Reconquista Germanica ist zurück – und stärker als je zuvor (inkl. Abrechnung 2.0)