#irrsinn

https://www.tagesschau.de/investigativ/wdr/corona-schnelltest-zentren-101.html

Die Haushälter haben gewarnt vor diesem System. Die Testzentren dürfen keine Namen und keine Anschrift der Getesteten übermitteln, sie müssen noch nicht mal nachweisen, dass sie überhaupt Antigentests eingekauft haben. Stattdessen reicht es, wenn sie den Kassenärztlichen Vereinigungen lediglich die nackte Zahl der Getesteten ohne jeglichen Beleg übermitteln - und schon bekommen sie kurze Zeit später das Geld überwiesen.

Lediglich unter der Hand und ohne Namensnennung räumt ein hochrangiger Funktionär ein: "Ich schätze, dass allein im Mai 50 bis 60 Millionen Bürgertests abgerechnet werden, also Kosten von rund einer Milliarde Euro entstehen. Aber im Sommer wird dieser Markt zusammenbrechen, weil dann niemand mehr so einen Test braucht. Am Ende wird man auf die Tests schauen wie auf die Masken: Die Politik brauchte ganz dringend große Mengen, es war Wildwest, viele Glücksritter und Betrüger drängten in den Markt und es gab keine vernünftige Kontrolle."

2 months ago

Nachdem ich am 11.11.2020 Besuch von der POLIZEI erhielt, wurden mir mein Computer, 4 Speichermedien und meine 2 Kameras beschlagnahmt.
Begründung: Verdacht der Volksverhetzung

Habe deswegen einen Anwalt eingeschaltet, vorläufige Kosten 600,-- EUR. Als Hartz IV-Empfänger kann ich das Geld nicht aufbringen, deshalb ...

... Spenden bitte (nur von denen, die es finanziell verkraften können) in Alufolie gewickelt an:

:Martin :Kröhn
c/o :Jutta :Rahner
Finkenstraße 6
76829 Landau

10.000 Dank im Voraus …

7 months, 1 week ago

Der Irrsinn der Politik und ihre Durchschaubarkeit

8 months, 2 weeks ago

Der Irrsinn der Politik und ihre Durchschaubarkeit

8 months, 2 weeks ago

2020 wird ein heftiges und rasantes Jahr. In diesem Video geht es um eine ÜBERSICHT, was uns 2020 erwartet. Und: Welcher Veränderungsprozess all dem Irrsinn zugrunde liegt, den wir rational betrachtet, gar nicht erklären können.

Ob die im Entstehen begriffene Klima-Diktatur, der nächste Asyl-Ansturm, ein Finanz-Crash, das Kollabieren der Sozialsysteme, der Brexit, ein brodelndes Frankreich oder die bevorstehenden US-Wahlen: 2020 erwarten uns unzählige Krisenherde und es wird spannend, ob und welcher Brandherd zum Flächenbrand wird.

Besonders bezeichnend eine aktuelle Meldung von Anfang der Woche: 2019 war das Rekordjahr der privaten Waffenkäufe in Österreich! Während sich die Bürger seit der Krise 2015 Jahr für Jahr mit immer mehr Waffen eindeckten, erreichten die privaten Waffenkäufe im letzten Jahr ihren bisherigen Höhepunkt. 64.900 Waffen wurden in Österreich 2019 gekauft und dieses Jahr sollen, laut Prognose, noch mehr Waffen über den Ladentisch gehen. 2020 soll das Jahr der Bewaffnung werden. Insgesamt sind mehr als 1 Million legale, private Waffen im Umlauf und das bei einer Einwohnerzahl von nicht einmal 9 Millionen.

Das Jahr 2020 ist ein spannendes Jahr, weil so vieles der Klärung und Lösung zugeführt wird. Alles wartet auf eine Klärung, das ist ein ewiges Gesetz, und das können wir bei geistigen Prozessen wie bei politischen und geo-politischen Prozessen gleichsam feststellen.

Ich will aber nichts beschönigen: Für jene unter uns, die an Europas Hochkultur hängen oder die schlicht und ergreifend ein Überleben des eigenen Volkes in einer halbwegs sicheren Zukunft wünschen, werden es auch bittere Erfahrungen sein, die uns 2020 erwarten. Aber – und das ist eben meine große Ergänzung: Ohne Schmerz, keine bleibende Erfahrung. Wenn Organismen lernen wollen, müssen sie selbst erfahren, was es bedeutet Fehler zu machen, zu scheitern. Durch Dahinsiechen und Verharren in der Komfortzone werden keine neuen Wege beschritten und keine Lösungen für Herausforderungen gefunden. Und so sollten wir über alle Herausforderungen der Jetztzeit dankbar sein, denn sie drängen zur Klärung.

Regen wir unsere Freunde und Mitmenschen mit erhellenden und positiven Gedanken an – helfen wir ihnen mit schöpferischem, zuversichtlichem Denken. Eine Krise ist für starke Menschen immer auch Chance. Steine im Weg können als Stufen zu neuen Ufern verstanden werden, wenn wir uns zuversichtlich den Herausforderungen stellen.

Friedrich Schiller hielt in seinem Schauspiel „Wilhelm Tell“, das er 1804 fertigstellte, die schönen Worte fest:

Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit,
Und neues Leben blüht aus den Ruinen.

Daher: Nehmen wir die Herausforderungen des Jahres 2020 freudig an!

Sicherung von:
https://www.youtube.com/channel/UC2OzI3OHuqpXM6mtDESkj_A

1 year, 6 months ago

Hätte vor 10 Jahren jemand vorhergesagt was alles bei uns möglich wird, hätte man ihn in eine Geschlossene eingewiesen. Das Schlimme ist das die Deutschen dies alles einfach so hinnehmen, egal ob Vergewaltigungen oder das öffentliche Abschlachten von Menschen, alles wird als Gott gegeben hingenommen. Wie Krank muss, eine Gesellschaft sein, die nichts gegen diese Umstände tut, ja die Verantwortlichen noch in Schutz nimmt.

1 year, 8 months ago

IRRSINN Die tägliche Zerstörung geht weiter - Mirror Tim Kellner

https://www.youtube.com/watch?v=v4ld414Eggg

Wer wissen will, was wirklich in Deutschland passiert, der muss Schweizer Zeitungen lesen.
Ist genau so, wie damals „Westfernsehen“ gucken.

Hilfreich ist es aber auch schon, mit eigenen Augen zu sehen und mit eigenen Ohren zu hören.
Was hier mittlerweile läuft, ist eine einzige Vertuschung, Umerziehung und Manipulation, um Ziele zu erreichen, die alles sind, nur nicht im Sinne des eigenen Landes oder der eigenen Bevölkerung!

Wir erleben derzeit eines der dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte und das Erschreckende ist, dass es immer noch so viele Menschen gibt, die teilnahmslos die Augen vor himmelschreienden Unrecht verschliessen.
Aber sie sind es, die ihren Kindern eines Tages womöglich erklären müssen, warum sie damals geschwiegen und weggeschaut haben!
Aus Angst, Feigheit, Bequemlichkeit oder persönlichen Vorteilen.
Keiner dieser Gründe rechtfertigt jedoch ein derartiges Verhalten, wenn es um die Zukunft der eigenen Kinder und des eigenen Landes geht!

https://fuerdieeigenen.de/

Für die Eigenen!

Tim K.

#timk #timkellner #fürdieeigenen

2 years, 5 months ago