#barium

Vor einiger Zeit haben sich vier junge Lernende aus Basel, welche gemeinsam die Ausbildung zur Fachfrau Gesundheit absolvieren, zu einer Abschlussarbeit zusammengetan. Die Arbeit handelte von „Wettermanipulationen". In dieser durchaus akzeptablen Arbeit brachten Sie die verschiedenen Theorien zusammen, von welchen vor allem im Internet gesagt wird, diese könnten das Wetter manipulieren. Einige dieser Methoden, so wie auch diese von H.A.A.R.P., einem Forschungsprogramm des US-Militärs, wurden sogar vor dem EU-Rat besprochen, jedoch ohne Beteiligung der Amerikaner. Der Abschlussbericht hält den katastrophalen Einfluss dieser Maschine auf die Umwelt fest, er bittet sogar, dass Programm einzustellen. Der Bericht ist von 1999, die Anlage läuft heute noch... Ebenfalls thematisierten sie das Ausbringen von für die Umwelt giftigen Mittel in der Atmosphäre durch Flugzeuge; Mittel wie Aluminium und Barium. Man nennt dies auch Chemtrails. Hierbei konnten sie durch Wasserproben nachweislich festhalten, dass Rückstände dieser schädlichen Schwermetalle im Wasser enthalten sind. Jedoch waren sie unter den geltenden Grenz- bzw. Richtwerten. Trotzdem konnten Sie ihre Arbeit im November 2013 einigen Bundesparlamentarier vorbeibringen, welche nun auch Kenntnis von ihrer Arbeit haben. Aus welchem Grund diese Elemente jedoch im Regenwasser zu finden waren, bleibt schlussendlich offen. Nachfolgend die Stellungnahme von Bundesrätin Doris Leuthard, welche die Arbeit ebenfalls erhalten hat.

Hier gehts zum dazugehörigen Blog
http://wearechange.ch/index.php/2018/11/25/wettermanipulation-geht-in-die-naechste-runde/

http://wearechange.ch/index.php/2018/07/08/chemtrail-basher-und-schulbullies/

OVERCAST Klimaexperiment am Himmel (Chemtrail Doku/Geoengineering Doku) 2021
https://www.youtube.com/watch?v=OUuUwe85ZlU

3 months ago

In this video I try out an experiment based on an atomistry article to try to produce barium ferrocyanide.

Donate via Paypal: https://www.paypal.com/paypalme/PoorMansChemist
Donate via Subscribe Star: https://www.subscribestar.com/poormanschemist
Website: www.poormanschemist.com
Discord Server Invite: https://discord.gg/THQTew8
Email: [email protected]
YouTube: https://www.youtube.com/poormanschemist
BitChute: https://www.bitchute.com/poormanschemist/
Minds: https://www.minds.com/poormanschemist/

Sellers of Hard to Find Chems
BackyardScience2000 Bonanza Store:
https://www.bonanza.com/booths/Backyardscience2000
BackyardScience2000 Ebay Store:
https://www.ebay.com/usr/torste_88?_trksid=p2047675.l2559
BackyardScience2000 Mercari Store:
https://www.mercari.com/u/242693481/
BackyardScience2000 Poshmark Store:
https://poshmark.com/closet/bys2k

7 months ago

In this video I try out a technique I came across on www.atomistry.com for dissolving platinum group metals that either do not react with acids at all or do so extremely slowly. As it turns out molten mixtures of KOH and KNO3 can oxidize all of the platinum group metals to their corresponding oxoanions of the general form MO4 which resemble sulfate in their bonding structure. While attempting to purify potassium ruthenate and potassium iridate would have led to unacceptable losses of these very expensive elements the resemblance of their oxoanions to sulfate can be exploited. Just like sulfate, barium ions precipitate out ruthenate and iridate as highly insoluble salts allowing for dramatic reductions in losses that would have been incurred by multiple recrystallizations. Barium ruthenate is a powerful oxidizer that has some utility as a catalyst and as a reagent in synthesis. I could not find any established uses for barium iridate.

2 years, 1 month ago

Für alle, die aufwachen möchten, sollen, wollen, dürfen, müssen …

Homepage Schrumpfkopf TV:
www.schrumpfkopf.jimdofree.com

Hauptkanal wakenews radio/tv:
www.wakenews.net

Wer wakenews unterstützen möchte:
http://wakenews.net/html/sponsor.html

Wakenews radio/tv ist der Hauptkanal, deswegen alle Spenden von Euch zuerst dorthin bitte und Danke dafür.

Wer von Euch allerdings darüber hinaus noch etwas Geld zur Verfügung hat und nicht weiß, wohin damit, dann sehr gerne an Martin von Schrumpfkopf TV.

Verwendungszweck: Mein freiwilliges Honorar für Schrumpfkopf TV Videos

Martin Kröhn
VR Bank Südpfalz
IBAN: DE72 5486 2500 0000 7271 05
BIC: GENODE61SUW

Wer mir etwas mitteilen möchte, sehr gerne dann an:
[email protected]

Schrumpfkopf TV:
https://www.youtube.com/channel/UCmFzI2z2qTNlTR8p-oYuDog

Schrumpfkopf upload:
https://www.youtube.com/channel/UC-O9umZ2UMcTKT6zPb3vp7g

Schrumpfkopf reload:
https://www.youtube.com/channel/UCgb1rnUwzUWCsc_W_eOsm0w

Passt exorbitant gut auf Euch auf,

Euer/Dein Martin

P.S. Meine Videos dürfen und können jederzeit geteilt und gespiegelt werden, okay ...

2 years, 5 months ago

Für alle, die aufwachen möchten, sollen, wollen, dürfen, müssen …

Homepage Schrumpfkopf TV:
www.schrumpfkopf.jimdofree.com

Hauptkanal wakenews radio/tv:
www.wakenews.net

Wer wakenews unterstützen möchte:
http://wakenews.net/html/sponsor.html

Wakenews radio/tv ist der Hauptkanal, deswegen alle Spenden von Euch zuerst dorthin bitte und Danke dafür.

Wer von Euch allerdings darüber hinaus noch etwas Geld zur Verfügung hat und nicht weiß, wohin damit, dann sehr gerne an Martin von Schrumpfkopf TV.

Verwendungszweck: Mein freiwilliges Honorar für Schrumpfkopf TV Videos

Martin Kröhn
VR Bank Südpfalz
IBAN: DE72 5486 2500 0000 7271 05
BIC: GENODE61SUW

Wer mir etwas mitteilen möchte, sehr gerne dann an:
[email protected]

Schrumpfkopf TV:
https://www.youtube.com/channel/UCmFzI2z2qTNlTR8p-oYuDog

Schrumpfkopf upload:
https://www.youtube.com/channel/UC-O9umZ2UMcTKT6zPb3vp7g

Schrumpfkopf reload:
https://www.youtube.com/channel/UCgb1rnUwzUWCsc_W_eOsm0w

Passt exorbitant gut auf Euch auf,

Euer/Dein Martin

P.S. Meine Videos dürfen und können jederzeit geteilt und gespiegelt werden, okay ...

2 years, 6 months ago

Vor einiger Zeit haben sich vier junge Lernende aus Basel, welche gemeinsam die Ausbildung zur Fachfrau Gesundheit absolvieren, zu einer Abschlussarbeit zusammengetan. Die Arbeit handelte von „Wettermanipulationen". In dieser durchaus akzeptablen Arbeit brachten Sie die verschiedenen Theorien zusammen, von welchen vor allem im Internet gesagt wird, diese könnten das Wetter manipulieren. Einige dieser Methoden, so wie auch diese von H.A.A.R.P., einem Forschungsprogramm des US-Militärs, wurden sogar vor dem EU-Rat besprochen, jedoch ohne Beteiligung der Amerikaner. Der Abschlussbericht hält den katastrophalen Einfluss dieser Maschine auf die Umwelt fest, er bittet sogar, dass Programm einzustellen. Der Bericht ist von 1999, die Anlage läuft heute noch... Ebenfalls thematisierten sie das Ausbringen von für die Umwelt giftigen Mittel in der Atmosphäre durch Flugzeuge; Mittel wie Aluminium und Barium. Man nennt dies auch Chemtrails. Hierbei konnten sie durch Wasserproben nachweislich festhalten, dass Rückstände dieser schädlichen Schwermetalle im Wasser enthalten sind. Jedoch waren sie unter den geltenden Grenz- bzw. Richtwerten. Trotzdem konnten Sie ihre Arbeit im November 2013 einigen Bundesparlamentarier vorbeibringen, welche nun auch Kenntnis von ihrer Arbeit haben. Aus welchem Grund diese Elemente jedoch im Regenwasser zu finden waren, bleibt schlussendlich offen. Nachfolgend die Stellungnahme von Bundesrätin Doris Leuthard, welche die Arbeit ebenfalls erhalten hat.

Hier gehts zum dazugehörigen Blog (die Arbeit kann dort auch heruntergeladen werden): http://wearechange.ch/themen/politik-...

Youtube: - http://ogy.de/YT-m8y1
- fb.me/ wsdvm8y1/-
- fb.me/NWOWaffen/ -
- fb.me/AntiPharma/ -
- fb.me/FriedensvertragfuerDeutschland/ -
#m8y1

2 years, 6 months ago

FBI-Agent: Synthetische Biologie kann zur »Bevölkerungsreduzierung« eingesetzt werdenDaniel Taylor

Im Mai berichtete die New York Times über eine Konferenz, die am 1. Mai am Massachusetts Institute of Technology (MIT) stattgefunden hatte, bei der es thematisch um »synthetische Biologie« ging. An der Konferenz nahmen interessanterweise sowohl Wissenschaftler als auch Vertreter aus dem Bereich Innere Sicherheit teil.

Einer der Redner auf der Konferenz aus dem Bereich Innere Sicherheit und Strafverfolgung war der FBI-Beamte Carmine Nigro. Die Times zitiert ihn mit folgender Bemerkung zur synthetischen Biologie: »Diese Verfahren stellen nicht nur ein Risiko für einzelne Gebäude oder Städte dar. Wenn sie geschickt eingesetzt werden, können sie unsere Bevölkerung deutlich verringern.«

Nigro begann seine Powerpoint-Präsentation ominöserweise mit einem Zitat des britischen Philosophen Edmund Burke: »Wenn sich die Schlechten zusammenrotten, müssen sich die Guten zusammenschließen, denn sonst werden sie nacheinander untergehen, als sinnloses Opfer in einem verächtlichen Kampf.«

Diese beunruhigenden Äußerungen fallen zu einer Zeit, in der synthetische Biologie in diesem Jahr über Nahrungsmittelzusätze wie synthetisch erzeugtes Vanillin in aller Stille in die Lebensmittelversorgung eingeschleust wird. Bei »synthetischer Biologie« handelt es sich laut einem Forschungsbericht der EU-Kommission aus dem Jahr 2005 um »die Entwicklung und Erzeugung biologischer Systeme… die Synthese komplexer Systeme auf biologischer oder biologisch beeinflusster Grundlage, die Eigenschaften besitzen und Funktionen erfüllen, die bisher in der Natur nicht vorkommen«. Anders als die schon älteren Methoden der gentechnischen Veränderung, bei der Gene verschiedener Arten verknüpft werden, strebt die synthetische Biologie die Schaffung völlig neuer Organismen an, die es zuvor auf der Erde noch nicht gab.

In der Tagesordnung des MIT für die schon erwähnte Konferenz am 1. Mai heißt es: »So wie Analog-Digital-Wandler und Digital-Analog-Wandler die Schnittstelle zwischen Computern und der realen Welt der Sensoren und Aktoren bilden, ermöglichen ›biologisch-digitale‹ und ›digital-biologische‹ Wandler es den Computern, biologische Welten zu steuern und zu kontrollieren.«

Nach außen hin wird die synthetische Biologie als Lösung für zahlreiche Probleme in den Bereichen erneuerbare Energien, des Gesundheitswesens und der Nahrungsmittelproduktion angepriesen, aber in den Händen der falschen Leute kann sich diese hochkomplexe Technologie verheerend auswirken. Der Biologe Prof. Dr. Eric Pianka, der an der Universität von Texas in Austin lehrt und forscht, erhielt 2006 den Besuch des FBI, nachdem er vor Studenten in einem Vortrag offen dazu aufgerufen hatte, 90 Prozent der Menschheit sollten mit einem durch die Luft übertragenen Ebola-Virus ausgelöscht werden.

Der investigative Journalist Paul Joseph Watson wies darauf hin: »Wissenschaftler vom Typ Dr. Deaths in der akademischen Welt und ihre Gefolgsleute haben Zugang zu genau diesen Arten von Massenvernichtungswaffen, die es ihnen ermöglichen würden, ihre ›Endlösung‹ Wirklichkeit werden zu lassen.«

Wie das Internetportal The Age enthüllte, forderte der australische Mikrobiologe und Nobelpreisträger Sir Macfarlane Burnet bereits 1947 die australische Regierung im Geheimen auf, biologische Waffen für den Einsatz gegen die »überbevölkerten Länder Südostasiens« zu entwickeln. Auf einem Treffen des Ausschusses für die Entwicklung neuer Waffen und Ausrüstung (New Weapons and Equipment Development Committee) des australischen Verteidigungsministeriums forderte die Gruppe, »die Möglichkeiten eines Angriffs auf die Nahrungsmittelversorgung Südostasiens und Indonesiens mit biologischen Kampfstoffen sollte von einer kleinen Arbeitsgruppe untersucht werden«.

Die Anthrax-Anschläge, die kurz nach den Anschlägen vom 11. September 2001 erfolgten, sowie die Ermordung des britischen Biowaffenexperten Dr. David Kelly verweisen in dieses einflussreiche Schattenreich verrückter Wissenschaftler. Der investigative Journalist und Filmemacher Bob Coen kam nach seinen Recherchen im Zusammenhang mit den Anthrax-Anschlägen zu dem Schluss, es gebe eine »internationale Biowaffen-Mafia«, die im Verborgenen arbeite. Ob wohl im Verlauf der Diskussion über eine Regulierung der synthetischen Biologie auch die Gefahr zur Sprache kommen wird, radikale Insider könnten ein Massensterben beabsichtigen?

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/daniel-taylor/fbi-agent-synthetische-biologie-kann-zur-bevoelkerungsreduzierung-eingesetzt-werden.html

Quelle und ganzes Video: https://www.invidio.us/watch?v=kCZh0ns8awA&t=5203s


Facebook1: - https://www.facebook.com/wsdvm8y1/ -
Facebook2: - https://www.facebook.com/AntiPharma/ -
#m8y1

2 years, 9 months ago

Kein Geringerer als der Wetterdienst selbst steckt hinter den gezielten Wettermanipulationen (Versprühen von Chemtrails). Damit lässt sich erklären, warum es möglich ist, dass man uns das Wetter in letzter Zeit punktgenau zu einer vorhergesagten Uhrzeit (!) ankündigt. Da kommt einem doch glatt der Gedanke, dass die Kachelmann-Story um die Vergewaltigung einen anderen Hintergrund hat. Offensichtlich war Jörg Kachelmann bei einer Wettervorhersage ein Lapsus unterlaufen und er hatte ausgeplaudert, dass Chemtrails mit im Spiel sind. Sein Unternehmen "MeteoGroup Schweiz AG" betreibt zusammen mit anderen Partnern ein privates Netz von rund 900 Wetterstationen allein in Deutschland und in der Schweiz. Unter anderem Deutschland, Österreich und die Schweiz sind Mitglied des Europäischen Zentrums für mittelfristige Wettervorhersage (European Centre for Medium-Range Weather Forecasts, ECMWF), dem insgesamt 22 Mitgliedsstaaten und 12 kooperierende Staaten angehören. Dem ECMWF stehen seit 1977 in einem Hochleistungsrechenzentrum Supercomputer zur Verfügung.
Quelle Text-Auszug: http://saga4ever.blogspot.de/2016/09/...
Anm.: Die Wetterdienste unterstehen vermutlich ohnehin dem militärisch-industriellen Komplex.

weiterführende Verweise:
kritische Rezension: http://saga4ever.blogspot.de/2016/07/...
im Art. erwähnte Netzseite: http://www.overcast-the-movie.com/

Synchronisation und Aufarbeitung: MOYO Film - Videoproduktion

Sprecher © Stoffteddy (Video, Ton-Mix / Arrangement)
(www.moyo-film.de / Radio MOPPI) 2016

Schnitt, Arrangement, Bearbeitung: Jan (yoice.net)

http://www.moyo-film.de/ http://www.yoice.net/

MOYO-Film Unterstützen: https://www.patreon.com/user?u=2914749
oder Paypal: https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr...

Copyright Disclaimer Under Section 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for "fair use" for purposes suchrein belong to their respective copyright holders, I do not claim ownership over any as criticism, comment, news reporting, teaching, scholarship, and research. Fair use is a use permitted by copyright statute that might otherwise be infringing. Non-profit, educational or personal use tips the balance in favor of fair use. All copyrighted materials contained heof these materials. I realize no profit, monetary or otherwise, from the exhibition of this video.

rechtl. Hinweis & Information:
Die Informationen auf diesem Videokanal stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers sowie keine Finanzanlagen, juristischen, oder medizinischen Fachinformationen dar und müssen nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wiederspiegeln.
Die Autoren erheben keinen Anspruch auf Absolutheit hinsichtlich der Inhalte, da diese lediglich subjektive Betrachtungsweisen wiedergeben können und jeder sich seinen Teil herausziehen kann, um dies mit seinem Weltbild abzugleichen.
Zudem übernehmen die Autoren keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Informiere dich selbst! - http://ogy.de/Informiere-dich-selbst
Youtube: - http://ogy.de/YT-m8y1
Facebook1: - https://www.facebook.com/wsdvm8y1/ -
Facebook2: - https://www.facebook.com/AntiPharma/ -
#m8y1

2 years, 9 months ago