zu entscheiden", sagte Kamala Harris, die erste und farbige Frau, die das Amt des Vizepräsidenten bekleidet, vor Reportern außerhalb der Senatskammer.

Die Demokraten hatten die Abstimmung schnell in die Wege geleitet, nachdem letzte Woche der Entwurf eines Gutachtens des Richters Samuel Alito durchgesickert war, aus dem hervorging, dass die konservative Mehrheit des Gerichts im Geheimen dafür gestimmt hatte, Roe und nachfolgende Urteile zu kippen."

weiterlesen: https://qnet17.cc/article/1045-x-22-report-vom-12-5-2022-trump-und-die-patrioten-haben-eine-waffe-gebaut-und-si/

Quelle: Qlobal-Change - https://t.me/QlobalChange

Der unheimliche Marc Elias war ein wichtiges Werkzeug für die amerikanische Linke. Er war Hillary Clintons Anwalt während ihres Wahlkampfes 2016. Jetzt ermittelt John Durham gegen ihn wegen seiner Mitwirkung an der Erschaffung des Russland-Absprachen-Schwindels. Berichten zufolge glaubt Durham nicht, dass Elias in dieser Angelegenheit seine Fragen wahrheitsgemäß beantwortet hat.

Elias ist auch als der Anwalt bekannt, der vor der Wahl 2020 durch das Land reiste und mit Staatssekretären und anderen Personen zusammenarbeitete, um sicherzustellen, dass Wahlbriefkästen für die Wahl 2020 zugelassen wurden.

GatewayPundit schreibt:

Zitat
"Elias stieg auch in die Finanzierung von Black Lives Matter ein. Die Gelder flossen über das Finanzierungsportal der Demokratischen Partei ActBlue an BLM. Er wurde sogar irgendwie zum Anwalt der BLM ernannt. In jüngster Zeit hat Elias Gerichtsverfahren gegen jene Konservativen angestrengt, die behaupteten, die Wahl 2020 sei gestohlen worden. Er will sie mittels Scheinklagen daran hindern, für die Wiederwahl zu kandidieren. Mit diesen Klagen sollten sie für immer zum Schweigen gebracht werden.

Doch jetzt taumelt Marc Elias öffentlich, denn seine Taktik wird nun auch von Richtern, Staatsanwälten und sogar von anderen Demokraten gerügt, die sagen, dass seine harte Gangart der Demokratischen Partei schadet.

In einem Versuch, die Kommunikation zwischen Fusion GPS und Rodney Joffe zu verschleiern, erklärte Elias Durham, dass er Fusion beauftragt habe, seine juristische Arbeit zu unterstützen, und dass diese folglich dem Anwaltsgeheimnis unterliege. Durham war damit nicht einverstanden: "Die Faktenlage und die eigenen Mitteilungen von Fusion GPS werfen ernste Fragen zu dieser Darstellung auf", schrieb er.

Letzten Monat löschte Elias jahrealte Beiträge aus seinem Twitter-Feed und hat nicht erklärt, warum. Der Schritt kommt nach weniger als einem Jahr, nachdem er die White-Shoe-Anwaltskanzlei Perkins Coie verließ, um seine eigene Kanzlei zu gründen - angeblich, um sich umfassender in den politischen Prozess einzubringen, obwohl einige spekulieren, dass sich die Kanzlei mit Elias' Taktiken und der Prüfung der Durham-Untersuchung zunehmend unwohl fühlte.

Durham klagte vor kurzem auch Elias' Partner Michael Sussman an."

https://www.thegatewaypundit.com/2022/05/hillarys-nasty-attorney-marc-elias-called-another-court-eliass-tactics-now-drawing-rebukes-judges-prosecutors-even-fellow-democrats/

Gehen wir dazu zu einigen Q-Drops.

Post 4203 vom 11. Mai 2020. Ein Zweijahresdelta.

Q gibt uns einen Link zu Fox-News:

Zitat: "Der US-Staatsanwalt von Connecticut, John Durham, geht mit seiner Überprüfung der Ursprünge der Untersuchung der angeblichen Russland-Trump-Zusammenarbeit bei den Wahlen 2016 "mit Vollgas" voran, wobei zusätzliche Spitzenanwälte an der Untersuchung verschiedener Komponenten der ursprünglichen Untersuchung beteiligt sind, so Quellen gegenüber Fox News."

Durham moving ‘full-throttle’ on Russia probe review, top federal prosecutors involved: sources | Fox News: https://www.foxnews.com/politics/durham-moving-full-throttle-on-russia-probe-review-with-top-federal-prosecutors-involved-sources

Q sagt:

Zitat:
Schlüsselwörter sind ein Spaß für die ganze Familie.
"Sie haben die Untersuchung GEFARMT, weil es zu viel für Durham ist und er nicht abgelenkt werden wollte", sagte eine der Quellen gegenüber Fox News.
"Er gibt Vollgas, und sie sehen sich alles an", sagte die Quelle gegenüber Fox News.
Brotkrümel wurden in den Tagen vor der Entscheidung, dass sein Fall noch einmal überdacht werden könnte, verteilt.
Q

weiterlesen: https://qnet17.cc/article/1044-x-22-report-vom-11-5-2022-botschaft-erhalten-alle-c-a-counter-ops-werden-scheite/

Quelle: Qlobal-Change - https://t.me/QlobalChange

Seit der Veröffentlichung von 2000 Mauleseln kann jeder sehen, wie die Wahl 2020 gestohlen wurde. Die Dokumentation ist ein eindrucksvoller Beweis, wie sie betrogen haben. Und dabei ist das nur ein Teil des ganzen Wahlbetrugs, von den Methoden, die sie angewendet haben, wie auch vom Umfang. 2000 Mules dokumentiert nur die umkämpften Staaten, die USA haben aber 50 Bundestaaten. Der Betrug bei den Wahlen ist noch viel gigantischer. Dabei nutzte das Verbrechersyndikat dieselbe Technik, die auch die Kartelle für den Drogenschmuggel verwenden. Die Personen, die als Stimmzettelfälscher fungierten, sind dieselben, die auch an den BLM-Aufständen beteiligt waren. Das alles erfahren die Menschen jetzt. Der Sturm ist im Anmarsch.

Bei all der Aufregung um den Film 2000 Maulesel haben wir schon fast den Skandal vergessen, der letzte Woche noch die Schlagzeilen beherrschte. Erinnerst Du Dich? Es ging um den Entwurf einer Stellungnahme von Richter Samuel Alito für ein Ende von Roe v Wade, ein Grundsatzurteil aus dem 70ern, welches das Recht auf Abtreibung landesweit garantiert. Die gesamte Linke flippte aus und etliche Prominente riefen zur Gewalt auf. Dabei versuchen sie, das über das Abtreibungsrecht hinauszuheben und auf die gesamte LGBTQ-Bewegung auszudehnen. Das ist praktisch, wenn ich spalten, Hass schüren und gewalttätige Ausschreitungen schaffen möchte. LGBTQ steht für lesbisch, schwul, bisexuell, transgender und quer. Ihr Merkmal ist die Regenbogenfahne.

Breitbart schreibt:

Zitat: "Die Bürgermeisterin von Chicago, Lori Lightfoot, hat als Reaktion auf die durchgesickerte Entscheidung des Obersten Gerichtshofs, die das Ende von Roe v. Wade signalisiert, einen "Aufruf zu den Waffen" für LGBTQ propagiert. In Anlehnung an die linke Panikmache warf Lightfoot dem Obersten Gerichtshof vor, dass er bald die Rechte von LGBTQs ins Visier nehmen wird, wenn er Roe aufheben will. "An meine Freunde in der LGBTQ+-Gemeinschaft - der Oberste Gerichtshof wird sich als nächstes um uns kümmern", twitterte sie am Montag. "Dieser Moment muss ein Ruf zu den Waffen sein. Wir werden unsere Rechte nicht kampflos aufgeben - einen Kampf bis zum Sieg!", fügte sie hinzu."

Mayor Lori Lightfoot Issues LGBTQ 'Call to Arms' over SCOTUS Leak: https://www.breitbart.com/politics/2022/05/10/chicago-mayor-lori-lightfoot-issues-lgbtq-call-to-arms-over-supreme-court-leak/

Dann haben wir einen neuen Vorstoß in Sachen Zensur, Kontrolle und Einschränkung der Meinungsfreiheit. Sie kommt aus Europa.

DiscloseTV berichtet:

Zitat: "Die EU-Kommission wird voraussichtlich morgen den Gesetzentwurf zur "Chat-Kontrolle" veröffentlichen. Sie streben eine KI-basierte Überprüfung aller Nachrichteninhalte und Bilder direkt auf den Geräten der Nutzer an, um Verschlüsselungsprotokolle zu umgehen. Kritiker sagen, dies sei ein Angriff auf das digitale Briefgeheimnis und führe zu einer Massenüberwachung. Der Chaos Computer Club Deutschland protestiert in einem offenen Brief gegen das geplante Gesetz zur Chat-Kontrolle. Es handele sich um eine grundsätzlich fehlgeleitete Technologie und ein beispielloses Überwachungsinstrument."

Der Chaos Computer Club Deutschland schreibt auf seiner Webseite:

Zitat: "Am Mittwoch, dem 11. Mai 2022 veröffentlicht die EU-Kommission voraussichtlich den Gesetzesentwurf zur sogenannten Chatkontrolle. Geplant ist eine KI-basierte Prüfung aller Nachrichteninhalte und Bilder direkt auf unseren Geräten. Das so genannte Client-Side-Scanning wäre ein Angriff auf jegliche vertrauliche Kommunikation.

Der Entwurf sieht vor, alle Kommunikationsinhalte direkt auf unseren Geräten zu untersuchen und im Verdachtsfalle auszuleiten. Dieses Client-Side-Scanning wäre nicht die erste überzogene und fehlgeleitete Überwachungsmethode, die mit dem Kampf gegen Kindesmissbrauch begründet wird.

Zweifellos muss den Betroffenen von Kindesmissbrauch besser geholfen werden, die Chatkontrolle ist allerdings ein überbordender Ansatz, leicht zu umgehen und setzt an der völlig falschen Stelle an. Ohne erwartbaren Erfolg im Sinne des eigentlichen Ziels soll ein nie dagewesenes Überwachungswerkzeug eingeführt werden."

weiterlesen: https://qnet17.cc/article/1042-x-22-report-vom-10-5-2022-die-teile-wurden-an-ihren-platz-ger%C3%BCckt-verrat-zahlt-s/

Quelle: Qlobal-Change - https://t.me/QlobalChange

Steigen wir heute ein in Dave's Report mit Elon Musk, der nach dem Kauf von Twitter jetzt ankündigte, dass er in dem Social Media Konzern gründlich aufräumen wird. Die Daily Mail berichtet, dass Elon Musk plant, 1.000 Mitarbeiter von Twitter zu entlassen, sobald der Kauf der Plattform abgeschlossen ist. Sechs Monate wird wahrscheinlich die Übernahme von Twitter dauern, dann schwingt Elon Musk die Axt. Rausfliegen werden all die linken und woken Mitarbeiter, die nach politischen Gesichtspunkten eingestellt wurden und schon aus Überzeugung heraus konservative und patriotische Beiträge freudig und selbstständig zensieren und löschen. Allerdings will Elon Musk innerhalb der nächsten drei Jahre Tausende neuer Mitarbeiter einstellen und die Zahl der Angestellten von derzeit 7.500 auf rund 11.000 erhöhen.

Dann hat Elon Musk einen Tweet gepostet, der Anlass zur Sorge gibt.

Elon Musk twitterte:

Zitat: "Wenn ich unter mysteriösen Umständen sterbe, dann war es nett, Euch kennen gelernt zu haben."

Er bezieht sich dabei auf einen russischen Tweet von Dmitry Olegovich Rogozin, der schrieb:

Zitat: "Aus der Aussage des gefangenen Kommandeurs der 36. Marinebrigade der ukrainischen Streitkräfte, Oberst Dmitri Kormjankow, geht hervor, dass die Internet-Terminals des Satellitenunternehmens Starlink von Elon Musk mit Militärhubschraubern an die Kämpfer des Asowschen Bataillons und die ukrainischen Marinesoldaten in Mariupol geliefert wurden. Nach unseren Informationen wurde die Lieferung der Starlink-Ausrüstung vom Pentagon durchgeführt. Elon Musk ist also an der Versorgung der faschistischen Kräfte in der Ukraine mit militärischer Kommunikationsausrüstung beteiligt. Und dafür, Elon, werden Sie wie ein Erwachsener zur Rechenschaft gezogen werden - egal, wie sehr Sie den Dummen spielen wollen."

Elon Musk schrieb dazu:

Zitat: "Das Wort "Nazi" bedeutet nicht das, was er zu glauben scheint."

Die Mutter von Elon twitterte:

Zitat: "Das ist nicht lustig😠😠"

Und Elon antwortete:

Zitat: "Entschuldigung! Ich werde mein Bestes tun, um am Leben zu bleiben."

Unterdessen wurde die Klage von Donald Trump gegen Twitter von einem Bundesrichter abgewiesen.

Becker News schrieb:

Zitat: "In dem Urteil wies der US-Bezirksrichter James Donato Trumps Argument, Twitter habe als staatlicher Akteur gehandelt, als es sein Konto im Januar 2021 sperrte, als nicht plausibel zurück. Trump hatte behauptet, Twitter unterliege den Beschränkungen des Ersten Verfassungszusatzes in Bezug auf die Einschränkung der freien Meinungsäußerung durch die Regierung, weil das Unternehmen in Zusammenarbeit mit Regierungsbeamten gehandelt habe. Der Richter wies auch Trumps Forderung nach einer Feststellung ab, dass Abschnitt 230 des Telekommunikationsgesetzes, der besagt, dass Internetplattformen im Allgemeinen nicht für das verantwortlich sind, was ihre Nutzer veröffentlichen, verfassungswidrig ist, heißt es in dem Bericht. Zusätzlich zu Trump wurden in der Klage mehrere andere Kläger genannt, die behaupteten, Twitter habe ihre Konten nach Tweets über Impfstoffe und die Wahl 2020 gesperrt, heißt es in dem Bericht weiter. Auch diese Fälle wurden abgewiesen."

weiterlesen: https://qnet17.cc/article/1040-x-22-report-vom-9-5-2022-die-patrioten-sind-bereit-die-h%C3%B6lle-zu-entfesseln-ihr-w/

Quelle: Qlobal-Change - https://t.me/QlobalChange

Verblüffende Informationen über die Software der Maxwell-Schwestern, wer ihre Ehemänner sind und welchen Organisationen sie angehören. BOOMS überall! (bearbeiteter Re-Upload vom August 2019).

Wenn ihr Pollys Arbeit unterstützen möchtet, besucht bitte ihre Website: https://amazingpolly.net/contact-support.php

Original-Quelle: Bitchute: https://www.bitchute.com/video/nzMzfLoJlK3o/
Übersetzung, Voice-over & Schnitt: Anon Rah & Brittsche: https://t.me/brittsche

Textversionen für Hörgeschädigte findet ihr HIER: https://www.bewusste-menschen.de/index.php?title=Amazing_Polly

Quelle: Brittsche öffentlich - https://t.me/brittsche

Die Themen heute:

- Neue Pressesprecherin in Bidens Weißen Haus.
- Neues Märchen: Trump soll geplant haben, Raketen auf Mexiko abzufeuern, um die dortigen Drogenlabore zu zerstören.
- Abtreibungsgegner zeigen Dankbarkeit und Unterstützung vor dem Haus von Samuel Alito, Richter am Obersten Gerichtshof.
- Papst Franziskus wurde zum ersten Mal in der Öffentlichkeit im Rollstuhl gesehen. Dazu gibt es einen Q-Drop.
- Wir sprechen über China und Taiwan, über den Impfstoff von Johnson & Johnson und die Todesfälle durch Impfungen.
- Und es geht um Geister in der Maschinerie, über psychologische Operationen und Bewußtsein. Unser Bewußtsein. Wir sind der Geist in ihrer Maschinerie und das Ergebnis wird ein anderes sein, als der Deep State gerne hätte.

Das und einiges mehr gleich im X22-Report.

Das Weiße Haus hat bekannt gegeben, dass Karine Jean-Pierre mit Wirkung vom 13. Mai 2022 Jen Psaki als Chef-Erzählerin des Biden-Regimes ersetzen wird.

Paul Seran schreibt über sie:

Zitat: "Bidens Pressesprecherin ist mit einer CNN-Mitarbeiterin verheiratet? Ich bin sicher, das ist in Ordnung"

Ein in Kürze erscheinendes Buch, das mittlerweile 4. Märchenbuch über Trump, enthüllt eine Diskussion über einen Angriff auf Mexiko gegen Ende seiner Amtszeit. Es soll offenbar den Eindruck erwecken, dass Trump verrückt ist und schon immer war.

RawStory berichtet:

Zitat: "Der ehemalige Präsident Donald J. Trump fragte Mark T. Esper, seinen Verteidigungsminister, über die Möglichkeit, Raketen auf Mexiko abzufeuern, um 'die Drogenlabore zu zerstören' und die Kartelle auszulöschen, und behauptete, dass die Beteiligung der Vereinigten Staaten an einem Schlag gegen ihren südlichen Nachbarn geheim gehalten werden könnte, erzählt Esper in seinen kommenden Memoiren". Das berichtete Maggie Haberman für die New York Times."

Trump suggested 'secret' missile strike on Mexico in 2020: Former Pentagon chief - Raw Story - Celebrating 18 Years of Independent Journalism

Don Junior twitterte:

Zitat: "Ich versuche immer noch, die jüngste Empörung in den Medien darüber zu verstehen, dass mein Vater möglicherweise die Produktionsstätten der mexikanischen Drogenkartelle in Mexiko ins Visier nehmen wollte... Soll das etwas Schlechtes sein?"

Und Charlie Kirk schrieb:

Zitat: "Damit ich das richtig verstehe: Joe Biden wurde freigesprochen, weil er in Afghanistan ein Auto voller Kleinkinder in die Luft gesprengt hat, aber jetzt sind die Demokraten plötzlich in Aufruhr und fordern eine Untersuchung, weil Trump die Drogenlabors des Kartells in Mexiko in die Luft jagen wollte? "

Gestern berichteten wir, dass linke Aktivisten zu Demonstrationen vor den Häusern der Richter des Obersten Gerichtshofs aufgerufen haben, die sich gegen das Abtreibungsrecht in der Verfassung ausgesprochen hatten. Doch es versammelten sich ganz andere Leute.

Breitbart berichtet:

Zitat: "Abtreibungsgegner versammelten sich am Donnerstag vor dem Haus von Samuel Alito, Richter am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten, um ihre Dankbarkeit und Unterstützung zu bekunden, nachdem der Gerichtshof entschieden hatte, das Grundsatzurteil in der Abtreibungsfrage, Roe v. Wade, aufzuheben."

weiterlesen: https://qnet17.cc/article/1037-x-22-report-vom-6-5-2022-wir-befinden-uns-gerade-in-der-destabilisierungsphase-d/

Quelle: Qlobal-Change - https://t.me/QlobalChange

Durham gewinnt und der [DS] weiß, dass die Informationen, die sie vertuschen wollten, bald ans Licht kommen werden. Ihre Zeit läuft ab. Trump bereitet jetzt die Offensive vor. Er verweist auf den Film "2000 Maulesel", der zeigt, wie die Wahl manipuliert und gestohlen wurde. Wenn es dort um 5 Bundesstaaten geht, was ist dann mit dem Rest des Landes? Denn wenn man uns die gefälschten Stimmzettel der Maulesel hinzurechnet, hat Trump haushoch gewonnen. Es ist an der Zeit, den Sumpf vollständig trocken zu legen.

Beginnen wir heute mit dem Disney Konzern, der das Kinderprogramm für unsere Kleinen produziert. Die abartige Sexualpolitik des Disney-Konzerns schlägt richtig hohe Wellen in Amerika, denn immerhin ist Disney der bekannteste Name für alles, was Kinder gerne schauen. Nach all den Enthüllungen sind mittlerweile 68 % der Amerikaner, darunter sogar fast die Hälfte aller Demokraten, nicht mehr bereit, für alles was mit Disney zu tun hat, Geld auszugeben. Das hat eine neue Umfrage der Trafalgar-Group ergeben. Und jetzt wirkt sich das auch die Akte des Konzerns aus.

Zitat: "Die Disney-Aktie verliert 63 Mrd.; eine der am schlechtesten abschneidenden Aktien im DOW-Jones-Index."

Nicht besser ergeht es Netflix:

Zitat: "Während der Aktienkurs sinkt und die Abonnenten weiter fliehen, sieht sich Netflix nun mit einer Aktionärsklage konfrontiert, in der dem linksgerichteten Streamer vorgeworfen wird, die Anleger über die Schwierigkeiten des Unternehmens bei der Kundenbindung getäuscht zu haben."

Nightmare: Netflix Hit with Shareholder Lawsuit Alleging Executives Misled Investors Amid Subscriber Exodus: https://www.breitbart.com/entertainment/2022/05/04/nightmare-netflix-hit-with-shareholder-lawsuit-alleging-executives-misled-investors-amid-subscriber-exodus/

Das passiert mit solchen Unternehmen, wenn die Menschen begreifen, dass die eine Agenda betreiben, die sie nicht wollen. Deshalb müssen Themen wie Förderung der Pädophilie und Kindermißbrauch in die Öffentlichkeit.

Walt Disney - der pädophile Onkel von nebenan.

Im Fall USA gegen Michael Sussman gibt Durham neue Informationen heraus.

TechnoFog twitterte:

Zitat: "Der Gerichtsbeschluss zur Gewährung von Immunität für Laura Seago von Fusion GPS wurde entsiegelt. Und hier ist er: https://scribd.com/document/572850321/72-Motion-to-Compel-Seago-Testimony"

In dem Beschluß steht:

Zitat: "... dass die Zeugin Laura Seago unter Berufung auf ihr Recht, sich nicht selbst belasten zu müssen, zu allen Fragen, zu denen sie in der Hauptverhandlung und in allen Nebenverfahren befragt werden könnte, aussagt oder sonstige Auskünfte erteilt, die sie verweigert; und dass keine Aussage oder sonstige Auskunft, die aufgrund dieser Anordnung erzwungen wird, direkt oder indirekt aus einer solchen Aussage oder sonstigen Auskunft abgeleitet wird, gegen Laura Seago in einem Strafverfahren verwendet werden darf (oder eine Auskunft gegen Laura) es sei denn, es handelt sich um eine Strafverfolgung wegen Meineids, Falschaussage oder anderweitiger Nichtbeachtung dieser Anordnung."

weiterlesen: https://qnet17.cc/article/1036-x-22-report-vom-5-5-2022-trump-bereitet-die-offensive-vor-2020-wahl-wurde-gef%C3%A4ls/

Quelle: Qlobal-Change - https://t.me/QlobalChange

Beginnen wir heute wieder mit einer Erklärung von Donald J. Trump, dem 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika:

"Angesichts des bevorstehenden Verkaufs des Trump International Hotel, Washington D.C. und ohne jegliches Eingeständnis von Schuld oder Haftung, haben wir uns mit dem demokratischen Generalstaatsanwalt Racine auf einen Vergleich zur Beendigung aller Rechtsstreitigkeiten geeinigt. Da die Kriminalitätsrate in der Hauptstadt unserer Nation rasant ansteigt, ist es notwendig, dass sich der Generalstaatsanwalt auf diese Probleme konzentriert und nicht auf eine weitere Etappe der größten Hexenjagd in der politischen Geschichte. Dies war ein weiteres Beispiel für die Instrumentalisierung der Strafverfolgungsbehörden gegen die Republikanische Partei und insbesondere gegen den ehemaligen Präsidenten der Vereinigten Staaten. Das ist schlecht für unser Land!

Es war mir eine große Ehre, dieses wahrhaft großartige Hotel von einem Bauwerk zu errichten, das dreißig Jahre lang im Dornröschenschlaf lag, und damit Arbeitsplätze und so viele andere Vorteile für die Menschen in D.C. und sogar für unser Land selbst zu schaffen. Aus dem Nichts ist ein wahres Wahrzeichen entstanden!

-Präsident Donald J. Trump "

Der Computertechniker aus Delaware, der den Laptop von Hunter Biden entlarvte, hat eine millionenschwere Verleumdungsklage gegen den demokratischen Abgeordneten Adam Schiff, CNN, Daily Beast und Politico eingereicht, die ihn zu Unrecht der Verbreitung russischer Desinformationen beschuldigen.

Die New York Post schrieb:

Zitat: "Der ehemalige Ladenbesitzer John Paul Mac Isaac beschloss, sich zu wehren, nachdem er sein Geschäft verloren hatte und 18 Monate lang von Big Tech, den Medien und Einwohnern von Delaware, dem Heimatstaat von Präsident Biden, schikaniert worden war.

"Nachdem ich dafür gekämpft habe, die Wahrheit ans Licht zu bringen, möchte ich nun, dass der Rest des Landes weiß, dass es eine kollektive und orchestrierte Anstrengung von sozialen und Mainstream-Medien gab, um eine echte Geschichte mit echten Konsequenzen für die Nation zu blockieren", sagte der 45-jährige Mac Isaac gegenüber der Post.

"Dies war eine geheime Absprache, angeführt von 51 ehemaligen Säulen der Geheimdienste und unterstützt durch Worte und Taten eines politisch motivierten Justizministeriums und des FBI", fuhr er fort. "Ich möchte, dass diese Klage diese Absprachen aufdeckt und, was noch wichtiger ist, wer den Marschbefehl gegeben hat.""

Repairman who revealed Hunter Biden laptop sues Schiff, CNN, Politico, Beast: https://nypost.com/2022/05/03/repairman-who-revealed-hunter-biden-laptop-sues-schiff-cnn-politico-beast/

Dann haben wir Neues von Sonderermittler John Durham zu berichten.

TechnoFog twitterte:

Zitat: "UPDATE - Durham hat den ersten Teil des Kampfes gewonnen. Seinem Antrag auf Zwangsmaßnahmen wurde stattgegeben. Die "privilegierten" E-Mails/Dokumente von Fusion GPS werden dem Gericht zur Überprüfung unter Ausschluss der Öffentlichkeit vorgelegt. Das Gericht wird dann entscheiden, ob die "Privilegien" gelten. (Durham wird die Dokumente erhalten.)"

Zitat: "Fusion GPS hat die Öffentlichkeit mit betrügerischer "Oppositionsforschung" vergiftet. Und jetzt, um Dokumente vor Sonderermittler Durham zu verheimlichen, erzählt die Clinton-Kampagne dem Gericht, Fusion GPS habe "Rechtsberatung" geleistet. Die Lügen holen sie langsam ein."

weiterlesen: https://qnet17.cc/article/1035-x-22-report-vom-4-5-2022-vieles-wird-aufgedeckt-werden-panik-bei-den-verr%C3%A4tern-d/

Quelle: Qlobal-Change - https://t.me/QlobalChange

Der [DS] hat Informationen vom Obersten Gerichtshof gestohlen und sie dann veröffentlicht. Sie versuchen, das für die Zwischenwahlen zu nutzen und gewalttätige Ausschreitungen zu provozieren. Doch diesmal wird das nicht funktionieren, denn ihre Finanzierung ist weg und die Menschen sind nicht wie 2020 im Lockdown.

Beginnen wir mit Hunter Biden, der sich in Moskau, New York und in Washington DC mit einem russischen Oligarchen traf, der enge Beziehungen zu Putin hatte.

Die Daily Mail berichtete:

Zitat: "Wladimir Jewtuschenkow besaß ein Unternehmen, das Putins Streitkräfte mit Drohnen belieferte. In diesem Monat wurde er auf die Sanktionslisten des Vereinigten Königreichs und Australiens gesetzt, bleibt aber einer der wenigen Oligarchen, die von der Regierung Biden nicht sanktioniert werden."

Hunter Biden flew to Moscow for a meeting with now-sanctioned Russian oligarch Vladimir Yevtushenkov | Daily Mail Online: https://www.dailymail.co.uk/news/article-10767957/Hunter-Biden-flew-Moscow-meeting-sanctioned-Russian-oligarch-Vladimir-Yevtushenkov.html

Warum lässt Biden Jewtuschenkow in Ruhe? Nun, wir können es uns schon denken.

Arthur Schwarzt twitterte:

Zitat: "Biden will ihn nicht sanktionieren, weil er Angst hat, dass der Mann über seine Geschäfte mit Hunter spricht."

Durham hat wieder Informationen in die Öffentlichkeit gebracht und TechnoFog erklärt sie uns:

Zitat: "Sonderermittler John Durham wird den Kampf um die Dokumente von Fusion GPS gewinnen.

Im Rahmen der strafrechtlichen Verfolgung des ehemaligen Clinton Anwalts Michael Sussmann sucht Durham die folgenden E-Mail-Kommunikationen, die entweder geschwärzt oder vor seiner Überprüfung verborgen wurden:

- Dokumente, die die Bereitstellung von Oppositionsforschung und medienbezogenen Strategien durch Fusion GPS an Hillary for America, das DNC und Perkins Coie betreffen. Dazu gehören der Vertrag zwischen Fusion GPS und Perkins Coie sowie 38 E-Mails und Anhänge zwischen und unter Fusion GPS, Rodney Joffe und Perkins Coie.

- Die Kommunikation zwischen Fusion GPS und Rodney Joffe im Zusammenhang mit den Alfa-Bank-Behauptungen sowie andere E-Mails, die dieser Kommunikation vorausgehen und sich auf sie zu beziehen scheinen. Dazu gehören auch E-Mails zwischen Joffe und Laura Seago, die von Durham als Prozesszeugin vorgeladen wurde.

- Die Clinton-Kampagne (einschließlich Robby Mook und John Podesta), Fusion GPS, Perkins Coie, Rodney Joffe und das DNC kämpfen darum, diese E-Mails und Aufzeichnungen geheim zu halten, und begründen dies damit, dass die Rolle von Fusion darin bestand, Beratungsdienste zur Unterstützung der Rechtsberatung zu erbringen, die die Anwälte von Perkins Coie der Clinton-Kampagne zukommen ließen.

- Heute ging Durham auf diese Argumente ein, indem er dem Gericht die FEC-Befunde vorlegte, in denen die Behörde hinreichenden Grund zu der Annahme sah, dass das DNC und Hillary for America gegen das Gesetz verstießen, indem sie den wahren Zweck der Zahlungen für Fusion GPS als Rechtsberatung verschleierten.

- Zur Unterstützung legte er den ersten und den zweiten Bericht des General Counsel vor, in denen empfohlen wird, dass die Bundeswahlkommission (FEC) feststellt, dass das DNC und Hillary for America gegen die Wahlgesetze (52 USC 30104(b)(5)(A)) verstoßen haben, indem sie den Empfänger der Gelder, die über Perkins Coie LLP an Fusion GPS gezahlt wurden, falsch angegeben haben.

- Viele der Informationen in diesen jetzt veröffentlichten Berichten sind zwar schon seit Jahren bekannt (z.B. die Aussage von Glenn Simpson vor dem Kongress), aber sie liefern zusätzliche Zusammenhänge - und neu aufgedeckte Details - darüber, wie die FEC die gefälschten Rechnungen von Hillary for America und dem DNC demontierte.

Einige Beispiele:

Aus den Rechnungen von Fusion GPS geht hervor, dass es sich bei der Arbeit nicht um Rechtsberatung oder um rechtliche Belange handelte. Der FEC-Bericht verglich die Rechnungen von Fusion GPS mit den Beträgen, die an die Unterlieferanten (einschließlich Nellie Ohr) gezahlt wurden. Er kam zu dem Schluss: Es gibt keine Beweise dafür, dass Fusion andere Dienstleistungen als diese Oppositionsforschung erbracht hat."

weiterlesen: https://qnet17.cc/article/1033-x-22-report-vom-3-5-2022-ds-setzt-alle-mittel-ein-rechtsstaatlichkeit-oberster-g/

Quelle: Qlobal-Change - https://t.me/QlobalChange

Beginnen wir den heutigen X22-Report mal mit einer Erklärung von Trump: "Die Einschaltquoten für das Interview von Piers Morgan mit mir waren großartig! Leider ist seine Sendung nach diesem Interview wegen der gefälschten Darstellung, die er versucht hat zu vermitteln, völlig in die Hose gegangen. Tatsache ist, dass ich einen neuen Blick auf Piers geworfen habe und zu dem Schluß gekommen bin, dass er nicht mehr das Zeug dazu hat. Es ist vorbei für ihn!"

Breitbart ruft uns noch mal in Erinnerung, um was es ging:

Zitat: "Der ursprüngliche 30-Sekunden-Clip, der letzte Woche veröffentlicht wurde, erweckte den Anschein, als sei Trump mitten im Interview aus dem Studio gestürmt, weil er über Morgans Fragen zur Wahl 2020 verärgert war. Doch als Morgan den irreführend bearbeiteten Werbeclip veröffentlichte, gab Budowich - Trumps Kommunikationsdirektor - eine Audioaufnahme des Endes des Interviews heraus, die bewiesen hat, dass der Clip tatsächlich irreführend bearbeitet wurde. Trump ist nicht aus dem Studio gestürmt und das Interview endete in Wirklichkeit freundlich."

Piers Morgan Viewership Crashes 70 Percent After Trump Aide Crushes His Mishandling of Deceptively Edited Interview Promo: https://www.breitbart.com/politics/2022/04/28/piers-morgan-viewership-crashes-70-percent-after-trump-aide-crushes-his-mishandling-of-deceptively-edited-interview-promo/

Für all diejenigen, die mit dem gefälschten Steele-Dossier zu tun hatten, ist es auch vorbei.

Tracy Beans schrieb auf TRUTH Social:

Zitat: "Der FBI-Codename für Christopher Steele war "Krone" und er lieferte Informationen an einen in Rom sitzenden Agenten. Rom ..."

"Was sie uns also sagen, ist, dass Steele in Rom operiert hat, was auch zufällig der Ort ist, an dem Mifsud Papadopoulos traf, um ihm zu sagen, dass es RUSSLAND war, das "Schmutz in Form von Tausenden von E-Mails" über Hillary Clinton hatte. Ich bin sicher, dass dies alles nur ein seltsamer Zufall ist. Wir haben von Anfang an gesagt - FINDE DAS DNC-LECK UND DIE VERTUSCHUNG HERAUS, und der Rest wird folgen. "

Bei Trumps Rally in Nebraska wurde eine Grafik gezeigt, wie die Amerikaner wählen würden, wenn heute Präsidentschaftswahl wäre.

Trump sagte:

Zitat: "Kamala. Wir haben nur zehn Punkte Vorsprung vor ihr. Dann hatten wir andere Leute. In einer Umfrage haben sie, ich glaube, die korrupte Hillary Clinton gewählt. Sie hat nicht besonders gut abgeschnitten. Die korrupte Hillary. Siehst du all das gefälschte Zeug, das da rauskommt? Jetzt muss ich sagen, dass John Durham eine Menge sehr aussagekräftiges Material herausgibt. Es ist sehr wichtig für unser Land. Die Zahlen sind großartig. Aber wir haben einen langen Weg vor uns."

Durham kommt mit Dingen heraus, die für unser Land sehr wichtig sind, sagte Trump. Durham wird das Narrativ verändern. Die Menschen werden erfahren, was wirklich geschehen ist. Was glaubst Du, warum sie jetzt mit ihrem Wahrheitsministerium rauskommen? Sie haben Twitter verloren und Trump begann auf TRUTH Social zu posten. Das ist ihr verzweifelter Versuch zu verhindern, dass die Wahrheit rauskommt. Doch das können sie nicht mehr, denn Devolution läuft und Durham ist beschützt von Militär. Sie kommen nicht ran an ihn.

Keith Sager schrieb:

Zitat: "Wie kommt es, dass der tiefe Staat Durham (und die, die mit ihm zusammenarbeiten) nicht gefunden und sie alle ermordet hat? Wenn so viel davon abhängt, was er tut, dann denke ich, dass er das Ziel Nr. 1 der Kabale sein würde. Selbstmorde, Autowracks und Herzinfarkte sind ein beliebtes Mittel der Deep-State-Söldner. Wie kann es sein, dass Durham seit 4 Jahren Daten sammelt und Fälle aufbaut und noch keinen vorzeitigen Tod gefunden hat? Der tiefe Staat lässt nach, oder er hat seine Vorgehensweise geändert."

weiterlesen: https://qnet17.cc/article/1031-x-22-report-vom-2-5-2022-eine-boom-woche-steht-bevor-teams-in-bereitschaft-warte/

Quelle: Qlobal-Change - https://t.me/QlobalChange

Die Biografie von Jill Biden, der Ehefrau von Sleepy Joe, ist ein totaler Flop und verkaufte sich in der ersten Woche nur 250 Mal. Doch laut dem linksextremen Politico ist das nicht auf mangelndes Talent im Pressesaal des Weißen Hauses zurückzuführen, sondern auf die Erfüllung eines zentralen Versprechens von Joe Biden: Trump zu schlagen und die Nachrichten in Washington wieder langweilig zu machen. Aha. Selbstverständlich glauben wir das gerne. Niemand kauft die Autobiografie von Jill Biden. Niemand kommt zu den Veranstaltungen von Joe Biden. Und doch wollen die Medien der amerikanischen Öffentlichkeit weismachen, dass Joe Biden - mit Hilfe von Jill Biden - der beliebteste Präsident in der Geschichte der USA ist.

Amazon stellt das Buch wie folgt vor:

Zitat: "Wie viele Frauen ihrer Generation stellt sie ihre Verpflichtungen als Ehefrau, Mutter und Großmutter in den Mittelpunkt ihres Lebens. Sie ist Professorin, hat einen Doktortitel in pädagogischer Führung und unterrichtet am Northern Virginia Community College. Als First Lady durchbrach sie als erste Frau, die einen bezahlten Job außerhalb des Weißen Hauses hatte, alle Grenzen", heißt es in der Werbung für das Buch."

Und Politico:

Zitat: "Vorbei sind die Tweets, die die Redaktionen in Aufruhr versetzten. Vorbei die fünfmaligen Alarmmeldungen am Freitag, die Redakteure dazu brachten, ihre Wochenendpläne verzweifelt umzuorganisieren. Bye-bye zu den riesigen TV-Budgets für Sondersendungen über das Weiße Haus und die Flut von Verlagsverträgen für Bücher über die Regierung. NPD BookScan, das die Buchverkäufe in den USA verfolgt, gab an, dass prominente Bücher über Trump, die in den ersten beiden Jahren seiner Amtszeit veröffentlicht wurden, die Biden-Bücher in den ersten anderthalb Jahren seiner Amtszeit im Verhältnis 10:1 übertrafen. Für die große Mehrheit der Amerikaner und sogar für viele Menschen in Washington war das alles eine Erleichterung - die minütliche Aufregung um die Präsidentschaftspolitik ist in ihrem Leben nicht mehr so allgegenwärtig und existentiell."

The Rise and Fall of the Star White House Reporter - POLITICO: https://www.politico.com/news/magazine/2022/04/29/the-fall-of-the-white-house-correspondent-00028272

Na dann sagen wir doch danke Joe, dass es Dich gibt.

-----------

Trump brachte Hillary ins Licht der Öffentlichkeit. Trump brachte Obama ins Licht der Öffentlichkeit. Und jetzt kommt Adam Schiff ins Licht der Öffentlichkeit. Kash Patel nennt ihn den King Kong der Desinformation.

Kash Patel sagte in einem Interview:

Zitat: "Adam Schiff, die Person, die am meisten für die Verbreitung von Desinformationen über RussiaGate verantwortlich ist, sagte, er habe Beweise dafür, dass Donald Trump mit Russland konspiriert habe und dass die Geheimdienste all diese Informationen hätten. Und dann ging er zu den Massenmedien und fütterte sie mit diesen Lügen, weil sie mit ihm unter einer Decke steckten, um vier Jahre lang ein falsches Narrativ zu verbreiten und die Welt glauben zu lassen, dass es tatsächlich Absprachen mit Russland gegeben hat. Und Donald Trump hätte sich mit Russland verschworen. Das war eine totale Lüge. Und Adam Schiff wusste das. Zu der Zeit leitete ich die Russiagate-Untersuchung. Devin Nunes war der Vorsitzende der Minderheit im Geheimdienstausschuss des Repräsentantenhauses. Er war der damalige Vorsitzende. Er hatte Zugang zu allen Informationen. Wir hatten Zugang dazu. Die Abschriften sind das beste Beispiel. Die etwa 60 Abschriften, die ich gemacht habe, eine Absetzung von Kabinettssekretären, Geheimdienstmitarbeitern, DOJ, FBI, Fusion GPS und so weiter. Wir haben diese Abschriften schließlich an die Öffentlichkeit gebracht. Und was zeigen sie? Die Schlagzeile. Adam Schiff wusste die ganze Zeit, dass es keine faktische Grundlage gab, um die Russiagate-Erzählung aufrechtzuerhalten. Wenn also jemand wie er diesen Tweet veröffentlicht, dass er plötzlich Angst hat, dass Twitter zum Landeplatz für Desinformation wird, sollte Amerika innehalten und sich daran erinnern, dass der King Kong der Desinformation wieder auftaucht. Als Sie und ich im letzten Jahr darüber gesprochen haben, war Twitter der Ort, wo Verleumdungen verbreitet wurden, wo Menschen andere angegriffen haben. Gnadenlos. Und dann erst die Heuchelei von Twitter, wen sie auf ihrer Plattform lassen und wen sie rausschmeißen. Das ist seit Jahren offenkundig. Sie haben Präsident Trump und all diese anderen Leute, sie haben Journalisten gesperrt, die faktenbasierte Berichterstattung betreiben, weil sie die Dreistigkeit besaßen, zu behaupten, dass Trump keine Absprachen mit Russland getroffen hat."

weiterlesen: https://qnet17.cc/article/1029-x-22-report-vom-1-5-2022-du-bist-zeuge-der-systematischen-zerst%C3%B6rung-der-alten-g/

Quelle: Qlobal-Change - https://t.me/QlobalChange

Die Themen heute:

- Die Anwälte von Hillary Clinton's Wahlkampfkampagne, Perkins Coie und Fusion GPS bestehen im Prozess gegen ihren Kumpanen Michael Sussmann weiterhin darauf, dass es nur um Rechtsberatung ging. Sie haben sich in ihren eigenen Lügen verstrickt und kommen da nicht mehr raus.

- Während Bidens Heimatschutzministerium die Betreuung und Gesundheitsversorgung amerikanischer Kriegsveteranen einstellen will, um die in Massen über Mexiko einströmenden illegalen Einwanderern zu versorgen, wurden im Norden von Mississippi mehr als 700 Kriminelle verhaftet.

- 62 % der Erwachsenen in Amerika glauben, dass Elon Musk Twitter verbessern wird. Wir haben noch mehr zu berichten.

- 2.000 Maulesel. So heist der neue bahnbrechende Dokumentarfilm von Dinesh D'Souzas. In der Doku wird anhand von GPS-Handy-Tracking-Daten bewiesen, wie der Wahlbetrug 2020 durchgeführt wurde.

- Und dann schauen wir noch auf Trumps ersten Tweet auf TRUTH Social und die versteckten Botschaften darin.

Schauen wir zuerst, was es bei John Durham Neues gibt. John Podesta und Robby Mook haben im Sussmann-Prozess Erklärungen zum Fall abgegeben, berichtet Brain Cates.

Brain Cates schreibt:

Zitat: "Sowohl Mook als auch Podesta bestehen also darauf, in unterzeichneten Erklärungen an Richter Cooper die Lüge aufrechtzuerhalten, dass Perkins Coie und alle von Perkins Coie angeheuerten Auftragnehmer wie Fusion GPS ausschließlich - ich zitiere - "zum Zweck der Bereitstellung von Rechtsdienstleistungen und Rechtsberatung für die HFA" angeheuert wurden. (HFA = Hillary for America Wahlkampfkampagne)

Sie sind jetzt in die Lüge verwickelt, dass die Dokumente von Fusion GPS, die unter Missachtung einer Vorladung der Grand Jury zurückgehalten werden, vollgestopft sind mit "Rechtsberatung" und "Rechtsbeistand" und somit durch das Anwaltsgeheimnis vor dem SCO geschützt sind.

Es wird Folgendes passieren:

Durham hat dem Gericht bereits mehr als ausreichend dokumentarische Beweise für dieses "Gemeinschaftsprojekt" vorgelegt, womit Donald J. Trump mit dem Alfa-Bank-Schwindel angegriffen und verunglimpft wurde, an dem ein privates Spionagenetzwerk beteiligt war, das sich aus Auftragnehmern zusammensetzte, die ihre Zugangsrechte zu Regierungsdatenbanken missbrauchten.

Hillary for America, Perkins Coie und Fusion GPS haben alle ein Interesse daran, das Gericht zu belügen, um ihr gemeinsames Projekt, womit Trump mit erfundenen Falschmeldungen angegriffen wurde, vor weiterer Aufdeckung zu schützen.

Aus diesem Grund wird Richter Cooper dem Antrag von Durham auf Erzwingung einer Überprüfung unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattgeben und Richter Cooper und seine Mitarbeiter werden die Dokumente von Fusion-GPS und Perkins Coie selbst überprüfen.

Und wenn das geschieht, wird Cooper feststellen, dass die Behauptungen von a/c priv eine dreiste Täuschung sind.

Dann wird Richter Cooper Durham die meisten, wenn nicht sogar alle diese Dokumente aushändigen, und er kann sogar Sanktionen gegen den Beklagten und die Parteien verhängen, die versucht haben, das Gericht in die Irre zu führen."

weiterlesen: https://qnet17.cc/article/1027-x-22-report-vom-29-4-2022-trump-sendet-die-botschaft-es-ist-an-der-zeit-definier/

Quelle: Qlobal-Change - https://t.me/QlobalChange

Der Deep State hat die Kontrolle über das Narrativ verloren, denn Elon Musk hat ihnen eines ihrer wichtigsten Sprachrohre weggenommen. Jetzt sind sie dabei, eine Desinformationsagentur einzurichten, die dem orwellschen Wahrheitsministerium gleicht. Damit erhoffen sie sich, die Kontrolle über das Narrativ zurückzuerlangen. Wenn das scheitert und sie nicht verhindern können, dass die Wahrheit ans Licht kommt, ist ihr Spiel vorbei. Das ist ihr Ende und sie wissen das. Die pure Verzweiflung macht sich breit. Sie können dann noch versuchen, die Kommunikation komplett abzuschalten. Doch auch dagegen sind bereits Gegenmaßnahmen eingeleitet. Beginnen werden wir heute mit dem Fall Sussmann, ein ehemaliger Partner von Perkins Coie und Anwalt des DNC sowie der Hillary-Clinton-Wahlkampagne.

TechnoFog postete auf Telegram:

Zitat: "Wir haben die Abschrift der letzten Michael Sussmann Anhörung. Die Bestätigung, dass Christopher Steele kein kooperativer Zeuge ist und wie Durham immer noch Anklagen im Zusammenhang mit dem Betrug an der Regierung untersucht."

Auf seinem Blog schreibt TechnoFog:

Zitat: "Gestern, am 27. April, fand eine vorprozessuale Anhörung im Fall Michael Sussmann statt, bei der es um verschiedene Fragen der Beweisführung ging. Für die Uneingeweihten, Sussmann ein ehemaliger Perkins Coie Partner und Anwalt für die DNC / Clinton-Kampagne (und Rodney Joffe). Er wurde von Sonderermittler John Durham wegen Abgabe falscher Erklärungen an den damaligen FBI Chefsberater James Baker im Herbst 2016 angeklagt.

Hier ist mehr Hintergrund über seine Anklage: The Michael Sussmann Indictment - by Techno Fog

Wir haben die vollständige Niederschrift der gestrigen Anhörung (Link am Ende). Hier eine der bemerkenswertesten Enthüllungen:

Laura Seago von Fusion GPS wird (wahrscheinlich) vor Gericht aussagen. Wir haben bereits berichtet, dass sie als die "Tech-Koryphäe" identifiziert wurde, die die Regierung voraussichtlich vor Gericht aufrufen wird. Bei dieser Anhörung wurde Seagos Name zum ersten Mal ausdrücklich als Zeugin von Fusion GPS genannt. Christopher Steele wird nicht als Zeuge auftreten. Sussmanns Anwalt teilte dem Gericht mit, dass der Durham am 26. April erklärt habe, Steele sei außer Landes und werde wahrscheinlich nicht als Zeuge aussagen. In Wirklichkeit arbeitet Steele nicht mit dem Sonderermittler zusammen."

Michael Sussmann Evidentiary Hearing: The Transcript: https://technofog.substack.com/p/michael-sussmann-evidentiary-hearing

Hier der Link zur Abschrift der gestrigen Anhörung: https://de.scribd.com/document/572052819/US-v-Sussmann: https://de.scribd.com/document/572052819/US-v-Sussmann

Julie Kelly twitterte:

Zitat: "WAS? Broeksmit hat die Dokumente an Journalisten und andere Personen weitergegeben, darunter Fusion GPS, die Forschungsfirma, die mit einem ungeprüften Dossier über Trump und Ermittler des FBI-Büros in New York in Verbindung gebracht wird?"

Dieser Broeksmit lebt allerdings nicht mehr. NBC-News berichtete gestern:

Zitat: "Der vermeintliche Bundesinformant und Whistleblower, der verschwunden war, nachdem er angeblich geheime Akten über die Deutsche Bank übergeben hatte, wurde Anfang dieser Woche in einer Schule in Los Angeles tot aufgefunden, so ein Polizeibeamter am Mittwoch. Die Leiche von Valentin Broeksmit, 46, wurde am Montag an der Woodrow Wilson High School kurz vor 7 Uhr morgens gefunden, sagte Sergeant Rudy Perez vom Los Angeles School Police Department in einer E-Mail.

Laut einem Profil der New York Times aus dem Jahr 2019 war Broeksmit ein Musiker und Sohn einer Führungskraft der Deutschen Bank, der 2014 durch Selbstmord starb. Nach dem Tod seines Vaters verschaffte sich Broeksmit Zugang zum E-Mail-Konto seines Vaters und fand Hunderte von Dateien im Zusammenhang mit der Deutschen Bank, darunter Vorstandssitzungsprotokolle, Finanzpläne, Tabellenkalkulationen und passwortgeschützte Präsentationen, wie die Zeitung berichtete."

weiterlesen: https://qnet17.cc/article/1026-x-22-report-vom-28-4-2022-zentraler-kommunikationsblackout-gegenma%C3%9Fnahmen-eingel/

Quelle: Qlobal-Change - https://t.me/QlobalChange

Im heutigen X22-Report sprechen wir über die Spaltung des Landes, die unter Biden größer ist als unter Trump, über das FISA-Gericht und für was es eigentlich zuständig ist, und über den Russia-Gate-Bullshit, für den es mißbraucht wurde. General Flynn ist richtig sauer. Wir haben sehr viel über Elon Musk und Twitter im Report und sprechen über Dinge wie die Internet Bill of Rights, eine Art Grundrechteerklärung für das Internet.

Laut einer neuen Rasmussen-Umfrage glauben zwei Drittel der Amerikaner, dass das Land unter Biden mehr gespalten ist, als unter Trump. Dabei war es doch gerade er es, der die transparenteste und ehrlichste Regierung aller Zeiten bilden und das Land wieder vereinen wollte.

Dann gibt uns MistyG zwei Videos von Kash Patel, der als Stabschef des US-Verteidigungsministers unter Präsident Donald Trump arbeitete. Er spricht über das sogenannte FISA-Gericht oder FISC.

Dazu erst eine kurze Begriffserklärung:

Der "Foreign Intelligence Surveillance Act (FISA), auf deutsch "Gesetz zur Überwachung der Auslandsaufklärung" ist ein vom Kongress der Vereinigten Staaten 1978 verabschiedetes Gesetz, das die Auslandsaufklärung und Spionageabwehr der Vereinigten Staaten regelt. "Foreign Intelligence Surveillance Court (FISC)", ist ein US-Gericht, welches für die Überwachungsaktionen der nationalen Auslandsgeheimdienste zuständig ist. "Foreign Intelligence Surveillance Warrant (FISA)" sind die von diesem Gericht ausgestellten und genehmigten Abhöranträge und Abhörgenehmigungen.

MistyG schreibt:

Zitat: "Kash gibt uns einen Einblick in das FISA-Gericht. Sie werden für die nationale Sicherheit eingesetzt, z.B. bei Terrorismus und Spionage in Übersee. Aber das Gericht darf nicht in Amerika eingesetzt werden. Kash Patel sagt, dass er derjenige war, der am lautesten nach einer Reform des FISA-Gerichts schrie, als er herausfand, dass [sie] es missbrauchten. Der Generalinspekteur in Obamas Justizministerium hat 3 Berichte über das FISA-Gericht veröffentlicht. Bei 1.000 FISA-Anträgen gab es über 1.000 Fehler. Sie hielten absichtlich Informationen für politische Zwecke zurück."

Denke hier nur an den FBI-Anwalt Kevin Clinesmith. Er bekannte sich der Beweismittelfälschung für schuldig, um die FISA-Genehmigung für Carter Page zu bekommen. Er fälschte eine E-Mail.

MistyG schreibt weiter:

Zitat: "Die Korruption fand hauptsächlich unter Comey und Chris Wray statt. Wenn sie mit unwiderlegbaren Fakten konfrontiert wurden, taten sie so, als wollten sie eine Reform. Der Generalinspekteur kann das FISA-Gericht nicht reformieren, das kann nur der Kongress. Kash und Devin hatten in ihrem RussiaGate-Bericht 17 Empfehlungen für eine Reform. Das FISA-Gericht sollte nicht so geheim sein. Warum sollte nicht ein Anwalt, der für die nationale Sicherheit zuständig ist, die Zielperson vertreten? Die FISA-Gerichte haben nicht einmal Gerichtsberichterstatter. Wenn sie wissen, dass diese Dinge getan werden, können die Personen nicht korrupt handeln... Dann werden sie auch nicht von Durham erwischt.

Wer will Kash als nächsten FBI-Direktor, um das Haus zu säubern?"

Der Deep State und seine Verschwörer mißbrauchten das FISA-Gericht mehrmals. Obwohl im Inland verboten, erschwindelten sie sich Abhörgenehmigungen gegen Trump, gegen sein Wahlkampfteam, gegen Carter Page und General Flynn. In den ersten X22-Reports war das immer wieder Thema Nr. 1. Es gab damals den sogenannten IG-Report von Generalinspekteur Michael Horowitz, der Anfang Dezember 2019 herauskam und so einiges aufdeckte. Medial aufgearbeitet, so dass die Menschen das verstehen konnten, wurde das natürlich nie. Aber auch das wird kommen. Möglicherweise früher, als wir denken.

John Solomon twitterte nur einen Buchstaben:

Zitat:
"C"

weiterlesen: https://qnet17.cc/article/1024-x-22-report-vom-27-4-2022-c-kommt-vor-d-die-n%C3%A4chste-phase-wird-gerechtigkeit-bri/

Quelle: Qlobal-Change - https://t.me/QlobalChange

Gestern sprachen wir über die unsägliche New Yorker Staatsanwältin, die seit Jahren in den Steuerunterlagen der Trump-Organisation herumstochert, in der verzweifelten Hoffnung, irgendwas zu finden, womit sie Trump belasten kann. Doch wo nichts ist kann man auch nichts finden. Wo jedoch genug zu finden ist, sind die Finanzunterlagen von Joe Biden. Doch da sucht diese von George Soros in ihre Position gehiefte Trump-Hasserin natürlich nicht.

Die Daily Mail schreibt dazu:

Zitat: "Joes verschwundene Millionen! Finanzunterlagen enthüllen, dass Biden 5,2 Millionen Dollar an ungeklärtem Einkommen hatte - E-Mails zeigen, dass er Hunters Anwaltsrechnungen für einen Mega-Deal in China bezahlte und als "großer Mann" einen 10%igen Anteil an einem anderen Deal erhielt."

Financial records reveal Joe Biden had $5.2million in unexplained income | Daily Mail Online: https://www.dailymail.co.uk/news/article-10728521/Financial-records-reveal-Joe-Biden-5-2million-unexplained-income.html

Es schaut also so aus, dass Joe Biden Geld von einem ausländischen Unternehmen erhalten hat. Warum schaut sich das diese linksextreme New Yorker Staatsanwältin nicht an?

------------

Dann wurde bekannt, dass der Geschäftspartner von Hunter Biden, Eric Schwerin, das Weiße Haus unter Obama insgesamt 19 Mal besuchte. Das geht aus den von der New York Post eingesehenen Besucherprotokollen hervor.

Zitat: "Die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, wich einer Frage zu einem Bericht der New York Post aus, aus dem hervorgeht, dass der engste Geschäftspartner von Hunter Biden das Weiße Haus besuchte, während Joe Biden Vizepräsident war. "Darüber habe ich keine Informationen", sagte Psaki. Hunter Bidens engster Geschäftspartner hat zwischen 2009 und 2015 mindestens 19 Besuche im Weißen Haus und an anderen offiziellen Orten abgestattet, darunter ein Treffen mit dem damaligen Vizepräsidenten Joe Biden im Westflügel. Besucherprotokolle aus dem Weißen Haus des ehemaligen Präsidenten Barack Obama, die von The Post eingesehen wurden, lassen weitere Zweifel an den Behauptungen von Joe Biden aufkommen, er habe nichts von den Geschäften seines Sohnes gewusst."

https://www.thegatewaypundit.com/2022/04/dont-information-psaki-asked-hunter-bidens-closest-business-partner-visited-obamas-white-house-19-times-met-joe-biden-video/

Wir sehen also Korruption auf höchster Ebene bei genau den Leuten, die Trump seit 5 Jahren mit allen Mitteln versuchen, irgendetwas anzuhängen. Das alles sehen jetzt die Amerikaner und sie sehen es, nachdem sich genau dieses Verbrechersyndikat durch Wahlbetrug an die Macht geputscht hat und seit fast anderthalb Jahren ihr Land zerstört. Deshalb sind auch 67 Prozent der Amerikaner der Meinung, dass Joe Biden angeklagt und des Amtes enthoben werden sollte, wenn er heimlich an den Geschäften seiner Familie teilgenommen und sie unterstützt hat.

weiterlesen: https://qnet17.cc/article/1021-x-22-report-vom-26-4-2022-sie-haben-den-k%C3%B6der-geschluckt-falle-gestellt-alle-mau/

Quelle: Qlobal-Change - https://t.me/QlobalChange

Letitia James, Generalstaatsanwältin von New York und eine von George Soros in ihre Position gehiefte Trump-Hasserin und Stalinistin, sucht seit Jahren vergebens in den Steuerunterlagen der Trump-Organisation nach etwas, womit sie Trump belasten kann. Dazu hat sie Trump aufgefordert, Dokumente im Rahmen ihrer Ermittlungen gegen ihn und die Finanzgeschäfte der Trump Organisation herauszugeben. Das hat Trump nicht getan. Jetzt soll er 10.000 Dollar pro Tag für jeden Tag zahlen, an dem er sich weigert, ihrem Büro die Dokumente zu übergeben.

Sie twitterte über ihren Büroaccount:

Zitat: "In einem wichtigen Sieg hat ein Gericht zu unseren Gunsten entschieden und Donald Trump wegen Missachtung des Gerichts verurteilt. Donald Trump muss 10.000 Dollar pro Tag für jeden Tag zahlen, an dem er sich weiterhin der gerichtlichen Anordnung widersetzt, meinem Büro Dokumente zu übergeben."

The Authority ⭐️⭐️⭐️ schreibt dazu:

Zitat: "Trump wird mit einer Geldstrafe von 10.000 Dollar pro Tag belegt, bis er der Vorladung nachkommt. Die New Yorker Staatsanwältin Letitia James hat keine Klage gegen Trump eingereicht, sondern prüft im Rahmen eines Verfahrens Geschäftsunterlagen, um festzustellen, ob er verklagt werden kann oder nicht. Sie hat bereits mehr als 900.000 Geschäftsunterlagen geprüft."

Sie will etwas finden, was nicht existiert. Sie will Trump schaden und ihn platt machen, weil sie ihn hasst wie die Pest. 2018 alberte sie mit ihrer Freundin vor der Kamera rum und ließ ihrem Hass gegen Trump freien Lauf:

Zitat: "Oh, wir werden ihn definitiv verklagen. Wir werden ihm richtig auf den Sack gehen. Er wird meinen Namen persönlich kennen."

Sie haben sich alle bereits vor Jahren selbst entlarvt und ihre wahre Intention gezeigt. Wir müssen nur die alten Tweets wieder hervorkramen und sie den Menschen zeigen.

Genau wie bei Hillary Clinton. Sonderermittler John Durham hat alles über sie. Jetzt muss es nur noch die Öffentlichkeit erfahren.

RedState schreibt:

Zitat: "Ihre Wahlkampagne "Hillary for America sagte: "Oh, Sussmann hat uns nur juristische Dienste geleistet." In einem anderen Fall, bei genau denselben Zahlungen, geben sie zu: "Oh, Sussmann wurde eigentlich nicht für juristische Dienstleistungen bezahlt." Man sollte meinen, dass der Richter, der Durham's Strafverfolgung überblickt, diese Taktik nicht sehr nett finden würde. Er erließ Vorladungen vor den Geschworenen, um offene Aussagen zu der Frage der Beanspruchung des Anwaltsgeheimnisses zu erzwingen. Mit anderen Worten, er will die betreffenden Parteien unter Eid stellen und den Widerspruch aufdecken. Entweder haben sie die FEC in ihrer früheren Vereinbarung belogen oder sie lügen jetzt im Fall Sussmann. Durham hat Sussmann und Hillary for America in die Enge getrieben. Sie können nirgendwo hin, ohne zugeben zu müssen, dass sie gelogen haben. Es ist klar, dass die Arbeit von Sussmann nicht für juristische Dienstleistungen bestimmt war und dass er von der Hillary-Kampagne dafür bezahlt wurde, falsche Verschwörungstheorien über Donald Trump auszugraben und zu verbreiten."

https://redstate.com/bonchie/2022/04/25/john-durham-springs-his-trap-after-hillary-for-america-walks-right-into-it-n555688

Hans Mahncke twitterte:

Zitat: "Wenn ich wetten müsste, würde ich darauf wetten, dass Elias Durhams größter Fisch sein wird. Es ist kein Zufall, dass all diese Clinton-Mitarbeiter ihre Erklärungen letzte Woche abgaben, gleich nachdem Durham seine Zeugenliste vorgelegt hatte. Es ist auch kein Zufall, dass die Erklärungen auf Elias zurückführen."

"Mook, Podesta und das DNC wuschen ihre Hände in Unschuld und sagten im Grunde, dass Elias das Sagen hatte. Perkins sagte, Elias habe seine eigene Firma gegründet und alle Unterlagen mitgenommen. Fusion GPS sagte, alles sei privilegiert, zitierte aber Elias als Beweis. Und Elias schwärzte große Teile seiner Erklärung."

weiterlesen: https://qnet17.cc/article/1019-x-22-report-vom-25-4-2022-wann-singen-die-v%C3%B6gel-panik-eine-weitere-figur-auf-dem/

Quelle: Qlobal-Change - https://t.me/QlobalChange

Beginnen wir heute mal mit einer lustigen Umfrage von Linda Mackey, laut ihren Twitter-Profil linke Femenistin und natürlich geimpft. Sinn für Humor hat sie zumindest, denn sie fragte bei Twitter die User, ob sie auch der Meinung sind, dass ihr geliebter Präsident Joe Biden einen großartigen Job macht. Sie war fest davon überzeugt, dass die Twitter-Gemeinde den bösen Gegnern zeigen wird, wie sehr sie Biden lieben. Doch ihre Umfrage ist etwas anders ausgefallen, wie sie erwartet hat.

Knapp 13.000 nahmen an der Umfrage teil und 90,3 % waren der Meinung, dass Joe Biden einen sehr schlechten Job macht. Man muss dazu anmerken, dass es bestimmt keine Trump-Fans waren, die an dieser Umfrage teilnahmen, sondern die Follower von Linda Mackey, also Linke oder zumindest Liberale. Das Ergebnis hat wohl ihr Weltbild etwas erschüttert, so dass sie die Umfrage kurzerhand löschte.

Ja es ist tatsächliche Satire, wie sie es auch auf ihrem Profil beschreibt, nur schießen sich solche Leute meist ein Eigentor, weil sie jeglichen Bezug zur Realität verloren haben. Ob die restlichen 9,7 % die Frage verstanden haben?

Zu einem ähnlichen Ergebnis kam eine AP/NORC-Umfrage. 70 Prozent der Amerikaner sagten, dass das Land sich in die falsche Richtung bewegt. Und das im zweiten Jahr von Bidens Präsidentschaft. Diese Meinung wird von 93 Prozent der Republikaner, 72 Prozent der Unabhängigen und 49 Prozent der Demokraten geteilt.

Floridas Gouverneur Ron DeSantis unterzeichnet heute einen Gesetzesentwurf, der Disneys Ausnahmestatus bei der Bezirkseinteilung aufhebt sowie den "Stop Woke Act", der Diskriminierung, woke Indoktrination und die kritische Rassentheorie in Schulen, Universitäten und Unternehmen verbietet.

Zitat: "Niemandem sollte das Gefühl vermittelt werden, nicht gleichberechtigt zu sein oder wegen seiner Rasse beschämt zu werden", sagte Gouverneur Ron DeSantis. "In Florida werden wir nicht zulassen, dass die linksradikale Agenda unsere Schulen und Arbeitsplätze übernimmt. Es gibt keinen Platz für Indoktrination oder Diskriminierung in Florida."

DeSantis Signs New Congressional Map, Legislation Removing Disney Special District and Stop Woke Education Bill - The Last Refuge: https://theconservativetreehouse.com/blog/2022/04/22/desantis-signs-new-congressional-map-legislation-removing-disney-special-district-and-stop-woke-education-bill/

Zitat: "Mit der Unterzeichnung dieses Gesetzes, das landesweit das erste zur Beendigung von Corporate Wokeness und Critical Race Theory in unseren Schulen ist, geben wir der Bildung und nicht der Indoktrination den Vorrang", sagte Lieutenant Governor Jeanette Nuñez. "Wir werden immer dafür kämpfen, unsere Kinder und Eltern vor diesem marxistisch inspirierten Lehrplan zu schützen."

Governor Ron DeSantis Signs Legislation to Protect Floridians from Discrimination and Woke Indoctrination: https://www.flgov.com/2022/04/22/governor-ron-desantis-signs-legislation-to-protect-floridians-from-discrimination-and-woke-indoctrination/

ElectionWizard schrieb:

Zitat: "Disney hat seit der Veröffentlichung interner Videos, die ihren Plan enthüllten, die Gender-Ideologie in seine Kinderprogramme einzubauen, mehr als 35 Milliarden Dollar an Aktionärswert verloren. Das ist ein starker Eröffnungsschlag gegen das "woke" Kapital - und es wird noch mehr kommen."

Da wird noch sehr viel mehr kommen, denn die meisten Menschen wussten nichts davon. Jetzt erst heben sie erfahren, was ihren Kindern durch diese Inhalte angetan wird und vor allem, von wem. Disney ist entlarvt.

------------------

Dann hat Wikipedia den Eintrag von Hunter Bidens Investmentfirma Rosemont Seneca Partners Anfang dieser Woche mit der Begründung entfernt, dass er "nicht erwähnenswert" sei.

weiterlesen: https://qnet17.cc/article/1017-x-22-report-vom-24-4-2022-wahlbetrug-aufgedeckt-medien-blackout-hrc-in-der-falle/

Quelle: Qlobal-Change - https://t.me/QlobalChange

Hinweis zum engl. Titel "You are being groomed": Man kann "grooming" nicht 1:1 auf deutsch übersetzen. Oft wird es in Verbindung mit sexuellem Kindesmissbrauch genutzt. Es könnten auch folgende Synonyme genutzt werden: zurichten, konditionieren, heranziehen, ausnutzen, (missbräuchlich) erziehen/ausbilden,...

Wenn ihr Pollys Arbeit unterstützen möchtet, besucht bitte ihre Website: https://amazingpolly.net/contact-support.php

Original-Quelle: Bitchute - https://www.bitchute.com/video/i2X4AOsYfiqF/
Übersetzung: Monte Veritas
Voice-over & Schnitt: Brittsche - https://t.me/brittsche

Textversionen für Hörgeschädigte findet ihr HIER: https://www.bewusste-menschen.de/index.php?title=Amazing_Polly

Quelle: Brittsche öffentlich - https://t.me/brittsche

Die Patrioten sind jetzt auf der Jagd. Sie haben alle Informationen, über alle von ihnen. Ihre Zeit ist abgelaufen und Gerechtigkeit wird kommen. Der [DS] ist in Panik und sie versuchen verzweifelt, das was kommt noch aufzuhalten. Aber sie können es nicht. Die Patrioten bereiten sich darauf vor, das gesamte System zu Fall zu bringen.

Trump hatte ein Interview in der Piers Morgan TV-Show und stritt mit ihm über den Wahlbetrug von 2020. Piers Morgan veröffentlichte ein 30-Sekunden-Video, in dem es so aussieht, als hätte Trump wütend das TV-Studio verlassen.

Das scheint jedoch eine Lüge zu sein, wie GatewayPundit berichtet:

Zitat: "Ein von Trumps Team zur Verfügung gestelltes Audio enthüllt, dass Piers Morgan das Interview täuschend echt bearbeitet hat - und es so aussehen lässt, als hätte es ein strittiges Ende - eine komplette Lüge!

Morgans Team veröffentlichte am Mittwoch einen 30 Sekunden langen Promo-Clip. Der Ton scheint zu zeigen, wie Präsident Trump das brisante Interview nach einem Wortgefecht mit Piers Morgan über die gestohlene Wahl verlässt. Später am Tag veröffentlichte das Trump-Team jedoch die vollständige Aufzeichnung der Veranstaltung. Offensichtlich hat Morgans Team die Clips täuschend echt zusammengeschnitten, um es für Trump so unangenehm wie möglich zu machen - und um die Einschaltquoten für Morgans neue Sendung zu steigern.

Hier ist der vollständige Ton der letzten 7 Minuten des Interviews über Breitbart: https://soundcloud.com/breitbart/ending-audio-of-donald-trump-interview-with-piers-morgan?utm_source=clipboard&utm_medium=text&utm_campaign=social_sharing

Das gesamte 75-minütige Interview soll am 25. April um 20 Uhr auf TalkTv in der Sendung Piers Uncensored ausgestrahlt werden."

https://www.thegatewaypundit.com/2022/04/update-audio-provided-trumps-team-reveals-piers-morgan-deceptively-edited-interview-made-appear-contentious-ending-complete-lie/

TheStormHasArrived postete eine ganze Palette von Schlagzeilen der Massenmedien, die sich wie die wilden Tiere auf diese Geschichte stürzten:

Zitat: "Werden sich all diese Fake-News-Seiten jetzt entschuldigen, nachdem Donald J Trump das Audio veröffentlicht hat, welches beweist, dass er das Interview nicht verlassen hat? Ich werde nicht meinen Atem anhalten..."

Zitat: "Hier ist der vollständige Ton des Endes von Trumps Interview mit Piers Morgan, den das Team des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump Breitbart News zur Verfügung gestellt hat und der beweist, dass Morgan und sein Team das Interview irreführend bearbeitet haben, um den Anschein zu erwecken, dass es ein umstrittenes Ende gab, obwohl es das nicht war."

Das ist ein eindrucksvolles Beispiel, dass Du nichts glauben kannst, was Dir im Fernshen vorgeführt wird. Die FakeNewsMedien machen das ständig.

Don Junior twitterte:

Zitat: "Der eigentliche Ton ist in der Breitbart-Story zu hören... es ist total brutal, wie irreführend und trügerisch der Morgan-Promoschnitt ist. Täuschende Bearbeitungen: Audio widerspricht Piers Morgan. Er zeigt ein total verzerrtes Ende des Trump-Interviews."

weiterlesen: https://qnet17.cc/article/1013-x-22-report-vom-21-4-2022-die-richtigen-leute-haben-die-informationen-patrioten/

Quelle: Qlobal-Change - https://t.me/QlobalChange

Heute geht es um den Fall von Netflix, was allerdings nur ein Beispiel ist für den allgemeinen Niedergang der von den Linken dominierten Unterhaltungsbranche. Die Amerikaner haben genug von all dem. Hillary Clinton und ihre Mitverschwörer versuchen jetzt mit allen Mitteln zu verhindern, dass Durham im Prozess gegen ihren Anwalt Michael Sussman die Fusion-GPS-E-Mails als Beweismittel verwendet. Alle Ratten springen jetzt aus ihren Löchern. Wir schauen uns an, was es mit der Auslieferung von Julian Assange in die USA auf sich hat und sprechen über eine neue Grenzschutztruppe, die von 26 republikanischen Gouverneuren gegründet wurde. Wir sprechen über die Lage in der Ukraine und den ehemaligen Verteidigungsminister von Präsident Trump, Chris Miller, der gerade von einer Ukraine und Polen-Reise zurückgekehrt ist. Hier ist Devolution im Spiel. Bidens Justizministerium und das CDC sind mit der Entscheidung des Bezirksgerichts nicht einverstanden, dass Reisende keine Masken mehr tragen müssen. Sie behalten sich die Option vor, das ganze Theater erneut zu starten. Natürlich erneut ohne jede wissenschaftliche Grundlage und wider allen Erfahrungen.

Netflix ist ein weiterer Deep-State-Spieler, der mit Vorstandsmitgliedern wie Barack und Michelle Obama und Susan Rice gerade den Bach hinuntergeht.

Die Netflix-Aktie ist an der Wall Street nach der Bekanntgabe ihrer Bilanzen stark eingebrochen:

Zitat: "Der NFLX stürzte um 28 % ab und verlor 42 Mrd. USD an Wert, nachdem das Unternehmen bekannt gab, dass nicht nur die Zahl der zahlenden Abonnenten im ersten Quartal zum ersten Mal seit 2011 gesunken ist, sondern dass das Unternehmen für das laufende Quartal den Verlust von weiteren 2 Millionen Abonnenten prognostiziert. In Verbindung mit der verheerenden Entwicklung vor drei Monaten, als Netflix nach der Bekanntgabe ähnlich schlechter Ergebnisse und düsterer Prognosen um 21 % einbrach, steht Netflix nun kurz davor, in seiner ersten Sitzung nach den letzten beiden Gewinnberichten mehr als 90 Mrd. USD an Marktkapitalisierung zu verlieren."

A Shocked Wall Street Reacts To The Netflix Implosion | ZeroHedge: https://www.zerohedge.com/markets/shocked-wall-street-reacts-netflix-implosion-0

Jim Bianco twitterte:

Zitat: "Die Welt braucht einen inversen Cramer-ETF mehr als einen BTC-Spot-ETF."

Und Jim Bianco zeigt, wann Jim Cramer empfohlen hat, Netflix-Aktien zu kaufen und was passiert wäre, wenn Du es getan hättest.

Elon Musk äußerte sich zum Niedergang des Unterhaltungsnetzwerks mit einer harschen Einschätzung:

Zitat: "Der woke Gehirnvirus macht Netflix unanschaubar."

Und so wird es wohl sein, denn die sogenannte woke Lebenseinstellung wird von den US-Linken als Rassismuskeule gegen die weißen Amerikaner mißbraucht. Und die haben genug von linksgrüner Belehrung und Maßregelung. Sie haben auch genug von der Pervertierung ihrer Kinder durch Disney und der Lügenpropaganda von CNN. Auch CNN's neuer abonnementbasierter Dienst wird wahrscheinlich zusammenbrechen.

Und Obama will das natürlich alles noch mehr "verbessern", sprich, noch mehr von seinen Leuten in die Medien bringen:

Zitat: "In den letzten Jahren haben wir gesehen, wie schnell sich Desinformationen verbreiten, insbesondere in den sozialen Medien. Das hat unsere Demokratie vor echte Herausforderungen gestellt."

"Ein Grund dafür, dass es so schwer ist, Veränderungen herbeizuführen, liegt darin, dass wir in einem Medienumfeld leben, das Unwahrheiten ebenso hochhält wie Wahrheiten, und das die Menschen ebenso spaltet wie zusammenführt."

"Durch die Obama-Stiftung arbeiten wir daran, aufstrebende Führungskräfte zu befähigen und auszustatten, um Probleme wie die Verbreitung von Desinformationen anzugehen."

Wir brauchen wirklich nur zuschauen, wie sie sich und ihr System selbst zerstören. Störe niemals Deinen Feind dabei, wenn er sich selbst zerlegt.

------------

Hillary Clinton und ihre Mitverschwörer versuchen jetzt mit allen Mitteln zu verhindern, dass Durham im Prozess gegen ihren Anwalt Michael Sussman die Fusion-GPS-E-Mails als Beweismittel verwendet. Alle Ratten springen jetzt aus ihren Löchern, schreibt Just Human.

weiterlesen: https://qnet17.cc/article/1011-x-22-report-vom-20-4-2022-hrc-in-panik-alle-mittel-eingesetzt-wie-werden-die-bew/

Quelle: Qlobal-Change - https://t.me/QlobalChange

Die Themen heute: Der Verhandlungstermin in der Zivilrechtssache Trump gegen Clinton steht fest. Allerdings erst im Mai nächsten Jahres. Wir erfahren, dass fünf Twitter-Vorstände enge Verbindungen zu Klaus Schwab's Weltwirtschaftsforum WEF haben, was uns nicht wirklich überrascht. Dann hat das kanadische Zentrum für Globalisierungsforschung (CRG), bei dem es schwierig werden könnte, es als einen Ort zu bezeichnen, der Verschwörungstheorien verbreitet, bestätigt, dass das neonazistische Asow-Bataillon und andere Teile des ukrainischen Militärs nur noch einige wenige Schlüsselbereiche von Mariupol halten, während sich das Regime in Kiew weiter hartnäckig weigert, seine unvermeidliche Niederlage in der Hafenstadt anzuerkennen. Und die Agentur für Luftfahrt- und Transportsicherheit (TSA) hat die Maskenpflicht für alle Reisenden aufgehoben. Der Pandemieschwindel ist zumindest in den USA beendet.

Sonderermittler John Durham untersucht die Verbrechen der Clintons und wird sie und ihre kriminelle Clique anklagen. Trump hat gegen sie und andere Deep-State-Player bereits am 24. März wegen dem Russland-Absprachen-Schwindel Klage eingereicht, den sie ab 2016 erlogen, finanziert und gegen ihn durchgeführt hat. In Episode 2734b haben wir die Einzelheiten darüber besprochen.

Just Human postete:

Zitat: "In der Zivilrechtssache Trump gegen Clinton und ihre Konsorten wurde der Verhandlungstermin für den 8. Mai 2023 in Fort Pierce, Florida, festgesetzt. Also etwas mehr als ein Jahr von jetzt an. Natürlich kann bis dahin noch viel passieren, und der Verhandlungstermin und der Verhandlungsort könnten noch geändert werden. gov.uscourts.flsd.610157.39.0.pdf " - https://storage.courtlistener.com/recap/gov.uscourts.flsd.610157/gov.uscourts.flsd.610157.39.0.pdf

Dave fragt sich, warum sie die Verhandlung erst in einem Jahr beginnen werden. Hat es damit zu tun, dass erst Durham mit seinen Ermittlungen weiterkommen muss? Dave erinnert uns daran, dass das Ganze kein kurzer Sprint ist, sondern ein Marathon, wo Etappe für Etappe abgearbeitet werden muss. Wir haben nur eine einzige Chance, das ganze korrupte System zu Fall zu bringen. Es gibt keine Zweite.

----------

Durham will den Tweet von Hillary Clinton, in dem sie Trump eine geheime Kommunikation mit der russischen Alfa Bank vorwirft, nächsten Monat als Beweismittel im Sussmann-Prozess verwenden.

Hillary twitterte am 1. November 2016:

Zitat: "Informatiker haben offenbar einen geheimen Server entdeckt, der die Trump-Organisation mit einer in Russland ansässigen Bank verbindet."

Sie veröffentlichte das, obwohl sie ganz genau wusste, dass es eine Lüge ist. Wenn ich oder Du das machst, ist das nicht so schlimm, aber eine Frau in ihrer Position, als Präsidentschaftskandidatin, das war ein direkter Angriff auf Donald Trump und zwar 2 Tage vor der Präsidentschaftswahl 2016. Interessant ist aber, dass alle ihre Tweets noch bei Twitter online sind. Nichts wurde gelöscht.

Der Washington Examiner berichtet:

Zitat:
"Der Cybersecurity-Anwalt der Demokraten, der beschuldigt wird, seine Arbeit für die Clinton-Kampagne vor dem FBI verheimlicht zu haben, möchte nicht, dass Sonderermittler John Durham Hillary Clintons Tweet, in dem sie die von ihm aufgestellten Behauptungen über Absprachen zwischen Trump und Russland anpreist, im Prozess als Beweismittel verwenden kann.

Michael Sussmann wurde im September angeklagt, weil er angeblich seine Klienten - Clintons Präsidentschaftskampagne 2016 und "Tech Executive-1", bei dem es sich um den ehemaligen Neustar-Führungskraft Rodney Joffe handelt - im September 2016 vor FBI-Justiziar James Baker verheimlicht hatte, als er seither widerlegte Behauptungen über einen geheimen Rückkanal zwischen der Trump Organization und der russischen Alfa-Bank aufstellte. Sussmann hat auf nicht schuldig plädiert.

Durham sagte dem Bundesgericht letzte Woche, er wolle, dass ein Tweet der Clinton-Kampagne vom Oktober 2016, in dem die Alfa-Bank-Behauptungen beworben wurden, als Beweismittel in der Verhandlung im Mai zugelassen wird.

Der Sonderermittler argumentierte, der Tweet sei kein unzulässiges Beweismittel, weil er nicht für seinen Wahrheitsgehalt angeboten wird - und betonte, dass die Staatsanwälte tatsächlich glauben, dass die Behauptung falsch ist. Durham sagte, er wolle den Tweet stattdessen vorlegen, um die Existenz der Anwalt-Klient-Beziehung des Angeklagten mit der Clinton-Kampagne zu zeigen, die für die Anklage wegen Falschaussage direkt relevant ist."

weiterlesen: https://qnet17.cc/article/1010-x-22-report-vom-19-4-2022-durham-gibt-die-moab-frei-bereit-zum-spielen-amerika-w/

Quelle: Qlobal-Change - https://t.me/QlobalChange

Heute sprechen wir darüber, wie selbst erfolglose linke Politiker ihr Vermögen in nur 4 Jahren verdreisigfachen können, wenn sie nur brav der Agenda des Deep State folgen. Wir sprechen über die Durham-Untersuchung, über mysteriöse Selbstmorde und über Elon Musk und Twitter. Wir haben ein Update aus der Ukraine und wir sprechen vom Ende der biomedizinischen Tyrannei in den USA. Zum Schluß wie immer dann noch ein Blick auf zwei Q-Drops.

Wie kann es sein, dass Politiker ihr Vermögen verdreisigfachen, selbst wenn sie die Karriereleiter nicht aufsteigen? Das fragte sich Kay Smythe vom Daily Caller auch und schrieb dazu am 5. April 2022:

Zitat: "Die demokratische Gouverneurskandidatin Stacey Abrams ist Millionärin geworden. Sie ist jetzt laut den staatlichen Offenlegungen, die sie im März eingereicht hat, 3,17 Millionen Dollar wert, berichtete Associated Press am Dienstag. Als sie 2018 zum ersten Mal für das Gouverneursamt von Georgia kandidierte, hatte Abrams nur ein Vermögen von 109.000 US-Dollar."

Sie werden von dem korrupten linken Establishment hochgepäppelt und, wenn sie schön brav der gewünschten Agenda folgen, mit lukrativen Bucherträgen, Reden und Pöstchen hochgepuscht.

Zitat: "Abrams hielt im Jahr 2021 insgesamt 37 bezahlte Reden, darunter eine Tour mit 12 Stationen, sagte ihr Wahlkampfsprecher Seth Bringham gegenüber AP. Berichten zufolge war sie zwischen 2019 und 2021 auch an sechs verschiedenen Büchern beteiligt, während ein weiteres später im Jahr 2022 neu aufgelegt wird. Abrams erhielt für ihre drei Jahre als Geschäftsführerin des Southern Economic Advancement Project 700.000 US-Dollar, fuhr AP fort. Berichten zufolge hält sie auch Anteile an einer Reihe von Unternehmen im Gesamtwert von über 725.000 US-Dollar. Obwohl Abrams keine Zahlungen aus ihrer 501(c)(4) Fair Fight Action offenlegte, sammelte die Gruppe laut Newsmax fast 62 Millionen US-Dollar an Spenden Schwarzgeld. 96 Prozent dieser Spenden kamen von 252 nicht identifizierten Großspendern, berichtete AP. Im Juli 2021 besaß Stacey Abrams laut einem damaligen Bericht von Fox News auch zwei Häuser in Georgia im Wert von insgesamt 1,4 Millionen US-Dollar. AP bestritt dies allerdings in ihrer Berichterstattung."

How Did Stacey Abrams Multiply Her Net Worth In Just A Few Years? | The Daily Caller: https://dailycaller.com/2022/04/05/how-much-money-stacey-abrams-make-millionaire-net-worth/

Dann hat Trump eine Erklärung zu der linksradikalen und trumphassenden New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James veröffentlicht:

Zitat: "Angesichts der schrecklichen Schießerei in der U-Bahn und der Gewaltkriminalität in New York, die ein Allzeithoch erreicht hat und bei denen die Menschen Angst haben, auf die Straße zu gehen, sollte die rassistische und hochgradig parteiische Generalstaatsanwältin des Staates New York, die gescheiterte Gouverneurskandidatin Letitia James, ihre Anstrengungen besser auf die Rettung des Staates New York und die Beendigung seines Rufs als Welthauptstadt des Verbrechens konzentrieren, anstatt Millionen von Dollar auszugeben und einen großen Teil ihres Büros dafür zu verwenden, gegen Donald J. Trump und die Trump Organization (seit vielen Jahren!) vorzugehen, der wahrscheinlich mehr für New York getan hat als praktisch jede andere Person oder Gruppe. Diese nicht enden wollende Hexenjagd muss aufhören. Wir brauchen keine rassistischen politischen Schreiberlinge, die gute, hart arbeitende Menschen für hochgradig parteipolitischen Gewinn verfolgen. Die Menschen in unserem Land durchschauen das alles und werden diese linksradikale "Krankheit" nicht mehr hinnehmen. Macht New York wieder großartig!"

Sonderermittler John Durham untersucht seit Jahren die Verbrechen der Clique rund um Hillary Clinton und dem DNC, den von ihr inszenierten Russland-Absprachen-Schwindel, dem gefälschten Steele-Dossier, dem Spionageskandal gegen Trump, und vieles mehr.

Breitbart gibt uns ein Update:

Zitat: "Fünf Mitarbeiter von Hillary Clinton und ihrer Präsidentschaftskampagne berufen sich auf ihr Recht auf den fünften Verfassungszusatz und weigern sich, mit Sonderermittler John H. Durham zusammenzuarbeiten. Dies geht aus einer Akte vor einem Bundesgericht hervor, die später am Freitag in Washington, DC, veröffentlicht wurde. Sie befürchten, sich dadurch selbst zu belasten.

weiterlesen: https://qnet17.cc/article/1009-x-22-report-vom-18-4-2022-der-vorhang-wird-zur%C3%BCckgezogen-es-ist-zeit-aufzuwachen/

Quelle: Qlobal-Change - https://t.me/QlobalChange

„Das Böse, das sich als das Gute ausgibt, hat unsere Kultur auf den Kopf gestellt. Ich zeige euch wie, und wohin das führt.
Themen sind: Bill Gates, Marina Abramovic, "Kunst", Ganzheitlichkeit, Trans-Kinder, virtuelle Realität, die W.H.O, Lady Gaga, Oprah, Kinderhandel, die Clinton-Stiftung, Haiti, John of God, Pizza-Gate und mehr.“

Polly hat dieses Video bereits vor knapp zwei Jahren gemacht (05/20) und schrieb damals: „Schnallt euch an, es wird eine holprige Fahrt. Ich zeige euch, wie so genannte "Philanthropen" Sprache und Fassaden benutzen, um ihre schlechten Taten zu verbergen, während sie uns entmenschlichen. Diese Menschen sind wie Vampir-Außerirdische, die entschlossen sind, den freien Willen zu kapern."

Original-Quelle: Bitchute (https://www.bitchute.com/video/iMiB0PwtbGkj/)
Übersetzung, Voice-over & Videobearbeitung: Ignatia Intolerantia - https://t.me/ignatia_intolerantia
Kaffeekasse: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

Quelle: Ignatia Intolerantia öffentlich - https://t.me/ignatia_intolerantia

SHOW MORE

Created 4 years, 1 month ago.

1944 videos

Category News & Politics

Auf der Suche nach der Wahrheit. Dieser Kanal ist nicht monetarisiert und alle Videos sind nicht von mir produziert. Bitte überstützt immer die Ersteller der Videos oder BitChute um auch weiterhin eine freie Meinungsäußerung sicherzustellen.