CMS gibt nicht auf und bittet um Frieden