You Raise Me Up

[email protected]

First published at 12:17 UTC on April 16th, 2018.
    has

You Raise Me Up (Englisch für „Du ermutigst mich“) ist ein Popsong von Rolf Løvland und Brendan Graham aus dem Jahr 2001, der in zahlreichen Coverversionen erfolgreich war. Die bekanntesten Versionen stammen von Josh Groban (2004) und Westlife (2005).

Die Passion Christi (Originaltitel: The Passion of the Christ) ist ein Film von Mel Gibson aus dem Jahr 2004 über die Passion Jesu von Nazaret vom Ölberg über die Verurteilung und Kreuzigung durch die Römer bis zur leiblichen Auferstehung. Der sehr erfolgreiche, jedoch auch stark polarisierende Skandalfilm wurde in den Orten Matera und Craco der italienischen Region Basilicata sowie in Rom und in den Cinecittà Studios gedreht.

Der Film schildert, angelehnt an die Darstellung der Bibel, den letzten Abschnitt im Leben Jesu von Nazaret, beginnend unmittelbar vor der Verhaftung Jesu in Getsemani durch die jüdische Tempelgarde bis hin zur Auferstehung am Ostermorgen. Der Film ist in der Art seiner Inszenierung an das christlich-volkstümliche Passionsspiel angelehnt. Der Film greift daneben auf gängige dramaturgische Mittel sowie auf eine sehr blutige filmische Interpretation des Leidens und Sterbens des Juden und christlichen Messias Jesus von Nazaret zurück. Das Ausmaß der Gewaltdarstellung überschreitet das bisher bei Bibelfilmen gewohnte Maß deutlich. Die Handlung wird dabei wiederholt durch Rückblenden auf das Leben Jesu unterbrochen. Im Film werden ausschließlich die lateinische, aramäische und hebräische Sprache verwendet, die nicht synchronisiert, sondern durch Untertitel übersetzt werden.

Als Quellen sind Motive herangezogen aus den vier kanonischen Evangelien, aber auch aus den Visionen der Augustinerschwester Anna Katharina Emmerick und den 14 Kreuzwegstationen. Eigene Deutungen durch den Regisseur Gibson sind ebenfalls in den Film eingeflossen.

FAKTEN über Jesus Christus:

-Erfüllte alle 300 Prophezeiungen über sein Kommen.
-War niemals verheiratet.
-Führte ein Leben ohne Sünde, vergab die Sünden anderer.
-Er führte keine Kriege und sagte, sein Königreich sei nicht von dieser Welt, weshalb seine Anhänger nicht zu den Waffen greifen sollten.
-Ordnete keine einzige Hinrichtung an, sondern starb selbst für die Schuldigen.
-Er starb im Alter von 33 Jahren den Tod am Kreuz, ohne irgendein Verbrechen begangen zu haben.  
- Jesus gab Blinden das Augenlicht. (Lukas 18:35)
-Jesus heilte verkrümmte Hände. (Matthäus 12:10)
-Jesus vergab seinen Feinden. (Lukas 23:43)
-Jesus versprach den Gefangenen Freiheit. (Johannes8:36)    

FAKTEN über Muhammad  

-Keine konkreten Prophezeiungen kündigten sein Kommen an.
-Hatte mindestens 15 Ehefrauen, eine davon war zum Zeitpunkt der Eheschließung neun Jahre alt (Pädophil).
-Bat oft um die Vergebung seiner Sünden.
-Er war ein Krieger, führte bzw. kämpfte in 66 Schlachten um seine Botschaft zu verbreiten.
-Verhängte zahllose Todesurteile um seine Botschaft zu verbreiten.
-Starb im Alter von 62 Jahren in Medina an den Folgen einer Lungenentzündung.  
-Muhammad nahm Sehenden das Augenlicht. (Sahih Bukhari vol. 8, p. 520)
-Muhammad schnitt anderen die Hände ab. (Sahih Bukhari vol.8, p. 520)
-Muhammad ließ seine Feinde ermorden. (Sahih Bukhari vol. 5, pp. 248)
-Muhammed nahm die Freien in Gefangenschaft und versklavte sie. (Sahih Bukhari vol. 5, pp. 248)

CategoryMusic
SensitivityNormal - Content that is suitable for ages 13+