#syrien

Tonspur von KenFM und Thomas Röper. Achtung teils ungeschönte Originalaufnahmen der Brutalität, mir der dieser Konflikt vom Zaun gebrochen wurde.

Wohl kaum eine Gazette des Westens ist so dicht dran an den GrünenInnen und damit an der Agenda eines George Soros, wie der SPIEGEL. Dieses ehemalige Nachrichtenmagazin aus Hamburg fing spätestens mit dem Konflikt in Syrien damit an, seine einst journalistische Seele zu verkaufen. „Sagen was ist“ mag als Motto des „alten Spiegel“gegolten haben, heutzutage und im Zusammenhang mit dem linksradikal „modernisierten“ SPIEGEL ausgesprochen, wirkt es dagegen eher wie Realsatire

https://kenfm.de/syrien-neue-propaganda-welle-im-spiegel-von-thomas-roeper/
https://www.anti-spiegel.ru/2021/was-der-spiegel-ueber-den-unicef-bericht-ueber-die-lage-der-kinder-in-syrien-verschweigt/
https://www.anti-spiegel.ru/2019/syrien-cia-operation-timber-sycamore-deutsche-medien-verschweigen-ihren-lesern-die-wahrheit/
https://sariblog.eu/dilyana-gaytandzhieva-cia-beliefert-isis-al-qaeda-terroristen-in-iraq-und-syrien/

Eine Journalistin aus Bulgarien hat als Diplomatenflüge deklarierte Waffenlieferungen aus dem Balkan – über Zwischenstationen – zum „Islamischen Staat“ und zu Al Qaida in Syrien und im Irak sowie in andere Länder enttarnt. Darüber ist bisher wenig an die Öffentlichkeit gedrungen.
Die bulgarische Reporterin Dilyana Gaytandzhiev müsste jetzt eigentlich in den weltweiten Schlagzeilen sein, schließlich hat sie die CIA-Nachschublieferungen für den “Islamischen Staat” (IS, ISIS, Daesh, ISIL) und Al-Kaida-Terroristen in Syrien via Diplomatenflüge der Silk Way Airlines aus Aserbaidschan aufgedeckt und kann dazu sogar entsprechende Transportpapiere vorlegen.
Gaytandzhievs Artikel zu den Waffentransporten via Flugzeug samt Fotos einiger Dokumente gibt es unter trud.bg auf Englisch: „350 diplomatic flights carry weapons for terrorists. Azerbaijan’s Silk Way Airlines transports weapons with diplomatic clearance for Syria, Iraq, Afghanistan, Pakistan, Congo“.
Statt gefeiert zu werden, wurde die im EU- und NATO-Staat Bulgarien lebende Journalistin jedoch nach einer Befragung durch die Behörden ihres Landes zu ihrem Waffenschieber-Bericht durch ihren Arbeitgeber gefeuert, wie VB’s weblog im Rahmen einer kleinen Zusammenfassung des Falles berichtet:
«Die Reporterin, die in Sofia in Bulgarien zuhause ist, deckte auf, dass die staatliche aserbaidschanische Fluggesellschaft regelmässig Tonnen von Waffen nach Saudi Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und die Türkei als Diplomatensendungen transportierte, und zwar als Teil des verdeckten CIA-Programmes, um Anti-Assad-Kämpfer in Syrien zu versorgen.

http://blauerbote.com/2017/09/03/bulgarische-journalistin-dilyana-gaytandzhiev-deckt-cia-waffen-fluege-via-silk-way-airlines-fuer-al-qaida-und-is-in-syrien-und-irak-auf-und-wird-gefeuert/
https://www.mintpressnews.com/operation-timber-sycamore-washingtons-secret-war-syria/222692/
https://www.welt.de/politik/ausland/article157605964/Trump-bezeichnet-Obama-als-Gruender-des-IS.html

CIA created ISIS', says Julian Assange as Wikileaks releases 500k US cables
https://www.express.co.uk/news/world/737430/CIA-ISIS-Wikileaks-Carter-Cables-III-Julian-Assange
https://linkezeitung.de/2021/03/12/syrien-neue-propaganda-welle-im-spiegel/
https://linkezeitung.de/2020/05/14/aktueller-artikel-ueber-die-lage-in-syrien-zeigt-die-doppelmoral-des-spiegel/
http://spiegelkabinett-blog.blogspot.com/2016/03/der-spiegel-im-dienst-von-george-soros.html

3 months, 3 weeks ago

Interview med Tommy Hansen om krigen i Syrien.

Video flyttet fra YouTube til Bitchute

8 months, 3 weeks ago

The film is a reportage showing the help of workers from the GDR in the industrial reconstruction of Syria. We witness the friendly relationship between workers from both countries, who are jointly involved in the construction of the cotton spinning mill in Homs.

In impressive pictures the exoticism of the environment and the mentality of the Syrian hosts is shown. At the same time it becomes clear that the workers from the GDR become 'ambassadors of the GDR'.

Director: Winfried Junge

DDR GDR Entwicklungshilfe Textilindustrie Textima Damascus Syrien Syria DEFA

1 year ago

Die AfD macht das, was diese verlogene Buntenregierung nicht tut ... Offen auf die Meschen und die Politik in Syrien zugehen.
Ähnlich wie schon Libyen ist Syrien ein offenes Land. Wie auch schon in Libyen unter Gaddafi leben in Syrien Christen und Muslime friedlich neben einander ... was diese Verbrecher mit Hilfe des Islamisten Barack Obama in Libyen geschafft haben, war im Syrien mit Donald Trump nicht mehr möglich !! Trump hat alle Kriegshandlungen in Syrien eingestellt ... GOTT schütze Donald Trump !! Trotzdem ist noch lange kein Ende in Sicht .. In Europa haben wir nämlich das Problem mit dem Kommunismus ... Ja, genau, dem Kommunismus, Linke Parteien, SPD, also angebliche "Sozialdemokraten", Grüne und Linke versuchen Europaweit nämlich ihrer Super Staat, "Die Vereinten Staaten von Europa" zu etablieren und umzusetzen ... ein weiterer Versuch den Kommunismus nach Vorbild von Lenin, Stalin oder Mao in Europa zu schaffen.

Telegram: https://t.me/nachgrdacht
Quelle: https://www.youtube.com/channel/UC_dZp8bZipnjntBGLVHm6rw

1 year, 4 months ago

Sollen deutsche Soldaten, also auch junge Männer aus Mecklenburg-Vorpommern, verstärkt in Syrien mitmischen? Diese Frage stellte ich unlängst im Schweriner Landtag. Bestürzend waren die Ahnungslosigkeit und das extrem naive Weltbild der zu meinem Antrag sprechenden Vertreter der Blockparteien.

Liebe Freunde bürgernaher und kritisch-konstruktiver Politik: Abonniert JETZT meinen Kanal, unterstützt die Meinungsfreiheit!

1 year, 7 months ago

Quelle: https://www.anti-spiegel.ru/2019/entwicklungen-in-syrien-der-spiegel-betreibt-kriegspropaganda-und-zeigt-verachtung-fuer-das-voelkerrecht/

Nichts mehr verpassen: ABONNIEREN! Danke und bitte Teilen :)

Unser PDF + MP3 zum Download:
https://wy2ade.podcaster.de/download/2019-42_PC_Syrien-Verachtung_des_Voelkerrechts.pdf
https://wy2ade.podcaster.de/download/2019-42_PC_Syrien-Verachtung_des_Voelkerrechts.mp3
und bei Deezer, Spotify sowie iTunes zu finden.

Dieser Beitrag auf:
- bittubers: https://bittubers.com/post/
- dailymotion: https://dai.ly/k3YMcKeKOVOEhYvgWJC
- YouTube: https://youtu.be/kP7YeE3Zgn4

Bitte verbreiten Danke
Medienanalyse von Thomas Röper auf Anti-Spiegel.ru

Wir freuen uns auch auf DEINEN Artikel: (Bitte als ZIP-Datei! An: ingokrueger071967(AT)gmail.com)
ab 2-4 DIN A4 Seiten (10 Punkt kleinste Schriftgröße!) als doc, docx oder odt Datei.
Wenn möglich die Quellen angeben und einen Kurzen Text mit der Erlaubnis zur Veröffentlichung bei Youtube, und den MP3-Portalen Podcast.de, Deezer, Spotify und iTunes sowie ein PDF, mit weiterführenden Links und Buchtipps zum Thema. Wir lesen Ihren Artikel, nach Prüfung und Verifizierung, gerne ein.

Die Verlinkten Inhalte sind nicht zwangsläufig der Wahrheit entsprechend.
Bitte selbst nachforschen!
Der Inhalt des Podcastes ist die Meinung des Autoren und muß nicht die Meinung des Kanalbetreibers sein.

Um uns zu Unterstützen können sie ein Buch aus unserer PDF Bestellen
oder etwas über diesen link https://amzn.to/2KIieDy
oder das AirTime plugin installieren http://bit.ly/30dPfOk

1 year, 9 months ago

DANKE MERKEL DEUTSCHLAND ERPRESSBAR! - Mirror Carsten Jahn

https://www.youtube.com/watch?v=0MY1MuKQHd4&t=0s

Merkel hat Deutschland verraten, verkauft und erpressbar gemacht, wir sitzen jetzt möglicherweise auf einem Pulverfass. Der einzige Ausweg ist der Rücktritt der Bundesregierung mit samt der Einheitsparteien. Wiederherstellung des Rechtsstaates, Grenzen hoch und ein durchgreifen gegen Gruppierungen und Institutionen ( Türkische Fundamentalisten, DITIB und Muslimbrudermoscheen sowie Kurdische Fundamentalisten ) die hier in Deutschland den Hass unter den Bürgern schüren.
Waffenlieferungen sind sofort einzustellen an die Türkei und die Kriegsregionen. Deutschland darf nicht zum Stellvertreterland für Auseinandersetzungen zwischen Türken und Kurden werden, mit Handauflegen und Kuscheln kommen wir da nicht weiter. Ansonsten besteht die Gefahr, das es hier zu großen Auseinandersetzungen kommt und unsere Heimat noch mehr destabilisiert wird.

#Merkel, #Erdogan, #Türkei, #Syrien, #Kurden, #Deutschland

▶▶ KOMMENTARBEREICH Bitte bleibt freundlich.
Wer dagegen verstößt oder 'trollt', muss draußen bleiben.
Wenn euch der Kanal gefällt, lasst ein Abo da, vielen Dank!

Meine Webseite:
https://teamheimat.com/
E-POST: [email protected]

Falls YouTube diesen Kanal sperren sollte hier,
das Prometheus Netzwerk:
https://pro-de.tv

Bichute Kanal:
https://www.bitchute.com/channel/J6yW...

Telegram:
https://t.me/HeimatgewaltfreiVereint

Twitter (TEAM HEIMAT):
https://twitter.com/JahnTeam

Social Media VK:
https://vk.com/public169982895

Facebook:
https://www.facebook.com/Carsten-Jahn...

1 year, 9 months ago

18+ Kollateralschäden der westliche Agenda des Regime Change für Syrien, vermittels islamischer „Rebellen“, ist offenbar die Inkaufnahme aller islamtypischen Grausamkeiten, auch durch die sogenannten „moderaten Rebellen“, begangen an „Ungläubigen“, mit deren Organen ein florierender Handel über die Türkei betrieben wird. Wer sich des Islams bedient, um den unislamischen und deshalb im sunnitischen Islam und im Westen verhassten Präsidenten Syriens, Assad zu stürzen, nimmt diese Opfer nicht nur bereitwillig in Kauf, er profitiert eventuell sogar davon, denn der Handel mit Organen ist zu einem lohnenden und weltweiten Geschäft geworden.

Die Terrormiliz Islamischer Staat finanziert ihren Krieg gegen die Ungläubigen offenbar auch mit dem Handel von Organen, die sie ihren toten Opfern entnimmt. Diesen Verdacht äußerte der irakische UN-Botschafter.
In flachen Massengräbern seien in den vergangenen Wochen Leichen mit operativen Einschnitten und fehlenden Nieren entdeckt worden, sagte Botschafter Mohammed Alhakim am Dienstag vor Reportern. Zudem seien in Mossul Dutzende Ärzte umgebracht worden, weil sie die Entnahme von Organen verweigert hätten.
Alhakim hatte zuvor den Weltsicherheitsrat über die allgemeine Lage im Irak unterrichtet. Das mächtigste UN-Gremium rief er dabei auf, den Vorwürfen über eine Verwicklung der IS-Miliz in Organhandel nachzugehen. Auch der scheidende UN-Sondergesandte für den Irak, Nikolay Mladenov, wies auf vermehrte Berichte hin, wonach sich die Dschihadisten dieser Methode bedienten.
https://rp-online.de/panorama/ausland/islamischer-staat-finanziert-sich-mit-organhandel_aid-21586747
https://www.focus.de/politik/ausland/islamischer-staat/is-terror-un-sicherheitsrat-beraet-ueber-massnahmen-in-libyen_id_4484059.html
https://www.sueddeutsche.de/politik/islamischer-staat-eine-spenderniere-aus-dem-krieg-1.2364230

"Die Organe der Abtrünnigen dürfen straffrei entnommen werden", heißt es in dem Dokument des Fatwa-Komitees der Terrormiliz.
Die Organe dürften selbst dann entnommen werden, wenn dies den Tod des "Spenders" bedeute. In der sogenannten Fatwa 68 heißt es: Organe dürften "pre" und "post mortem" entnommen werden.
Der sogenannte "Islamische Staat" (IS) rechtfertigt dies unter anderem mit Kannibalismus: "Eine Gruppe von islamischen Gelehrten hat erlaubt, dass man, wenn nötig, einen Abtrünnigen töten darf, um sein Fleisch zu essen. Das ist eine Art, um von deren Körper zu profitieren."...
Die Extremisten hätten Ärzte getötet, die sich geweigert hätten, dabei mit ihnen zusammenzuarbeiten, berichtete der irakische UN-Botschafter Mohammed Ali al-Hakim in New York vor dem Sicherheitsrat der Vereinten Nationen.
Die irakische Regierung habe Massengräber mit Leichen entdeckt, denen Organe entnommen worden seien, sagte er der Deutschen Presse-Agentur.
"Einige der Körper, die wir gefunden haben, waren verstümmelt, einige Körperteile fehlten", erklärte der Botschafter weiter. "Das ist eine andere Form der Finanzierung." (far/dpa)
https://web.de/magazine/politik/Kampf-Islamischer-Staat-IS/sogenannte-islamische-staat-erlaubt-offenbar-organ-handel-31232468
Nach der Vertreibung der Terroristen aus Aleppo sind dort deren weitere Verbrechen ans Licht gekommen. Sie sollen beispielsweise mit Menschen und mit deren Organen gehandelt haben.

Beispielsweise würden Einwohner des von Dschebhat an-Nusra kontrollierten Bezirks Bustan al-Kasr unter dem Vorwand der Behandlung in einer türkischen Klinik an einen Großmarkt an der Grenze zur Türkei gebracht, wo unter anderem mit Frauen und Kindern gehandelt wurde.
„Die Leiche eines Getöteten kostet 25.000 Lira (50 US-Dollar) und ein Verletzter 150.000 Lira (290 US-Dollar). Täglich werden vom Krieg betroffene Menschen in Krankenhäuser gebracht, wo sie als potentielle Organspender angesehen werden“, so Abu Muhammed.
Laut dem Arzt Bagjat Akrush sind viele syrische Ärzte in dieses verbrecherische Geschäft verwickelt worden, das vor allem in den Konfliktgebieten im Norden und im Osten Syriens florierte. Er beschuldigte die Regierungen vieler Länder, direkt oder indirekt an den genannten Verbrechen teilgenommen bzw. diese gefördert zu haben.

Dem Arzt zufolge sind 100.000 Kinder, die sich in den Flüchtlingscamps in der Türkei aufhalten, dieser Gefahr ausgesetzt. Frauen und Kinder machten rund 80 Prozent der Lagerbewohner aus — mit ihnen werde seit drei Jahren gehandelt. Es sei außerdem kein Geheimnis, dass türkische Bürger in Zehntausende Fälle von Menschenhandel verwickelt seien, so Bagjat Akrush.

https://de.sputniknews.com/politik/20161229313973756-organhandel-notaerzte-syrien/

2 years, 3 months ago

Alle aktuellen Aufnahmen aus Syrien lassen vermuten, daß es mit dem IS definitiv zu Ende geht. Zumindest in Syrien. Sollte es sich bei dem Nachtangriff tatsächlich um weißen Phosphor handeln, wäre das für die betroffenen IS- Kämpfer sehr von Übel, denn der kann nicht gelöscht werden.

2 years, 4 months ago

Am Ende schmeißen die Schleiereulen, aus lauter Dankbarkeit für ihre Rettung, mit Wasserflaschen nach den Journalisten.

2 years, 4 months ago

Selbstfahrende Haubitzen Caesar der französischen Armee feuern aus dem Firebase Saham, Irak, 3. Dezember 2018, in das Tal des Mittleren Euphratflusses. Als Teil der Combined Joint Task Force - Operation Inherent Resolve unterstützen sie die syrischen demokratischen Kräfte, indem sie die letzten verbliebenen Taschen von ISIS aus dem Mittleren Euphrat-Flusstal räumen und sie daran hindern, in den Irak zu fliehen.

Operation Roundup, die vom SDF unterstützte Offensive der USA gegen die letzten Überreste von ISIS in Syrien, die im vergangenen Mai begann, setzt sich gegen ISIS-Kämpfer in Ostsyrien nahe der irakischen Grenze mit Unterstützung der US-Luft- und Artilleriewaffen fort, so die Task Force.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

https://www.liveleak.com/view?t=aEY3d_1552066637

2 years, 4 months ago

Die mutmaßlich von kurdischen Einheiten aus der Hand des IS befreiten Jesidinnen, haben demonstrativ ihre islamischen Schleier verbrannt.

2 years, 4 months ago
WAK

Man lügt uns in einen Krieg nach dem anderen hinein und nennt dabei das Töten von Menschen "humanitäre Einsätze". Wir verteidigen mit keinem Krieg irgendeinen humanitären Wert. Krieg ist die Widerlegung aller Werte und er zerstört sich selber in seinem moralischen Anspruch - durch den Einsatz von Mitteln, die in keinem zivilen Zusammenhang genehmigungsfähig wären. - EUGEN DREWERMANN
Alleine in den Proportionen stimmt der Satz: Terror ist der Krieg der Schwachen, Krieg aber ist Terror der Starken und den müssen wir überwinden. - EUGEN DREWERMANN
Dr.Daniele Ganser:
Schweizer Historiker, Friedensforscher, Publizist.
siehe auch: Syrien - Experte schockt Moderatorin mit der Wahrheit! 2018 [https://www.bitchute.com/video/dYSWJqK9bLM5]

BITCHUTE.com ist ein kleines Team, das sich gegen die Zensur des Internets einsetzt, weil es glaubt, dass das gerade heute richtig und wichtig ist.
Jede Spende zählt und wird sehr geschätzt. Sie können ihnen helfen die Finanzierungsziele zu erreichen, indem Sie sie mit folgenden Methoden unterstützen:
https://www.bitchute.com/help-us-grow

Wer wir sind? (siehe oben)

2 years, 5 months ago

Der offene Brief eines syrischen Flüchtlings wirft Bundeskanzlerin Angela Merkel ihre heuchlerische Syrienpolitik vor.

Ein Kommentar von Karin Leukefeld.

Der Syrer Majd Abboud hat an Bundeskanzlerin Angela Merkel geschrieben. In den letzten Monaten suchte er in Deutschland und der Schweiz dringend nach Medien, die bereit wären seinen Brief zu veröffentlichen. Meist erhielt er nicht einmal eine Antwort. Abboud ist 42 und von Beruf Zahnarzt. 2015 kam er nach Deutschland und wohnt jetzt in Saarbrücken. Sein Vorwurf an Merkel: die Voraussetzungen für Integration seien auch nach drei Jahren immer noch nicht gegeben. Grund: Deutschland komme seinen Gästen zu weit entgegen und weise Islamisten zu wenig in ihre Schranken. Auch die Sicht der Bundesregierung auf den Syrienkrieg sei tendenziös, da so genannte „Rebellen“ einseitig idealisiert würden. [...] (Text vermittelt durch Karin Leukefeld.)

Offener Brief eines syrischen Flüchtlings an Bundeskanzlerin Angela Merkel

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

da das Ende Ihrer Amtszeit in Sicht ist, möchte ich dies zum Anlass nehmen, Ihnen ganz herzlich dafür zu danken, dass Sie mir und meinen Landsleuten Hilfe in der Not geleistet und Ihr Land für vor Krieg und Terror fliehende Menschen geöffnet haben. Dadurch haben Sie uns sehr viel Leid erspart, wir sind hier in Sicherheit und haben die Möglichkeit, in Frieden zu leben. Außerdem habe ich es immer als große Chance für uns Syrer empfunden, im Kontakt mit Europäern eine neue Kultur kennenzulernen, die uns neue Perspektiven eröffnet und es uns ermöglicht, unseren Horizont zu erweitern.

Leider habe ich in Erfahrung gebracht, dass die Voraussetzungen für echte Integration kaum gegeben waren und es auch heute noch, nach drei Jahren, nicht sind. Vielmehr empfand ich die sogenannte Integration eher als Einbahnstraße: Deutschland kam den Geflüchteten sehr stark entgegen, forderte von jenen aber kein Entgegenkommen ein. Erschwerend kam hinzu, dass die deutsche Identität für Zugewanderte kaum zu erkennen ist. Es scheint, als ob sich das Land dafür schäme und deswegen Schwierigkeiten hat, seine Werte zu vermitteln.

In krassem Gegensatz hierzu ist anzumerken, dass viele Geflüchtete über ein übersteigertes, vielfach radikales Zugehörigkeitsgefühl dem Islam gegenüber verfügen, und oftmals dem Staat und der Gesellschaft schon in Syrien Probleme bereitet haben. Ich war voller Hoffnung, dass Sie, Frau Merkel, es schaffen würden, ein friedliches Miteinander zwischen beziehungsweise mit den Zugewanderten zu ermöglichen, was wir in Syrien aufgrund der zunehmenden Radikalisierung und der westlichen Investition in den politischen Islam nicht erreicht haben.

Über Ihre Motive wurde ja immer viel spekuliert, und meistens wurde diese Frage damit beantwortet, dass Sie aus Humanität und christlicher Nächstenliebe gehandelt hätten.

Doch wenn von Menschlichkeit die Rede ist, dann hätten Sie die neulich von Ihnen verlängerten Sanktionen gegen Syrien beenden sollen. Denn darunter leiden seit Jahren immer noch Millionen von Menschen, die ihre Heimat nicht verlassen können oder wollen.

Schließlich haben auch diese Menschen Nächstenliebe verdient. Auch in einer echten Demokratie, für die Sie ja immer werben, dürfen diese Menschen ihre politische Einstellung haben, ohne dafür bestraft zu werden

2 years, 5 months ago

Video übernommen von Ebola - Virale Lügen vom 22.01.2019. - Vor dem Essener Schwurgericht hat heute ein Prozess gegen einen großen Teil einer syrischen Familie begonnen. Es geht um eine Tat, die sich gewaschen hat!

Versuchter Ehrenmord in Essen: Angeklagter von Personenschützer begleitet - Mohammad A. wurde gefoltert, geschlagen, skalpiert. Acht Syrer – alle gehören einem Familienclan an – überfielen den 19-Jährigen, um ihn so brutal wie möglich zu töten. Ihre abscheuliche Tat filmten sie auch noch.

Ein regelrechtes Killer-Kommando schickte der Clan zu Mohammad A., die Täter trommelten die Familie aus ganz Deutschland zusammen: Aus Freyburg, Naumburg, Viersen und Essen kommen die Verdächtigen unter anderem. Fünf weitere Personen sollen ebenfalls beteiligt gewesen sein: Im Hintergrund sollen sie die Tat mitgeplant haben. Zum großen Teil flohen sie vor dem syrischen Bürgerkrieg. Mohammad A. überlebte den Überfall nur knapp. Er sollte sterben – weil er die falsche Frau liebte.

Quelle:
- https://www.derwesten.de/staedte/essen/essen-angeklagter-bei-ehrenmord-prozess-von-personenschuetzern-begleitet-id216241663.html

Netzpräsenz: https://www.youtube.com/channel/UCt5R7AnKhXbhD1CD_YtSwOw/videos

2 years, 6 months ago

18+ Teilwiese sehr grausame Originalaufnahmen. Der sogenannte Syrien- Krieg ist in Wirklichkeit ein vom Westen initiierter Stellvertreterkrieg zur Entmachtung des beim islamischen Ölkartell und im Westen in Ungnade gefallenen syrischen Präsidenten Assad. Perfide, wie schon in Libyen, setzte der Westen dabei auf islamische Söldner, die leicht zu instrumentalisieren waren, da Assad, "kein guter Moslem" war, der Christen und Juden Religionsfreiheit bot.

Das im Westen verbreitete Narrativ war stattdessen von nun an die Mär von der heldenhaften "Freien Syrischen Armee (FSA)", die Syrien von einem blutrünstigen Diktator befreien würde, um ihm die Demokratie zu bringen. Tatsächlich suchten aber fast alle syrischen Kriegsflüchtlinge Schutz vor den Islamisten, nicht vor Assad, seien es die Söldner vom IS oder der FSA, zumal diese sich in der Grausamkeit gegenüber der Zivilbevölkerung eigentlich nichts nahmen.
Annähernd sieben Millionen Binnenflüchtlinge fanden bisher in den von Assad gehaltenen Landesteilen Zuflucht. Keine einzige westliche Organisation ließ sich hier blicken, um den "auf die falsche Seite" Geflüchteten zu helfen.

Nachdem der US- Präsident Donald Trump die von seinem Vorgänger Obama ausgelobten Gelder für die FSA stoppte und Saudi Arabien einen Besuch abstattete, bei welchem er Klartext über seine Haltung zu islamischen Terror sprach, wendete sich das Blatt in einem Bürgerkrieg, der nie einer war, da die syrischen "Bürger" mit Assad gar kein Problem hatten. Allein die Islamisten, wenige aus Syrien selbst, die meisten aus dem Ausland, forderten seinen Kopf und schlachteten jeden, der nur als Parkplatzwächter in dessen Diensten gearbeitet hatte. Von nun ab auf sich gestellt, konnten FSA und IS keinen Blumentopf mehr gewinnen, zumal mittlerweile Russland auf Seiten Assads, als einzige Fremde Macht rechtmäßig, in den Konflikt eingetreten war.

Im Video oben sehen wir vor allem die Jeanshosenkämpfer und waffengeilen Hobbysoldaten der FSA, die als soldatische Dilettanten einen nicht unerheblichen Blutzoll erbracht haben sollten, denn ohne Ausbildung, Technik, Taktik und vor allem Disziplin, waren sie der SAA Assads, nicht einmal an der Anzahl unterlegen, sondern vielmehr in der Effektivität. Um trotzdem genug töten zu können, hielten sie sich an der Zivilbevölkerung "schadlos", denn irgendein Assad- Anhänger fand sich im Hinterland immer.

Die ganze Geschichte dieses Krieges wird neu erzählt werden müssen und zwar von unabhängigen Experten, die beide Seiten sehen können!

2 years, 6 months ago

Video übernommen von Kla.tv. - Der schwedische Rundfunkreporter Johan-Mathias Sommarström hat Ende Dezember 2018 Syrien besucht. Die schwedische Zeitung Nyheter Idag, was auf Deutsch „Nachrichten heute“ heißt, veröffentlichte seine interessanten Impressionen aus dem Land und zeichnet darin ein doch recht anderes Bild, als was sonst westliche Medien über Syrien vermitteln wollen. Sommarström berichtet:

„Der Konflikt in Syrien nähert sich seinem Ende. US-Präsident Donald Trump hat erklärt, der IS sei besiegt, er versprach, alle US-Truppen aus der Region abzuziehen. Sogar Israel glaubt, dass der Krieg vorbei ist, und der russische Staatssender Russia Today zeigt Bilder von Weihnachtsfeiern in Damaskus und Aleppo. Der lange, blutige Krieg hat tiefe Spuren in der syrischen Demografie hinterlassen. Während seiner Reise fällt Sommarström auf, dass etwa 70 Prozent der jungen Menschen Frauen sind.“

Zwei junge Studentinnen sagen aus: „Schauen Sie sich um: Sie sehen nur Frauen. An der Universität, auf der Straße, in den Cafés - nur Frauen. Die meisten jungen Männer verließen Syrien, und diejenigen, die das Land nicht verlassen haben, sind gestorben.“
Die schwedische Zeitung berichtet weiter: „Lina, eine Studentin, mit der Sommarström auch gesprochen hat, sagt, dass der Mangel an jungen Männern ein großes Problem für das Land ist, das nun nach dem Krieg wieder aufgebaut werden muss. Sie ist der Meinung, dass Assad ihnen eine Militäramnestie gewähren sollte. Sie hat aber auch einen Vorschlag für die Länder, die die vielen jungen Männer aus Syrien aufgenommen haben. Sie sagt: „Die Lösung ist, sie rauszuwerfen und nach Syrien zu bringen, wo sie das Land wieder aufbauen können.“

Doch warum ist die junge Studentin in ihrer Wortwahl so drastisch? Warum „rauswerfen“? Ganz einfach: Junge Frauen müssen aktuell die Männerarbeiten übernehmen, das Loch stopfen, das ihre männlichen Alterskollegen hinterlassen haben. Dies schlägt sich jetzt bereits im normalen Alltagsbild nieder. Die Studentin Safaa sagte dazu: „In Zukunft werden Sie Frauen sehen, die Autos reparieren, weil Frauen traditionelle Männerberufe annehmen müssen, um ihre Familien über Wasser zu halten."

Bei den Migrationswellen 2015 waren es nachweislich überwiegend junge Männer, teilweise bis zu 90 Prozent, die vor dem Krieg flohen. Die Kurzanalyse des Bundesamtes für Migration von 2016 spiegelt dies wider. Dieser Sachverhalt aber deckt sich so gar nicht mit der Begründung, die seitens der deutschen Regierung und den Medien für die Grenzöffnung ins Feld geführt wurde. Da hieß es nämlich, man stehe in der Pflicht, den vom Krieg bedrohten Frauen und Kindern zu helfen.

Wer aus Syrien geflohen ist, um dort dem Militärdienst zu entgehen, hat nach geltendem Recht zudem keinen Anspruch auf Zuerkennung des Flüchtlingsstatus. Manfred Petritsch, Betreiber der Internetplattform Alles Schall und Rauch bemängelt, dass die Regierungen der europäischen Aufnahmeländer diese jungen Männer aus Syrien unbedingt behalten wollen, während sie in Syrien fehlen und sich die Frauen dort darüber beschweren.

Vor diesem Hintergrund ist es auch unverständlich, dass weder die deutsche noch andere europäische Regierungen ernstlich um die Rückkehr der jungen Syrer in deren Heimat bemüht sind. Vielmehr wird stur auf Familiennachzug gesetzt. Dem entgegen ziehen die in Syrien verbliebenen Frauen es aber offensichtlich vor, in ihrer Heimat zu bleiben und sie wieder aufzubauen. US-Präsident Donald Trump sieht in der Stärkung und Stabilisierung der Herkunftsländer der Flüchtlinge eine Lösung, die der Migration vorzuziehen sei. Im September 2018 erklärte er vor der UN-Generalversammlung Folgendes:

„Am Ende wird die einzige langfristige Lösung zur Migrationskrise darin bestehen, den Menschen zu helfen, eine hoffnungsvollere Zukunft in ihren Heimatländern aufzubauen und diese wieder groß zu machen.“
Genau diese Sachverhalte zeigen einen entscheidenden Haken oder Pferdefuß der Migrationskrise, wie auch des sehr kontrovers diskutierten Migrationspaktes. Ein Asylrecht für tatsächlich verfolgte Menschen ist für die Betroffenen oftmals existenziell lebensentscheidend und daher stets zu verteidigen. Aber die von Politik und Medien proklamierte ungehemmte Migrationsoffenheit verleitet die Menschen dazu, ihrem „inneren Schweinehund“ mehr zu gehorchen als dem dringenden Bedarf ihres Heimatlandes und der zurückgelassenen Familien.

Quellen:
- https://www.epochtimes.de/politik/welt/syriens-frauen-stehen-ohne-maenner-da-sie-appellieren-schickt-sie-nach-hause-a2751123.html
- https://diepresse.com/home/meinung/gastkommentar/4904687/Zornige-junge-Maenner-sind-in-Europa-angekommen
- http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2018/12/syriens-frauen-europa-schickt-die.html
- http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Publikationen/Kurzanalysen/kurzanalyse3_sozial-komponenten.pdf?__blob=pu

Netzpräsenz: https://www.kla.tv

2 years, 6 months ago

GELD GEGEN ALLE ILLEGALEN EINWANDERER. Von ARENT | Putin und Assad bieten Westeuropa gerade so etwas wie die eierlegende Wollmilchsau an. In einer detaillierten Broschüre machen sie ein ganz schlichtes Angebot: Ihr gebt uns Geld für den Wiederaufbau Syriens, dafür nehmen wir euch alle(!) illegalen Einwanderer ab.
Die Lektüre der Originalbroschüre lohnt sich durchaus. Da sind Flugpläne, Siedlungsgebiete, geschätzte Anzahl der illegalen Einwanderer und geschätzte Materialien für Häuserbau und Infrastruktur. Im Grunde genommen können sich deutsche Baufirmen schon mal anstellen.
Was sofort auffällt: Die Zahlen der „syrischen Flüchtlinge“ sind die UN-Zahlen. Sie schließen also unzählige Leute ein, die lediglich behaupten, Syrer zu sein, aber von überall her stammen. Offenbar plant Putin, uns selbst diese Typen abzunehmen, wenn wir ihn nur gut genug dafür bezahlen.
Die Kosten? Stehen nicht da, dürften aber ein Schnäppchen sein – angesichts der Sozialkosten in Europa und der Toten von Bataclan, Freiburg, Berlin, Kandel.
Das Ganze ist natürlich durchaus aus Not geboren. Wirtschaftlich stehen weder Russland noch Syrien besonders gut da. Trumps Sanktionen dürften dazu beigetragen haben. Aber wenn Putin die Leute aus Europa zurückführt, wird Trump sicher nichts dagegen haben, wenn ihm dafür Milliarden gezahlt werden.

Das eigentliche Problem liegt woanders. Die illegalen Einwanderer werden in Westeuropa gebraucht. Immerhin geht es nicht darum, tatsächlichen Flüchtlingen zu helfen, sondern darum, die alten Nationalstaaten zu zerstören.

Wenn die illegalen Einwanderer alle wieder nach Syrien zurückkehren, wären die Deutschen quasi wieder unter sich. Die feuchten Träume vom „Ausdünnen“ und „Einhegen“ bestimmter ethnischer Gruppen würden zerplatzen.

Noch schlimmer: Die Konflikte und Probleme, die die Linken 2015 herbeigeführt haben, würden ausgerechnet von Putin und seinen Verbündeten, den Rechtspopulisten, gelöst werden. Was natürlich wieder mehr Stimmen für diese Parteien bedeuten würde.

Nein, so etwas darf keinen Erfolg haben. An eine Rückführung darf nicht mal gedacht werden.

http://www.pi-news.net/2018/10/putins-syrien-rueckfuehrungsprogramm/

https://www.welt.de/politik/ausland/plus182789142/Fluechtlingsdeal-Die-Ziele-hinter-Putins-Fluechtlingsdeal.html

2 years, 9 months ago

Ett Syrien-extra. Se även tidigare fredagsbio:
https://www.youtube.com/watch?v=fteK1...
"Toppdiplomaten om Libyen"
Då hök - nu TV-gråterska!

2 years, 9 months ago

Med vilken rätt är USA i Syrien?

Om den nu överhängande risken för ett nytt världskrig.

2 years, 9 months ago

Video übernommen von Wahrheitsbewegung. - Neue, offensichtlich gestellte Aufnahmen der weißen Helme in Syrien wurden veröffentlicht, wiederum mit einigen "Filmfehlern". Die Videoaufzeichnung der Inszenierung des gefälschten "Chemieangriffs" der AlQaeda-Weißhelme in Idlib (Syrien).

Video in voller Länge: https://www.bitchute.com/video/HRy1nLMPphAw

Das Video zeigt die Mitglieder der White Helmets Organization, die Wasser auf Menschen gießen, die angeblich von einem Chemieangriff in Idlib betroffen sind. In der Zwischenzeit berichtete die arabische Website von Sputnik, dass es drei verschiedene Kopien des Videos mit leicht unterschiedlichen Szenarien gibt.

Weiter heißt es, dass in einem der Videos die so genannten Opfer des gefälschten Chemieangriffs am Boden liegen und ein Rettungsteam einen Mann in einen Krankenwagen überführt und andere Mitglieder des Teams Wasser auf den Kopf eines Kindes gießen. In der zweiten und dritten Kopie des gefälschten Videos steht derselbe chemisch verwundete Mann und hilft anderen Menschen, das Kind mit Wasser zu füllen.

Das russische Verteidigungsministerium gab vor einigen Wochen bekannt, dass Terroristen, die n Jisr al-Shughour im Westen Idlibs stationiert waren, neun Videoclips eines gefälschten Chemieangriffs in Zusammenarbeit mit amerikanischen und regionalen Netzwerken drehten, um Anschuldigungen gegen Damaskus-Kräfte vorzubringen und den Boden für neue Überfälle auf den syrischen Boden zu bereiten.

Eine arabische Medienstelle berichtete Anfang dieses Monats, dass die pro-militantische Organisation der Weißen Helme, geleitet von ihren ausländischen Unterstützern, plant, giftiges Material an neue Orte in der Hama-Provinz zu transferieren, da terroristische Gruppen versuchten, einen falschen Chemieangriff zu starten.

Der arabischsprachige Fernsehsender al-Mayadeen zitierte eine gut informierte Quelle in Jisr al-Shughour als Offenbarung, dass die Weißen Helme planten, eine große Menge an giftigem Material nach Qala al-Maziq und Kafr Naboudeh im Norden Hamas zu transferieren, wie von ihren ausländischen Geldgebern gewünscht.

Weiter heißt es, dass die Terroristen und die Weißen Helme planten, ein zehnminütiges Video eines gefälschten Chemieangriffs zu drehen, um zwei Kopien des Videos an die Vereinten Nationen zu senden, und fügte hinzu, dass eine Sitzung, die über die Veröffentlichung des Videos des gefälschten Chemieangriffs stattfinden sollte, verschoben wurde.

YouTube: https://www.youtube.com/user/Wahrheitsbewegung/videos

2 years, 10 months ago

Sehr geehrte Freunde, Uwe macht die absolut besten Nachrichten in Deutschland (Claus Kleber würde vor Neid erstarren). Aus Sicherheitsgründen wurden alle Videos geblockt.
Er sendet im Moment nur auf VK. Bitte meldet euch dort an und
bitte vergesst ihn nicht finanziell wie bisher zu unterstützen. Uwe
hat alles gegeben uns umfassend zu informieren. Er ist ein Ehrenmann und ein deutscher Patriot durch und durch. Ehre, wem Ehre gebührt. Man kann Uwe jedoch nicht einfach abstellen, wie ein zu lautes Radio. Wir alle lassen uns nicht mehr wie Marionetten behandeln!

https://vk.com/uwe.tagesschlau
https://vk.com/away.php?to=https%3A%2F%2Fwww.paypal.com%2Fcgi-bin%2Fwebscr%3Fcmd%3D_s-xclick%26hosted_button_id%3DKFLVVX748S9ZJ&cc_key=
------------------------------------------------------
Kanalunterstützung - Bankverbindung :
Empfänger : C. J.
Verwendungszweck : Schenkung - Freundin + + E - Mail Adresse ( Statt @ ein / )
IBAN : DE31702501500160419255
SWIFT / BIC : BYLADEM1KMS

2 years, 11 months ago

BITTE UNTERSTÜTZT DEN ERSTELLER (Tim Kellner, YT-Kanal „Tim Kellner“) DIESES VIDEOS.

Und wenn du dann noch ein wenig "Kleingeld" übrig hast, würde ich mich sehr über eine kleine Spende freuen.

Litecoin: LWbWSJoJDfoNy8hAwkXKEyGs4mYyUX6PMP
Electra: EWMLXFKNYQ1Q8u2buqSiRRt5qgMtbLF46K

Es ist und bleibt nichts anderes, als ein unfassbares Unrecht! Erfahrt in diesem Beitrag, um was es wirklich geht und was dieser sogenannte "Familiennachzug" für Deutschland bedeuten kann. Lehnt Euch zurück und genießt die Show! Tim K.

2 years, 11 months ago

Der Fehlende Part
Am 25.07.2018 veröffentlicht

In den europäischen und auch den deutschen Medien ist das Land Syrien besonders als Kriegsschauplatz, Krisengebiet und Region humanitärer Katastrophen bekannt. Solcher Mediendarstellung zum Trotz organisiert der „Freundeskreis Schweiz-Syrien“ seit diesem Jahr Reisen für Touristen in die Syrische Arabische Republik.
Vital Burger erzählt als Initiator und Organisator dieser Reisen von Eindrücken und Erfahrungen, die eine unerwartet andere Sichtweise auf das heutige Syrien eröffnen.

Folge "Der Fehlende Part" auf Facebook: https://www.facebook.com/derfehlendep...
Folge "Der Fehlende Part" bei Google+: https://plus.google.com/1111009713923...

Folge Jasmin auf Twitter: https://twitter.com/jasminkosubek

2 years, 11 months ago

vom 20.07.2018
http://www.radio-deutschland-eins.com
1. Anrufer Detlef 00:27
2. Anrufer Christian 56:57
3. Anrufer Franco 01:43:27
4. Anrufer Wotan 2:20:47
5. Anrufer Hans-Jürgen 02:50:37
6. Anrufer Wotan 03:02:04
7. Anrufer Georg 03:19:58

3 years ago

euronews (deutsch). Am 21.07.2018 veröffentlicht. Man beachte die Vollverschleierung der Obama- Rebellenfrauen, die Syrien die Demokratie bringen sollten.

Nach der Aufgabe der Rebellengebiete wird für Syriens Armee der Weg zu den von Israel besetzten Golanhöhen frei. Die israelische Regierung ist alarmiert. …
LESEN SIE MEHR : http://de.euronews.com/2018/07/21/400...

euronews: der meistgesehene Nachrichtensender in Europa.
Abonnieren Sie! http://www.youtube.com/subscription_c...

euronews gibt es in 13 Sprachen: https://www.youtube.com/user/euronews...

Originaltitel: 4000 Rebellen ziehen aus Syriens Süden ab

3 years ago

EIN SEHR INTERESSANTES GESPRÄCH DAS IM MERKEL EINHEITS TV NICHT ZU SEHEN IST

3 years, 1 month ago

Achtung 18+, wegen der Darstellung einer sehr grausamen Enthauptung eines Polizisten, zu Anfang des angeblichen syrische "Bürgerkrieges". Originaltitel: Syrian Dschihadists beheading a policeman_june 2011_ peaceful protests "yeah"

3 years, 1 month ago

Achtung 18+ wegen der sehr grausamen Originaldarstellung des islamischen Enthauptens von Ungläubigen. Originaltitel: "21+ Not for shock_ FSA Rebells behead Syrian progoverment civilians. This is..."
FSA (free syrian army) sind die vom Westen unterstützten "Guten" in diesem Konflikt gewesen. Weshalb solche Bilder Syrien auch gar nicht verlassen sollten. Deshalb auch auf youtube schwer darstellbar, selbst wenn ich sie in einem Bericht eingebaut hatte. Zennsiert, gelöscht, gesperrt wurde dann regelmäßig mit der Begründung "irreführender Metadaten", die Grausamkeiten selbst waren nicht das ausschlaggebende Problem.

3 years, 1 month ago

In einem Krieg stirbt als erstes die Wahrheit, sagt man. Am Beispiel des Syrienkrieges wird deutlich, wie weit der Arm politischer Interessensgruppen und ihrer Konzermedien tatsächlich reicht, wollen sie beispielsweise einen "Regimechange" herbeiführen und brauchen dafür einen "Bürgerkrieg"
Am Beispiel des transatlantischen Propagandisten Julian Reichelt, mittlerweile Chef der BILD Zeitung und der Medienunternehmerin Anne Will soll exemplarisch dargestellt werden, inwieweit politische Interessen und bezahlte Berichterstattung Hand in Hand gehen und inwieweit der gutgläubige Medienkonsument somit hinter die Fichte geführt wird. Ohne Internet und freie Medien würde jeder glauben müssen, daß es sich bei den "Rebellen"im Kampf gegen Assad um tatsächliche Freiheitskämpfer handelt und das letzterer kein anderes Interesse hat, als regelmäßig sein eigenen Volk zu vergasen. Dieses Narrativ ist jedoch von oben verordnet und wird trotz der widersprüchlichen Faktenlage stur beibehalten und sogar von Politikern wie Angela Merkel und Ursula von der Leyen dem Volk als Wahrheit verkauft. Wird ihre Sicht der Dinge hinterfragt, werden diese Politikdarsteller garantiert auf die "Bilder" abstellen, die man doch als "Beweise" aus Syrien sehen würde und schnell noch das böse Russland in ihre "Argumentation" einbauen. Achten Sie einmal darauf! Das selbst besagte Bilder reine Auftragsarbeiten des eigenen politmedialen Kartells sind, soll möglichst tunlichst geheim bleiben und wird diese Schweigespirale einmal durchbrochen, hat derjenige, der es wagte, hernach zumeist einen sehr schweren Stand. Imad Karim, Eva Bartlett und Michael Lüders können ein Lied davon singen, wie man persönlich diskreditiert wird, wagt man es, eine andere Sicht auf die Dinge zu präsentieren. Am schäbigsten war der Umgang des Kartells mit dem Islam- und Orientexperten Peter Scholl- Latour, der bei seinem letzten TV- Auftritt vor seinem Tod, öffentlich in die Rolle des senilen Greises gedrängt wurde, um ihn als unglaubwürdig darzustellen. Natürlich hatte er im Nachhinein völlig Recht damit, daß in Syrien ein "Regimechange" mithilfe von Islamisten durchgeführt werden sollte, vom Westen bezahlt und "unabhängig journalistisch berichtet". Als der Nahostexperte Michael Lüders zu genau denselben Ergebnisse wie Scholl- Latour kommt, startet gegen ihn eine Rufmordkampagne. Der freie Journalist Imad Karim wurde, nachdem er ein Beweisvideo über den Anlass der Gewalt in Syrien im Internet gezeigt hatte, in einem unmittelbar darauf folgenden TV- Bericht des SWR als Islamhasser und rechter Verschwörungstheoretiker dargestellt, so daß er nach den darauf folgenden Mordrohungen zunächst untertauchen musste.

Man sollte sich auch keinen Illusionen darüber hingeben, daß man auf youtube oder in den sozialen Netzwerken über die wahren Hintergründe des Syrienkriegs würde frei berichten können, man kann es eben nicht, da die Bürgekriegslüge in Syrien und die sogenannte "Flüchtlingskrise" unmittelbar zusammenhängen und die moralische Begründung für die Ansiedlung von Millionen von moslemischen Neubürgern in der EU zu liefern haben. Da ist jede Darstellung, die dieses Narrativ als Lügengeschichte entlarvt, für das politmediale Machtkartel nicht ungefährlich.

Auf älteren Kanälen mit weit größerer Reichweite wurden bereits zwei ähnliche Beiträge zum Syrienkrieg von mir zensiert und das unter sehr fadenscheinigen Begründungen. Wer sich unabhängig informiert, wird sich darüber gar nicht groß wundern, haben wir doch ein entsprechendes Zensurgesetz, das sogenannte NetzDG, aus Anlass des Syrienkrieges und der anschließenden medialen "Flüchtlingslüge" erst bekommen müssen, da das Internet nicht anders zu kontrollieren war.
Wenn auch dieser Beitrag keine längere Halbwertszeit haben sollte, wundern Sie sich nicht, denn er weicht vom verordneten Narrativ ab, daß der Westen gut und die Russen und Assad böse und allein für den Syrienkrieg verantwortlich wären. Sie werden ihn aber ganz sicher auf bitchute wiederfinden, denn dort kann nicht zensiert werden und dorthin und auf vergleichbare Kanäle werden immer mehr Freidenker ausweichen müssen.

Wenn Du wissen willst, wer dich beherrscht, musst Du nur herausfinden, wen Du nicht kritisieren darfst

(Voltaire)

3 years, 2 months ago

Jo Conrad macht sich Gedanken über aktuelle Entwicklungen Anfang Mai 2018. Themen: Ursula Haverbeck - Martin Sellner - wurde der Honigmann ermordet? - Merkel bei Trump - Hollywood Pädo-Kult: Verhaftung von Allison Mack (Smallville) führt zu den Clintons & Rothschilds-Bankendynastie - Die Schuppen auf Macrons Schulter - Ewige Jugend – US-Firma verkauft Teenie-Blut gegen das Altern - Resettlement für Einwanderer ohne Papiere? - US-General: Eine riesige radioelektronische Blase in Syrien erlaubt uns nicht zu fliegen ...

Webseite: http://bewusst.tv
YouTube: https://www.youtube.com/user/Blank3372408/videos

3 years, 2 months ago

GLOBAL UNDERGROUND NEWS - QAnon G.U.N.-Report DieCoverStory (german/deutsch) Ep025/18

Quelle: GLOBAL UNDERGROUND NEWS - https://www.youtube.com/user/hundewutz/videos

3 years, 2 months ago

Großer Showdown im Nahen Osten. Das Endspiel nähert sich für Saudi Israelia. - Frieden auf der koreanischen Halbinsel bedeutet, dass die khazarische Mafia jetzt alle Register zieht, um den dritten Weltkrieg im Nahen Osten zu beginnen. Das Ergebnis ist, dass dort jetzt eine große Schlacht stattfindet, die das Schicksal Israels und seines Verbündeten Saudi-Arabien bestimmen wird, ein Kollektiv, das wir als Saudi-Israelie bezeichnen werden. Die Schlacht wird auch bestimmen, wer die westsatanischen Blutlinien oder das Volk regiert. Deshalb hat Israel letzte Woche Syrien mit Atomwaffen angegriffen und sich damit für russische Vergeltungsmaßnahmen offen gelassen, sagen Quellen des Pentagons. Ein Video dieses nuklearen Angriffs wird systematisch aus dem Internet gesäubert, aber zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Newsletters war es hier zu sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=0myBgHQdnBc

Es gibt Anzeichen dafür, dass der nukleare Angriff eine Vergeltung für die Ermordung von Kronprinz Mohammed bin Salman, dem De-facto-Herrscher von Saudi-Arabien, gewesen sein könnte. Kronprinz Salman ist nicht in der Öffentlichkeit erschienen, seit letzte Woche im königlichen Palast über schwere Schüsse berichtet wurde. Die einzige Person, die für die Presse heraus trottete, als US-Außenminister Mike Pompeo über dem Wochenende besuchte, war der gefälschte König.

https://www.zerohedge.com/news/2018-04-21/gunfire-explosions-heard-near-saudi-royal-palace-king-salman-reportedly-evacuated

Quelle: Antiilluminaten TV - https://www.youtube.com/channel/UC-CX_w4Dj1FYItYdQ4S3vvg/videos

3 years, 3 months ago

Jo Conrad macht sich Gedanken über die Einladung zum Antritt einer Haftstrafe von Angela Masch ohne Urteil, die auffliegenden Lügen zu Syrien, Gefahren der Psychiatrie und weitere Pläne dunkler Kräfte, die nicht mehr ihre Wirkung entfalten. Achtung - Es kam der Hinweis, daß Angela Masch nicht in der JVA ist. Ich habe aber auch keine genaueren Infos. - Themen: Syrische Rebellen benutzten Sarin-Nervengas, nicht Assads Regime: UN-Beamter - Messermord am Jungfernstieg – Merkels Gast schneidet Baby Kopf ab - Smallville-Star Allison Mack Sexkult-Verbindungen - Pauckenschlag Back-up-der gelöschten Clinton-Mails aufgetaucht - Zehntausende Kinder in Australien missbraucht.

Webseite: http://bewusst.tv
YouTube: https://www.youtube.com/user/Blank3372408/videos

3 years, 3 months ago

Q-Anon "Future proves Past"-"Hinter den Kulissen": Was man sieht, ist oft nicht das was passiert - Im Hintergrund läuft Syrien ähnlich wie Nordkorea. Hier hörte man über die Mainstreammedien auch nicht das was wirklich passierte, auch Nordkorea war informiert über das was im Hintergrund beschlossen wird. - Denken wir an die chemischen Attacken zurück und an die Warnungen von Q das der DeepState versucht einen Krieg zu starten, dies kam alles wie angekündigt, die Timeline ist wichtig.

Syrien und Russland wurden ebenso gewarnt welche Gebäude bombadiert würden und wie es ablaufen würde. Am schönsten ist das diese Informationen fast für alle sichtbar über Twitter liefen. Das soll nun nicht heissen, das sauch Informationen im Hintergrund laufen aber sieht man sich den Ablauf an kann man erkennen das die syrische Armee und Russland bestens informiert waren wo etwas passiert.

Loretta Lynch bleibt weiterhin relevant, Q spricht auch die Wichtigkeit der Arbeit mit Memes und die FBI Verbindungen zu U1 nochmals an. Der ehemalige FBI-Direktor James Comey wird am Ende des Monats mit einem "Tell-All" -Buch herauskommen, und die ehemalige Generalstaatsanwältin Loretta Lynch tut ihr Bestes, um der Geschichte einen Schritt voraus zu sein.

Quelle: GLOBAL UNDERGROUND NEWS - https://www.youtube.com/user/hundewutz/videos

3 years, 3 months ago

Q-Anon Keine Angst, Trump spielt nur den Dummen, - wie schon so oft. - News vom Brummbär: Nach dem Raketenangriff auf Syrien heute Nacht, mag mancher befürchten, dass wir jetzt tatsächlich in einen Weltkrieg hinein schliddern. Ich teile diese Meinung jedoch nicht. - Was ist passiert? In einer ersten Welle wurden drei Ziele in Syrien mit Marschflugkörpern beschossen: Der Militärflughafen in Mezza außerhalb von Damaskus, zweitens die beiden Forschungszentren in Arzza und Jamarya, die früher bereits einmal von Israel angegriffen worden waren, und drittens zwei Chemiefabriken bei Homs. Diese Information kommt aus einer dem Mossad nahestehenden Quelle.

Dabei wurden ca. 110 Marschflugkörper von Schiffen der USA, Großbritanniens und Frankreichs abgeschossen. Syrien berichtet, 13 davon abgefangen zu haben, Russland spricht sogar von 71. Russland sagt auch, dass diese Aktion nicht “ohne Konsequenzen” bleiben wird. Nach dem verbalen Säbelrasseln der vergangenen Tage hat das globale Polittheater durchaus bedenkliche Schärfe bekommen. Aber es ist nur Theater. Es ist lediglich von Komödie zu Tragikomödie übergeleitet worden.

Quelle: GLOBAL UNDERGROUND NEWS - https://www.youtube.com/user/hundewutz/videos

3 years, 3 months ago

Am 22.02.2018 von RT veröffentlicht

Dr. Roland Hartwig von der AfD warf der Bundesregierung in seiner ersten Bundestagsrede vor, mit ihrer Politik bezüglich des "größten Krisenherdes der Welt" gegen deutsche Interessen zu handeln, indem sie sich etwa gegen den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad in Syrien stelle. Dabei zeigten die Beispiele Irak und Libyen, bei denen "unliebsame Regime" beseitigt wurden und die in Katastrophen mit hunderttausenden Toten endeten, dass sich die Sicherheitslage eklatant verschlechtert habe. Dies sei nie im Dienste deutscher Interessen gewesen, wie Hartwig betont, sondern wenn, dann der Interessen der USA oder Israels. Bezugnehmend auf die "völkerrechtswidrige" türkische Militäroffensive auf Afrin warf er der Regierung vor, zu schweigen und fragte, ob sie Angst habe, dass der türkische Präsident Erdogan den Flüchtlingsdeal auflösen würde. Deutschland habe sich mit diesem Deal von der Türkei abhängig und erpressbar gemacht, anstatt selbst die Kontrolle über die eigenen Grenzen wieder herzustellen.

3 years, 3 months ago

Der wissenschaftliche Dienst des Bundestags hat den von Deutschland unterstützten Militärschlag der USA, Großbritanniens und Frankreichs gegen Syrien als völkerrechtswidrig eingestuft.

„Der Einsatz militärischer Gewalt gegen einen Staat, um die Verletzung einer internationalen Konvention durch diesen Staat zu ahnden, stellt einen Verstoß gegen das völkerrechtliche Gewaltverbot dar", heiße es in einem Gutachten, das von der Linksfraktion in Auftrag gegeben worden sei und der dpa vorliege.
Die rechtliche Begründung Londons für den Militärangriff werde in dem Gutachten zudem als „nicht überzeugend“ bezeichnet. Großbritannien hatte argumentiert, das Völkerrecht lasse Ausnahmen zu, um überwältigendes menschliches Leid zu verhindern.

3 years, 3 months ago

Panik, Angst, schreiende Erwachsende und verängstigte Kinder: Szenen aus einem Video, das nach einem mutmaßlichen Giftgasangriff am 7. April in der syrischen Stadt Duma in der örtlichen Klinik gedreht wurde. Das von der oppositionellen Gruppe „Duma Revolution“ veröffentlichte Video gilt als Beweis für einen Chemiewaffeneinsatz seitens der syrischen Armee.

In den Aufnahmen ist auch der 11-Jährige Junge Hassan Diab zu sehen. Darin wird er von angeblichen Rettungskräften mit Wasser übergossen. Ein Mann besprüht ihn mit einem Asthmaspray. Das russische Medienunternehmen WGTRK konnte den Jungen ausfindig machen. Seine Aussage deckt sich nicht mit dem, was das Video angeblich zeigt: Die Folgen eines Giftgaseinsatzes. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Anführer der Weißhelme gilt in den USA als Sicherheitsrisiko

Die Weißhelme hingegen leben, wie es scheint, vor allem von der Magie des Filmemachens. 2017 wurde der Streifen „Die letzten Männer von Aleppo“ über die Rettungseinsätze der Weißhelme beim Sundance Film Festival in Utah als bester Dokumentarfilm ausgezeichnet. Im gleichen Jahr erhielt Regisseur Orlando von Einsiedel einen Oscar für seinen Dokumentarfilm „The White Helmets“.

Nur Raed Saleh, der Anführer der Weißhelme, konnte nicht zur Preisverleihung kommen. Er besaß zwar ein US-Visum, wurde aber an der Einreise gehindert. Dieser Vorfall war nicht der erste. Bereits im April 2016 veranstaltete InterAction, eine Allianz von NGOs, ein Dinner in Washington, bei dem Saleh und die Arbeit der Weißen Helme in Syrien geehrt werden sollten. Allerdings wurde Saleh damals schon die Einreise in die Vereinigten Staaten verweigert.

In einer Pressekonferenz am 27. April 2016 auf den Fall angesprochen berief sich das US-Außenministerium auf den routinemäßigen und fortwährenden Datenabgleich aller Einreisenden. Sprecher Mark Toner sagte: „Wenn wir neue Informationen haben, von denen wir glauben, daß eine Person ein Sicherheitsrisiko darstellen würde, werden wir sicherlich darauf reagieren.“

Verbindungen zu moslemischen Terroristen

Noch beunruhigender als die ungewöhnliche Gründung oder die ungeklärte Finanzierung der Weißhelme sind Beweise, die zeigen, daß die NGO eng mit bekannten terroristischen Organisationen in Syrien verbunden ist. Diese Beweise liefern die Weißhelme höchstselbst.

Im Internet veröffentlichte Videos und Fotos zeigen Mitglieder der Gruppe, die Fahnen von ISIS und Al-Nusra schwenken. Auch an Hinrichtungen syrischer Zivilisten und Soldaten sollen Weißhelme beteiligt gewesen sein.

Erschreckend ist das Filmmaterial, das Weißhelm-Mitglieder zeigt, die an den Hinrichtungen syrischer Zivilisten und Soldaten teilnehmen. Einer dieser Teilnehmer wurde im Sommer vergangenen Jahres gefeuert, nachdem entsprechendes Filmmaterial aufgetaucht war. Als ein Video auftauchte, das zeigte, wie einige seiner Kollegen die Hinrichtung eines Mannes in dem von Terroristen besetzten Daraa überwachten, mußte auch die Führungsriege um Saleh einräumen, daß „das strenge Prinzip der Neutralität und Unparteilichkeit nicht vollständig“ eingehalten worden sei.

Mahnendes Beispiel, Informationen kritisch zu hinterfragen

Unter den schwarzen Schafen befindet sich auch Muawiya Hassan Agha, Leiter der Weißhelme in Idlib. Nach Medienberichten soll er an der Hinrichtung zweier Kriegsgefangener in Aleppo beteiligt gewesen sein. Kurz nach der öffentlichen Empörung und der kurzfristigen Suspendierung durch Saleh tauchte er jedoch wieder in führender Position der NGO auf.

Es stellt sich nunmehr die Frage, ob sich unter den weißen Helmen nur ein paar schwarze Schafe verstecken, oder ob diese NGO im Ganzen nicht so rein ist, wie es ihr Name suggeriert. In jedem Fall sind die Weißhelme, ihre Historie und ihr Wirken ein mahnendes Beispiel dafür, daß sich außenstehende Beobachter nur mit besonderer Sorgfalt und großer Zurückhaltung an einer Bewertung der Interessens- und Konfliktlagen im Nahen Osten versuchen sollten.

https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2018/schwarze-schafe-unter-weissen-helmen/

3 years, 3 months ago

Q-Anon H0NEYP0TS - Wenn Honigfallen zuschnappen Ep013/18 - Washington Post - Krise im Journalismus - Politico stellt fest "Trumps Twitter-Feed hat mehr Follower als amerikanische Zeitungen Abonnenten" - Gebäude 8 - Syrien Situation - Zahl 17 - Lolita Express - Bill Clinton & Alan Dershowitz - Sexhandel.

Quelle: GLOBAL UNDERGROUND NEWS - YouTube: https://www.youtube.com/user/hundewutz/videos - Webseite: http://globalundergroundnews.de

3 years, 3 months ago

Noch ehe die OPCW-Inspektoren ihre Untersuchungen vor Ort aufnehmen konnten, wurde umgehend Assad für den Giftgasangriff im syrischen Duma verantwortlich gemacht.

Völkerrechtswidrige Luftangriffe der USA, Frankreichs und Großbritannien waren die Antwort. Wie zuletzt im Fall der Vergiftung des ehemaligen Doppelagenten Sergej Skripal und seiner Tochter, scheint für die westliche Wertegemeinschaft auch in der Causa Duma, die Frage nach dem Qui Bono, dem vermeintlichen Motiv Assads bei der unmittelbaren Schuldzuweisung keine Rolle zu spielen.

Verbindungen zu moslemischen Terroristen

Noch beunruhigender als die ungewöhnliche Gründung oder die ungeklärte Finanzierung der Weißhelme sind Beweise, die zeigen, daß die NGO eng mit bekannten terroristischen Organisationen in Syrien verbunden ist. Diese Beweise liefern die Weißhelme höchstselbst.

Im Internet veröffentlichte Videos und Fotos zeigen Mitglieder der Gruppe, die Fahnen von ISIS und Al-Nusra schwenken. Auch an Hinrichtungen syrischer Zivilisten und Soldaten sollen Weißhelme beteiligt gewesen sein.

Erschreckend ist das Filmmaterial, das Weißhelm-Mitglieder zeigt, die an den Hinrichtungen syrischer Zivilisten und Soldaten teilnehmen. Einer dieser Teilnehmer wurde im Sommer vergangenen Jahres gefeuert, nachdem entsprechendes Filmmaterial aufgetaucht war. Als ein Video auftauchte, das zeigte, wie einige seiner Kollegen die Hinrichtung eines Mannes in dem von Terroristen besetzten Daraa überwachten, mußte auch die Führungsriege um Saleh einräumen, daß „das strenge Prinzip der Neutralität und Unparteilichkeit nicht vollständig“ eingehalten worden sei.

Mahnendes Beispiel, Informationen kritisch zu hinterfragen

Unter den schwarzen Schafen befindet sich auch Muawiya Hassan Agha, Leiter der Weißhelme in Idlib. Nach Medienberichten soll er an der Hinrichtung zweier Kriegsgefangener in Aleppo beteiligt gewesen sein. Kurz nach der öffentlichen Empörung und der kurzfristigen Suspendierung durch Saleh tauchte er jedoch wieder in führender Position der NGO auf.

Es stellt sich nunmehr die Frage, ob sich unter den weißen Helmen nur ein paar schwarze Schafe verstecken, oder ob diese NGO im Ganzen nicht so rein ist, wie es ihr Name suggeriert. In jedem Fall sind die Weißhelme, ihre Historie und ihr Wirken ein mahnendes Beispiel dafür, daß sich außenstehende Beobachter nur mit besonderer Sorgfalt und großer Zurückhaltung an einer Bewertung der Interessens- und Konfliktlagen im Nahen Osten versuchen sollten.

https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2018/schwarze-schafe-unter-weissen-helmen/

3 years, 3 months ago
WAK

http://ogy.de/LuegenPresse-Parteien-Prominente

Im ARD-Mittagsmagazin kam Prof.Günter Meyer zu Wort.
Der Leiter des Zentrums für Forschung zur Arabischen Welt (ZEFAW) an der Universität Mainz äußerte sich zu den Anschuldigungen des Westens gegenüber dem syrischen Assad-Regime, dass dieses wiederholt Giftgas gegen die eigene Bevölkerung einsetzte. "Wir haben schon eine ganze Reihe von solchen Fällen gehabt, wo von den Oppositionellen unter Falscher Flagge agiert worden ist", kontert dagegen Prof. Meyer. "Hauptzielsetzung der Weißhelme sei es, solche Bilder zu inszenieren", fährt Meyer fort.
Siehe dazu auch: https://www.bitchute.com/video/2JCR4ZNFBCQY/

BITCHUTE.com ist ein kleines Team, das sich gegen die Zensur des Internets einsetzt, weil es glaubt, dass das gerade heute richtig und wichtig ist.
Jede Spende zählt und wird sehr geschätzt. Sie können ihnen helfen die Finanzierungsziele zu erreichen, indem Sie sie mit folgenden Methoden unterstützen:
https://www.bitchute.com/help-us-grow

Wer wir sind? (siehe oben)

3 years, 3 months ago

Q-Anon Before the Winds are Released Ep012/18 - (Posts #1080 - #1099) - Kriege und Stürme - das Spinnennetz erkennen - Senator John McCain - Erik Dean Prince - Geheimdienstmitarbeiter im Hintergrund die lokalisiert wurden - Mouaz Moustafa.

Quelle: GLOBAL UNDERGROUND NEWS - YouTube: https://www.youtube.com/user/hundewutz/videos

3 years, 3 months ago

Damals der erste Auftritt seit Kriegsbeginn

Neue sehr gute Übersichtsseite: Alles Wesentliche an Gegenöffentlichkeit vom Tage, alle Demonstrationstermine - auch besonders gelungene youtube- Videos werden verlinkt:

https://www.imageberater-nrw.de/aktuelles-aus-deutschland/

Hier geht es zur Gemeinsamen Erklärung:

https://www.erklaerung2018.de

3 years, 3 months ago

Video übernommen von SatChitAnanda. - alexanders Wecksignal vom 14.04.2018 mit Schwerpunkt Syrien.

Webseite: https://sat-chit-ananda.org
YouTube: https://www.youtube.com/user/SatChitAnandaEV/videos

3 years, 3 months ago

Video übernommen von Marco Glowatzki. - Nach Angaben des syrischen Versöhnungsministeriums beläuft sich die Gesamtzahl der entführten Zivilisten in den Gefängnissen von Jaysh Al-Islam in der Douma auf etwa 5000. Gestern Abend wurde eine Gruppe dieser entführten Zivilisten befreit.

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCErMI6gpmiX685RHFg2Dmsw/videos

3 years, 3 months ago

http://www.Wahrheitsbewegung.TV - Tom Duggan wurde in der Nacht, zum 14. April von Explosionen in Damaskus / Syrien aufgeweckt. Er berichtet von einem Luftkampf. Man sieht aufsteigende Luftabwehrraketen. Duggan findet für Trump eine deutliche Bezeichnung, nämlich: "Idiot!"

3 years, 3 months ago

Video übernommen von Frubi TV. - Unter Falscher Flagge...Lügen und Betrug. Das war so wohl nicht geplant, Experte schockt Moderatorin mit der unzensierten Wahrheit. - Im ARD-Mittagsmagazin kam Prof. Günter Meyer zu Wort. Der Leiter des Zentrums für Forschung zur Arabischen Welt (ZEFAW) an der Universität Mainz äußerte sich zu den Anschuldigungen des Westens gegenüber dem syrischen Assad-Regime, dass dieses wiederholt Giftgas gegen die eigene Bevölkerung einsetzte. - "Wir haben schon eine ganze Reihe von solchen Fällen gehabt, wo von den Oppositionellen unter Falscher Flagge agiert worden ist", kontert dagegen Prof. Meyer. "Hauptzielsetzung der Weißhelme sei es, solche Bilder zu inszenieren", fährt Meyer fort und dürfte dem geneigten ARD-Zuschauer wohl eine dicke Falte auf der Stirn hinterlassen haben.

Kann man sich bei dieser Aussage dann noch über den steigenden Antisemitismus, Hass und die weltweite Spaltung wundern? Wer Frieden will sollte Frieden vorleben!

Prof. Günter Meyer ist ein deutscher Geograph. Er ist Vorsitzender des Weltkongresses für Studien zum Vorderen Orient, des World Congress for Middle Eastern Studies (WOCMES), und leitet das Zentrum für Forschung zur Arabischen Welt (ZEFAW) an der Universität Mainz. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Politische Geographie der arabischen Welt und wirtschafts- und stadtgeografische Entwicklungsprobleme im Vorderen Orient, besonders in Ägypten, Syrien, Jemen und den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie in Deutschland. Einem breiteren Publikum wurde er durch insgesamt mehr als 1.100 Interviews zum Irakkrieg, zum Bürgerkrieg in Syrien und zum Bürgerkrieg in Libyen 2011 und ab 2014 bekannt.

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCYDbYiAbgAKLaaN6Pw9wrjg/videos

3 years, 3 months ago

Serge Menga Alles Banane? [NEIN Klartext !!! ] - Krieg liegt in der Luft und keiner sagt was...!! Warum ??

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCf4WJRXsgDEP7KH2eNGv8Hw/videos

3 years, 3 months ago

Drohender US Militärschlag auf Syrien - Auf dem Weg zum Dritten Weltkrieg?

Bis zur Demonstration der Stärke wird es jedoch aller Wahrscheinlichkeit nach noch etwas dauern. Für gezielte Schläge reichen ein paar Raketen nicht aus. Man muß auch an die Reaktionen denken, erst recht angesichts der russischen Drohungen. Für den Fall, daß Moskau zurückschlagen sollte, dürfen die Fregatten und Stützpunkte nicht wehrlos sein. Deshalb ist es sehr wahrscheinlich, daß Washington mit dem Schlag wartet, bis die schwimmenden Festungen, die Flugzeugträger der Nimitz-Klasse, sich in den Wellen des östlichen Mittelmeers wiegen.

Von den elf amerikanischen Flugzeugträgern sind derzeit sieben einsatzbereit, und die zwei der Nimitz-Klasse auch unterwegs. Aber die USS Harry S. Truman ist erst Mittwoch nach einer Generalüberholung aus der Werft in Norfolk in Virginia ausgelaufen und der Träger Theodore Roosevelt dampft im thailändischen Meer durch die Wogen. Beide haben je neunzig Jagdbomber an Bord, hinzu kommen Abfangjäger zum Schutz der schwimmenden Festungen.
Für die mehr als 9.000 Kilometer bis ins östliche Mittelmeer braucht Träger Truman eine gute Woche, ähnlich lange dauert es für Roosevelt. Frankreichs Träger Charles de Gaulle liegt in Toulon auf dem Trockendeck, die französischen Mehrkampfflugzeuge vom Typ Rafale könnten allenfalls von ihren Stützpunkten in Jordanien und in den Vereinigten Arabischen Emiraten starten, werden das aber nicht alleine tun. Damit würden sie die raketenbestückte Fregatte Aquitaine gefährden, die bei Zypern gesichtet worden ist, aber keinen Schutz aus der Luft hat.

Ähnliches gilt für die britischen Stützpunkte auf Zypern. Faktisch wäre ein Angriff auf Ziele in Syrien also zwar möglich, aber das Risiko des russischen Gegenschlags ist zu groß. Man wird warten und die Zeit nutzen, um die weiteren Schritte zu bedenken. Auch für diese Operation gilt die alte Feldherrn-Weisheit: Man weiß immer wie ein Krieg anfängt, aber nie wie er aufhört. Und ohne str..

3 years, 3 months ago

Fragen an hirnlosen Trump, Macron und unsere doofe Regierung:

Hat der „arabische Frühling“ irgendetwas Positives gebracht? Nein! Hat der Westen nicht blind alle diversen „Rebellen“ gegen Assad mit Geld und Waffen unterstützt? Ja! Hat der Westen nicht den syrischen Bürgerkrieg erst befeuert? Ja!

Stand Syriens Kernland dank russischer Hilfe jetzt nicht kurz vor dem Frieden? Ja! Hat Trump Assad als Tier bezeichnet? Ja! Hat Assad irgendeinen Grund, Giftfässer auf befreite Gebiete zu werfen? Nein!

Haben Trump oder die USA irgendein internationales Recht, nach Syrien hineinzubomben, aus welchem Grund auch immer? Nein! Hat Frankreich nicht Gaddafi aus Libyen weggebombt? Ja! Ist in Libyen jetzt Chaos und Banditen- und Stammeskrieg? Ja!

Wo kamen Hunderttausende von afrikanischen Flüchtlingen zu uns? Aus Libyen! Hat Macron irgendein internationales Recht, Syrien zu bombardieren? Nein! Soll es jetzt dank Trump und Macron wieder eine neue Million syrischer Flüchtlinge geben? Anscheinend ja!

Hat die Türkei irgendein Recht, in syrisches Territorium einzumarschieren? Nein! Hat Merkel irgendein Recht, in Syrien nach Vergeltung zu rufen? Nein! Hat es in der gleichgeschalteten deutschen Presse auch nur eine Stimme für eine neutrale Untersuchung des Giftgasanschlags in Syrien gegeben? Nein!

Kann es auch sein, dass die Rebellen gegen Assad das Giftgas verteilt haben? Ja! Bombt Saudi-Arabien nicht nach Lust und Laune in den Jemen rein? Ja! Haben die USA oder Frankreich irgendwann gegen saudische Artillerie und Bomben im Jemen protestiert? Nein!

Was haben die Amis im Irak verloren? Nichts! Hatte der Irak „weapons of mass destruction“? Nein! Was haben die Amerikaner in Afghanistan verloren? Nichts! Was hat die Bundeswehr in Afghanistan verloren? Nichts! Wieviel Tote haben die Kriege im Irak und Afghanistan gekostet? Schätzungsweise 1 Million.

Hat die Bundesrepublik in Afghanistan etwas Positives geleistet? Nein! Haben die Amerikaner den Irak weitergebracht? Nein! Macht es einen Unterschied, ob ein christlicher Syrer durch eine Rakete aus Israel, den USA oder aus dem IS-Territorium stirbt? Nein!

Was hat Deutschland davon, wenn es Russland boykottiert? Nichts! Warum will Merkel die russische Pipeline durch die Ostsee nicht? Damit die Ukraine Russland weiterhin Gas stehlen kann! Hat England irgendwelche Beweise, dass Russland die Skripals vergiftete? Nein! Wird Theresa May Syrien auch mit Bomben und Raketen beschießen. Ja! Steht Putin an der US-amerikanischen Grenze? Nein! Steht die Nato an Russlands Grenze? Ja!

Sind im Westen nur Idioten an der Regierung? Ja! Ist die Westpresse gleich geschaltet blödsinnig? Ja! Gibt es irgendeine Hoffnung? Nein!

3 years, 3 months ago

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht!

Spiegel Text unter dem Video: "Die Videobilder der Opfer des mutmaßlichen Gasangriffs in Syrien sind verstörend. Wer hat die Aufnahmen gemacht und sind sie glaubhaft? Werden USA und Frankreich nun massiv eingreifen? Einschätzungen von Christoph Sydow."

3 years, 3 months ago

DER REPORTER BESUCHTE EIN KURDISCHES GEFÄNGNIS UM INTERVIEWS MIT DEN GEFANGENEN IS KÄMPFERN ZU FÜHREN.

3 years, 4 months ago

Video übernommen von Marco Glowatzki. - Über deutsche Medien, Seiberts Statement auf der Bundespressekonferenz zu Syrien und "liebe" Kommentare von Neubürgern in Deutschland. - Offensichtliche Lügen in der Bundespressekonferenz zu Syrien von Regierungssprecher Steffen Seibert. - "Der Seibert lullert die selbe Scheiße runter, die schon seit Jahr & Tag runtergelullert wird. Ich kann diesen Fatzke nicht mehr sehen & das regt mich so auf, so offensichtlich Lügen zu verbreiten."

3 years, 4 months ago

MIT ALLER MACHT ARBEITEN DIE MEDIEN DARAN IHRE LÜGEN BEZÜGLICH SYRIEN ZU VERTUSCHEN.

ABER DIESER PLAN WIRD NICHT AUFGEHEN.

BITTE TEILT DIE REISEBERICHTE IM NETZ UM DEN MENSCHEN
AUFZUZEIGEN WIE WIR ANGELOGEN UND FÜR BLÖD VERKAUFT
WERDEN.

3 years, 4 months ago

Video übernommen von Marco Glowatzki. - Aktuelle Eindrücke aus Damaskus & Hintergründe zum Krieg in Syrien. - Die Zentralbank von Syrien befindet sich im Staatseigentum & ist schuldenfrei. Darauf hatte es die FED / Rothschild abgesehen.

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCErMI6gpmiX685RHFg2Dmsw/videos

3 years, 4 months ago

Ermahnungen und Grüße

12 Wir bitten euch aber, Brüder und Schwestern: Achtet, die sich unter euch mühen und euch vorstehen im Herrn und euch ermahnen; 13 ehrt sie in Liebe umso höher um ihres Werkes willen. Haltet Frieden untereinander. 14 Wir ermahnen euch aber: Weist die Nachlässigen zurecht, tröstet die Kleinmütigen, tragt die Schwachen, seid geduldig mit jedermann. 15 Seht zu, dass keiner dem andern Böses mit Bösem vergelte, sondern jagt allezeit dem Guten nach, füreinander und für jedermann. 16 Seid allezeit fröhlich, 17 betet ohne Unterlass, 18 seid dankbar in allen Dingen; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus für euch. 19 Den Geist löscht nicht aus. 20 Prophetische Rede verachtet nicht. 21 Prüft aber alles und das Gute behaltet. 22 Meidet das Böse in jeder Gestalt. 23 Er aber, der Gott des Friedens, heilige euch durch und durch und bewahre euren Geist samt Seele und Leib unversehrt, untadelig für das Kommen unseres Herrn Jesus Christus. 24 Treu ist er, der euch ruft; er wird's auch tun. 25 Brüder und Schwestern, betet auch für uns. 26 Grüßt alle mit dem heiligen Kuss. 27 Ich beschwöre euch bei dem Herrn, dass dieser Brief vorgelesen wird allen Brüdern und Schwestern. 28 Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus sei mit euch!
(1.Thessalonicher, 12 - 28)

Lasst uns ALLE in FRIEDEN und EINIGKEIT zusammenhalten!
(Lasst jegliches "Lagerdenken" beiseite!)

3 years, 4 months ago

SYRIEN IST IN GROßEN TEILEN SICHER, DAS IST SPÄTESTENS SEIT DEM FILM DES SCHWEIZER TV https://www.bitchute.com/video/3bYqQR4oLknA/ JEDEM BEKANNT.
NUN BESITZEN EINIGE DER AFD POLITIKER DIE FRECHHEIT UNGEFRAGT NACH SYRIEN ZU REISEN, UND DAS AUCH
NOCH AUF EIGENE KOSTEN. ALLEINE DIESE TATSACHE STELLT JA SCHON EINEN SKANDAL DAR !

DANN ZEIGEN DIE AUCH NOCH WIE "NORMAL" IN SYRIEN DAS LEBEN ABLÄUFT OBWOHL DOCH DER BÖSE ASSAD
UNENTWEGT KINDER MITTELS GIFTGAS ERMORDET.

ALSO DA KANN MAN UNSEREN DEMOKRATISCHEN POLITIKERN NUR ZUSTIMMEN

ES IST EIN SKANDAL WIE IHN DIE WELT NOCH NICHT GESEHEN HAT, FAHREN DIE
EINFACH NACH SYRIEN, DIESE RECHTEN, DIESE MENSCHEN VERACHTENDEN NAZIS

3 years, 4 months ago

Titel des Originalvideos:

Blutige Belagerung: Syrer laden AfD-Politiker ins umkämpfte Ost-Ghouta ein

https://www.youtube.com/watch?v=MFtYeXbSNhY
Beschreibung unter dem Originalvideo: Im umkämpften syrischen Gebiet Ost-Ghuta fallen immer wieder Granaten. Eine Gruppe von AfD-Politikern behauptet jedoch, das Land sei sicher. Syrer bitten sie per Videobotschaft, sie im Videobotschaft zu besuchen.

Ein schönes Beispiel für Manipulation durch Merkelmedien. Falsche Behauptungen über die AFD aufstellen und diese dann aufwendig "widerlegen".

1. Syrien ist in weiten Teilen befriedet, schon lange kann man dort sicher leben, warum wohl haben es 7 Millionen Binnenflüchtlinge in Syrien vorgezogen, in diesen Landesteilen friedlich weiterzuleben, statt nach Absurdistan zu flüchten? Alle Flüchtlinge können deshalb schon jetzt nach Syrien zurückkehren, da mit der Befreiung der Stadt Ghouta, der Krieg beendet sein sollte und der Sieg dem rechtmäßigen Präsidenten Syriens insofern nicht mehr zu nehmen ist. Nichts anderes hat die AFD behauptet. Die Aussage: "Eine Gruppe von AfD-Politikern behauptet jedoch, das Land sei sicher." ist also vorsätzlich irreführend und falsch, um dieses zu verschleiern, wird mit der Formulierung "das Land sei sicher" eine schwammige und wenig präzise Aussage getroffen.

2. Fred Pleitgen von CNN und andere Journalisten haben die friedlichen Bilder vom Rest Syriens nicht nur bestätigt, sondern sogar überboten. Es ist reine Merkelpopaganda, für einen Familiennachzug in Deutschland, hier wahrheitswidrig das Gegenteil zu behaupten.

3. Der im Video gezeigte Mufti ist kein Islamist. Hier soll der Eindruck entstehen, er sein ein Radikaler, der junge Menschen in den Dschihad schicken will. Der Focus schreibt: "Eine Gruppe von AfD-Bundestagsabgeordneten und nordrhein-westfälischen Landtagsabgeordneten hatte am Dienstag Fotos veröffentlicht, die sie unter anderem bei einem Treffen mit dem islamistischen und Assad-treuen Großmufti Ahmed Hassun zeigen. Hassun hatte in der Vergangenheit unter anderem mit Anschlägen in Europa gedroht und zur Unterstützung der Terrormiliz al-Kaida im Irak aufgerufen…"Nun mag man natürlich darüber streiten, ob es sinnvoll ist, sich mit einem Mufti zu treffen, der in der Vergangenheit tatsächlich mit Anschlägen auf Europa gedroht hat. Doch sollte man hier ein wenig differenzieren, Ahmed Hassun hat nicht aus islamischen Gründen mit Anschlägen in Europa gedroht, sondern das nur im Falle eines Einmarsches feindlicher Truppen in seinem Land in Erwägung gezogen. Das Geschrei der linken Medien und linker Politiker aber ist – wie immer – zutiefst heuchlerisch. Und auch Sigmar Gabriel, damals noch Außenminister, hatte nie Probleme damit, sich mit Islam-Terroristen zu treffen. Wir lesen in der Huffington-Post:
Unter der Überschrift “Deutschlands gefährlicher Außenminister” bringt die “JPost”-Redakteure vor allem eine Äußerung Gabriels auf die Palme: Er soll Israel als Apartheidregime bezeichnet und das Land mit Südafrika verglichen haben.
Allerdings – und hier kommt die Hamas erneut ins Spiel – soll Gabriel seine Aussage bei einer Diskussionsrunde in Berlin-Kreuzberg Mitte Dezember indirekt wiederholt haben. Die Aussagen sorgten in Israel nach Neujahr für Wirbel.
Außerdem muss man sich doch die Frage stellen, was „gefährlicher“ ist – ein Händedruck von einem umstrittenen Assad-Mann oder ein Rüstungsdeal mit einem Islam-Faschisten, wie Erdogan. Hier zitieren wir ausnahmsweise mal die „taz“:
Das türkische Fernsehen sendete am Samstagabend live von der Grenze nach Syrien. Über YouTube-Streams konnten Zuschauer auf der ganzen Welt beobachten, wie Sattelschlepper der türkischen Armee vor dem Grenzübergang Öncüpinar vorfuhren. Geladen hatten sie Waffen für die Offensive gegen kurdische Milizen im syrischen Afrin, darunter Kampfpanzer mit gezackter Seitenschürze und flachem Turm – für Experten leicht zu erkennen als Leopard-2-Panzer aus deutscher Produktion. Am Sonntag und Montag verbreiteten türkische Nachrichtenagenturen weitere Aufnahmen aus dem Grenzgebiet. Auch hier zu sehen: türkische Leopard-Panzer auf dem Weg in Richtung Syrien.
Für die Bundesregierung sind diese Bilder ein Problem. Nicht nur, dass die Panzer aus alten Beständen der Bundeswehr stammen (zwischen 1990 und 2013 bekamen die Türken insgesamt 751 der Fahrzeuge aus der Bundesrepublik geliefert). Sie sind auch Gegenstand aktueller Aufrüstungsgespräche zwischen Berlin, Ankara und dem Düsseldorfer Rheinmetall-Konzern.
Des weiteren wissen wir, dass die Bundesregierung keinerlei Skrupel hat, mit islamfaschistischen Ländern wie Katar und Saudi Arabien Geschäftsbeziehungen zu führen und mit dem menschenverachtenden Regime in China läuft doch auch alles wunderbar.

https://www.journalistenwatch.com/2018/03/07/die-afd-der-mufti-und-die-verlogenheit-der-linken-politiker-und-journalisten/
https://www.youtube.com/watch?v=Qp2V0s58p2A

3 years, 4 months ago

Video übernommen von Marco Glowatzki. - Themen: erneute Facebook-Sperre - Die westlichen Medien spielen mit falschen Zahlen - Treffen mit AFD-Delegation - Ghouta - Terroristen beschießen massiv zivile Fluchtkorridore.

Teil 2: https://www.bitchute.com/video/3fnKwmzkzyRo

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCErMI6gpmiX685RHFg2Dmsw/videos

3 years, 4 months ago

Video übernommen von Epoch Times. - Eine Gruppe von AfD-Abgeordneten ist in die syrische Hauptstadt Damaskus gereist. Sie wollen sich ein Bild von der Lage im Land machen. - "Syrische Frauen in Damaskus. Blue Jeans statt schwarze Schleier! Frauen sitzen in Bars. In Mekka kaum vorstellbar – in Berlin-Neukölln leider auch nicht. Und die Regierung unterstützt „Rebellen“, die solche Frauen unter die Burka pressen wollen. Schande. #syrienreise". Dr. Christian Blex (@ChristianBlex) March 5, 2018

"Auf dem Basar in Damaskus. Alltag pur. Moderne Geschäfte. Frauen mit und ohne Kopftuch. Kaum zu glauben, dass jetzt zigtausend syrische Männer in Deutschland sind und auch noch ihre Familien nachholen sollen… #Syrienreise". Dr. Christian Blex - (@ChristianBlex) March 6, 2018

Nach einem Treffen mit syrischen Politikern schrieb Blex weiter: "Haupthindernis für friedliche Kooperation sei Anwesenheit ausländischer Kämpfer, unterstützt von Saudi-Arabien, Qatar u.d. Türkei. Kritisierte völkerrechtswidrig errichtete US-Militärbasen. Dr. Haidar betonte, dass Syrien jeden Flüchtling für Wiederaufbau braucht. #Syrienreise". Dr. Christian Blex (@ChristianBlex) March 7, 2018

Unterdessen zeigen sich zahlreiche deutsche Politiker entsetzt über die Reise. Neben anderen heimischen Politikern reagierte SPD-Außenexperte Rolf Mützenich empört. Das folge einer gewissen Strategie, das „Regime von Assad“ und seine Unterstützer aufzuwerten, sagte er dem „Kölner Stadt-Anzeiger“. - Als „einfach widerlich“ bezeichnete der menschenrechtspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Brand, die Reise. „Während Bomben und Giftgas von Diktator Assad eingesetzt werden“ würden die AfD-Politiker „ohne Skrupel in die Kameras lächeln und sich mit der Täter-Clique treffen“, so Brand.

Bitte hierzu das Video: "Kla.tv - Nachrichtensperre der Leitmedien über Giftgas-Dementi der USA - Versehen oder Taktik?" anschauen. Link: https://www.bitchute.com/video/tPJpZnMJWVIb

Webseite: https://www.epochtimes.de
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC0sfnuCUaYV2twmfZDtXZng/videos

3 years, 4 months ago

Video übernommen von Marco Glowatzki. - Sehr informativer Bericht von Marco Glowatzki über Hintergründe & Zusammenhänge direkt aus Syrien. - Es geht hier um den Einfluss von Israel, verschollene Zivilisten & die UN-Resolution. Wieder sehr brisant.

Teil 1 ist jetzt ebenfalls verfügbar: https://www.bitchute.com/video/IGRU0XspiW5F/

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCErMI6gpmiX685RHFg2Dmsw/videos

3 years, 4 months ago

IN DEM VIDEO SIEHT MAN WER DIE IS MIT WAFFEN UND MUNITION VERSORGT HAT.
AUCH "SPLITTER HANDGRANATEN" WURDEN GEFUNDEN.

3 years, 4 months ago

DER MANN LIEFERT EINE SEHR GUTE ERKLÄRUNG WARUM SEHR VIELE VOM WESTEN ANGESTIFTETE
REGIME GEGNER (AUFWIEGLER/VERBRECHER) IN DEN GOLDENEN WESTEN FLIEHEN. ODER SICH VON
DEN NGOS ANLOCKEN LASSEN. WELCHE ART VON MENSCHEN WIR HIER (GESCHENKT) BEKOMMEN
ERKLÄRT ER AUCH NOCH.

ZUR KLARSTELLUNG: BESTIMMT GIBT ES AUCH MENSCHEN DIE TATSÄCHLICH VOR TOT UND KRIEG FLIEHEN MÜSSEN. DIESE LEUTE WERDEN AUCH BEI UNS NICHT NEGATIV AUFFALLEN. ABER LEIDER BEFINDEN SICH AUCH ELEMENTE UNTER DEN FLÜCHTLINGEN DIE DORT MENSCHEN GETÖTET HABEN. UND FÜR DIE EIN CHRIST, ODER EINE FRAU NICHTS WERT IST.
UND DAS BEZIEHT SICH NICHT NUR AUF FLÜCHTLINGE AUS SYRIEN. NEIN ES BETRIFFT LEUTE DIE AUS LÄNDERN KOMMEN IN DENEN KEIN KRIEG HERRSCHT.

3 years, 4 months ago

Video übernommen von Marco Glowatzki. - Sehr informativer Bericht von Marco Glowatzki über Hintergründe & Zusammenhänge direkt aus Syrien. Die deutschen Medien verdrehen die Tatsachen. - Zitat Marco Glowatzki: "Einerseits spielt sich Diktatorin Merkel in Deutschland auf, als die große Flüchtlingshelferin, ja und hier lässt Sie die Flüchtlinge bombadieren".

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCErMI6gpmiX685RHFg2Dmsw/videos

3 years, 5 months ago