Paul Schreyer über die "angekündigte Krise"