#suizid

☎️ Lockdowns: Perspektive eines Rettungsassistenten (Whistleblower-Bericht)

Der Rettungsassistent berichtet unter anderem von sehr stark steigenden Zahlen von Suiziden im zeitlichen Zusammenhang mit den Lockdowns des vergangenen und diesen Jahres.
❕Nichts für schwache Nerven❕
Aber wir müssen der Wahrheit ins Gesicht schauen: Für die Regierung geht es nicht um Gesundheit; es geht nicht darum, im Sinne der Menschen zu entscheiden!

Der aktuelle Streaming-Link ist stets auch auf www.corona-ausschuss.de abrufbar.
➥ Hier geht's direkt zum Stream
(https://youtu.be/z3MdBHKAyFU)

Themenauszug:
▫️ dieBasis - ein neues Projekt zum Schutz der Kinder
▫️ Initiative Rundfunkfrei
▫️ Verfassungsbeschwerde gegen die Änderungen des Infektionsschutzgesetzes
▫️ Kontrollierte Opposition
▫️ Die wahre Situation in den Krankenhäusern

Wem meine Beiträge und Kanal zusagt, darf mich gerne abonieren & teilen und natürlich auch Likes oder Kommentare dalassen ;-)
Telegram-News-Kanal: https://t.me/ArniesNews
Für alle GEZ-Gegner: https://t.me/AntiRundfunkstaatsvertrag
Bitchute-Kanal: bitchute.com/channel/uclwJKv1y4sK
Odysee-Kanal: https://odysee.com/@ArniesNews
VK-Profil: https://vk.com/arniepc1
Youtube-Kanal: der 2. mittlerweile gelöscht

1 month, 1 week ago

AUCH ATTACKEN MIT NEGATIVBEWERTUNGEN KÖNNEN DIE WAHRHEIT NICHT AUFHALTEN
============================================================================
DEUTSCH / GERMAN
Dieses Video wurde auf der Webseite von "Welt" gelöscht. Warum kann sich jeder selber denken. Verbreitet dieses Interview so oft wie möglich an Personen, von denen ihr glaubt, dass sie noch immer in Ihrer Angst vor Corona gefangen sind. Es geht um unser aller Wohlergehen, um unsere Jobs und vorallem um unsere Freiheit, die doch sicherlich keiner freiwillig aufgeben möchte.
@unzensiert
Welt.de
------------------------------------------------------------------------------------------
https://www.rubikon.news/artikel/transnationaler-staatsterrorismus-2

Tägliche politische und Geoengineering-Nachrichten:
https://vk.com/chembuster
Meine Kanäle:
https://www.bitchute.com/channel/chembuster/
https://vimeo.com/chembuster

Mein Gruß an alle Partioten in der Welt:
https://www.bitchute.com/video/WDD2ipFE70ix/

1 month, 3 weeks ago

Nachdem ich am 11.11.2020 Besuch von der POLIZEI erhielt, wurden mir mein Computer, 4 Speichermedien und meine 2 Kameras beschlagnahmt.
Begründung: Verdacht der Volksverhetzung

Habe deswegen einen Anwalt eingeschaltet, vorläufige Kosten 600,-- EUR. Als Hartz IV-Empfänger kann ich das Geld nicht aufbringen, deshalb ...

... Spenden bitte (nur von denen, die es finanziell verkraften können) in Alufolie gewickelt an:

:Martin :Kröhn
c/o :Jutta :Rahner
Finkenstraße 6
76829 Landau

10.000 Dank im Voraus …

3 months, 2 weeks ago

Nachdem ich am 11.11.2020 Besuch von der POLIZEI erhielt, wurden mir mein Computer, 4 Speichermedien und meine 2 Kameras beschlagnahmt.
Begründung: Verdacht der Volksverhetzung

Habe deswegen einen Anwalt eingeschaltet, vorläufige Kosten 600,-- EUR. Als Hartz IV-Empfänger kann ich das Geld nicht aufbringen, deshalb ...

... Spenden bitte (nur von denen, die es finanziell verkraften können) in Alufolie gewickelt an:

:Martin :Kröhn
c/o :Jutta :Rahner
Finkenstraße 6
76829 Landau

10.000 Dank im Voraus …

6 months, 2 weeks ago

Bitte unterstützt mich weiter, jede Spende hält diesen Kanal am Leben.
PayPal ➡️ [email protected]

YouTube Kanal Conspiracy Facts Reloaded 2 ➡️ https://www.youtube.com/channel/UCzqvWoCN6UxQI0A8Q95qfuQ?view_as=subscriber
dailymotion ➡️ https://www.dailymotion.com/ConspiracyFacts

9 months, 3 weeks ago

Statement Volker Bouffier zum Tode von Finanzminister Thomas Schäfer 29.3.2020

Hessen verzockt mehr als drei Milliarden Euro

Finanzminister Thomas Schäfer hatte mit Finanzderivaten auf steigende Zinsen gewettet – und sich verzockt. Neue Veröffentlichungen zeigen das Ausmaß der Steuerverschwendung. Wähler könnten solche riskante Geschäfte in Zukunft verhindern.

Die fraglichen Derivate-Geschäfte gehen zurück auf das Jahr 2011, als Mitarbeiter des hessischen Finanzministeriums dem frisch angetretenen Finanzminister Schäfer eine heikle Wette vorschlugen. Sie erklärten ihm, in den kommenden Jahren würden viele Kredite des Landes auslaufen, die Zinsen könnten bis dahin steigen. Besser wäre, sich mit sogenannten Derivaten einen festen Zinssatz für die Zukunft zu sichern.

Die letzten Geschäfte laufen erst 2061 aus
Schäfer willigte ein und genehmigte 2011 den größten Kauf von Zinsderivaten in der Geschichte des Landes Hessen. Insgesamt sicherte das Land Kredite im Wert von 6,5 Milliarden Euro mit den Zinswetten ab.

Brisant waren diese Geschäfte nicht nur wegen ihres großen Volumens sondern auch wegen ihrer extrem langen Laufzeit: Einmal gestartet laufen die Zinsgeschäfte 40 Jahre, ein halbes Menschenleben. Die letzten im Jahr 2011 abgeschlossenen Geschäfte werden erst 2061 auslaufen.

Pech war nur: Die Wette der Finanzbeamten ging nicht auf, die Zinsen am Markt stiegen nicht, sie fielen: ins Bodenlose. Denn die Europäische Zentralbank senkte die Leitzinsen auf immer neue, historische Tiefststände und irgendwann auf Null. Damit waren die gekauften Zinsderivate der Hessen plötzlich Geldverschwendung geworden – wie eine Versicherung gegen Überschwemmungen in der Wüste.

Obwohl sie mit ihren Wetten aus dem Jahr 2011 daneben gelegen hatte, ließen sich die hessischen Finanzbeamten nicht beirren und machten weiter. 2014 legten sie erneut mit Derivate-Geschäften die Zinsen für 800 Millionen hessischer Schulden fest, wieder für Jahrzehnte. Und abermals fielen die Marktzinsen wenig später.

eit WELT im Sommer mit ihren Recherchen zu den Derivategeschäften von Hessen begann, hat sie das Finanzministerium aufgefordert, die Mehrkosten der Zinswetten zu veröffentlichen. Das Ministerium weigerte sich. Finanzminister Schäfer sagte mehrmals, die Gesamtkosten der Zinsgeschäfte könne man sinnvollerweise erst am Ende der Laufzeit bewerten – also in mehr als 40 Jahren, wenn keiner der Verantwortlichen mehr im Amt wäre.
In der Opposition wird das anders gesehen: Norbert Schmitt, finanzpolitischer Sprecher der SPD im Landtag, kritisiert das Verhalten des Finanzministeriums: „Finanzminister Schäfer hätte die Details zu den Derivategeschäften längst offenlegen müssen”, sagte Schmitt.

Transparenz sei nötig, damit die Abgeordneten ihre Aufgabe als Kontrollorgan der Regierung erfüllen könnten. Jetzt seien die Daten zwar endlich vorgelegt. Es sei allerdings eigentlich ein Unding, dass das Finanzministerium sich weigere, die Kosten selbst auszurechnen und es den Abgeordneten überlasse.

Bei einem kritischeren Rechnungshof wäre es vermutlich gar nicht so weit gekommen. Spätestens bei den erneuten Derivatekäufen im Jahr 2014 hätten die Prüfer eigentlich Alarm schlagen sollen. Der Volksentscheid am Wochenende könnte eine Chance sein, riskante Geschäfte dieser Art in Zukunft zu verhindern.

Für die verfehlten Wetten des Finanzministers Schäfer dagegen müssen die hessischen Steuerzahler noch viele Jahrzehnte zahlen. Genützt haben die Derivatekäufe letztlich nur einer Gruppe: den Investmentbanken, die mit den Geschäften zig Millionen verdient haben dürften.

1 year, 2 months ago

Für alle, die aufwachen möchten, sollen, wollen, dürfen, müssen …

Homepage Schrumpfkopf TV:
https://www.schrumpfkopf.jimdofree.com

Hauptkanal wakenews radio/tv:
http://www.wakenews.net

Wakenews radio/tv auf bitchute:
https://www.bitchute.com/channel/wakenewsradiotv/

Wer wakenews unterstützen möchte:
http://www.wakenews.net/spenden/

Wakenews radio/tv ist der Hauptkanal, deswegen alle Spenden von Euch dorthin bitte und Danke dafür.

Wer mir etwas mitteilen möchte, sehr gerne dann an:
[email protected]

Schrumpfkopf TV:
https://www.youtube.com/channel/UCmFzI2z2qTNlTR8p-oYuDog

Schrumpfkopf upload:
https://www.youtube.com/channel/UC-O9umZ2UMcTKT6zPb3vp7g

Schrumpfkopf reload:
https://www.youtube.com/channel/UCgb1rnUwzUWCsc_W_eOsm0w

Achims Laufteufel-Shop:
https://www.laufteufel.jimdo.com

Passt exorbitant gut auf Euch auf,

Euer/Dein Martin

P.S. Meine Videos dürfen und können jederzeit geteilt und gespiegelt werden, okay ...

1 year, 4 months ago

Dieses Video beschäftigt sich mit ganz neuen Erkenntnissen zu Risiken und Nebenwirkungen hormoneller Verhütungsmittel.

#Medizin #Psychologie #Gesundheit #Hormone #Depression #Selbstmord #Suizid

3 years, 5 months ago