Leichen toter ukrainischer Soldaten auf dem Gelände von Azovstal, in Mariupol. Dem Zustand der Leichen nach zu urteilen, hatten sie schon lange dort gelegen, und niemand von ihren eigenen Leuten dachte daran, sie wegzubringen.

Im Mai 2019 platzte eine folgenschwere politische Bombe in Österreich. Durch die Veröffentlichung des manipulativ zusammengeschnittenen Ibiza-Videos wurde die Regierungskoalition aus FPÖ und ÖVP gesprengt. Heute ist klar, dass sich der damalige FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache nichts zu Schulden hat kommen lassen, seine politische Karriere wurde dadurch allerdings beendet. Wer waren die Drahtzieher im Hintergrund und was hat das mit dem tiefen Staat in Österreich zu tun? Diesen Fragen gehen wir in unserer AUF1-Sondersendung zum „Ibiza-Attentat“ - wie es Strache in seinem Buch darüber nennt - nach. In den Interviews mit HC Strache und dem Fraktionsführer der Freiheitlichen im Ibiza Untersuchungsausschuss Christian Hafenecker wird klar: das Ibiza-Video war einerseits ein Putsch, um die erfolgreiche Mitte-Rechts-Koalition loszuwerden, andererseits aber auch ein Angriff auf sämtliche aufstrebende rechtskonservative Parteien, die die Nationalstaatlichkeit verteidigten. Globalisten wie George Soros waren diese nämlich ein Dorn im Auge.

Hätte es eine Zustimmung zum globalistischen UN-Migrationspakt mit Strache in der Regierung jemals gegeben? Hätten die Grünen europaweit ohne dieses politische Attentat auch nur ansatzweise so stark zulegen können? Drei Jahre nach der Ibiza-Affäre sind noch immer viele Fragten offen - etwa in wie weit Geheimdienste in diese womöglich jahrelang im Vorhinein geplante Operation verwickelt waren. Klar wurde allenfalls, wie sehr Österreich von der ÖVP-Korruption durchseucht ist - wie enorm mächtig der tiefe Staat ist: die Medien sind gekauft, Umfragen werden getürkt und Beweismittel einfach geschreddert...

Das Buch von HC Strache „Das Ibiza Attentat“ ist im AUF1-Shop erhältlich: https://www.auf1.shop/products/das-ibiza-attentat

Soldaten des Internationalen Zentrums für Minenräumung der russischen Streitkräfte haben Minenräumarbeiten an der Küste in der Nähe des Seehafens und an der Straße in der Nähe des Flughafens von Mariupol durchgeführt.
Das am Montag veröffentlichte Filmmaterial zeigt, wie die Militärangehörigen mit Spezialausrüstung und unter Einsatz von Diensthunden explosive Objekte aufspüren. Auch der Minenräumroboter Uran-6 war an der Operation beteiligt.

Das russische Verteidigungsministerium teilte am Dienstag mit, die Minenräumung im Hafen von Mariupol und an der Küste des Asowschen Meeres sei abgeschlossen. Nach Angaben des Ministeriums wurden über 12.000 explosive Objekte neutralisiert.

Nachdem der polnischen Präsidenten Andrzej Duda Deutschland Wortbruch bei einer versprochenen Lieferung von Panzern an Polen vorgeworfen hat, versuchte Bundesaußenministerin Annalena Baerbock zu vermitteln.

Der russische Verteidigungsminister Sergei Schoigu hat bei einem Treffen des Militärbündnisses der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit (OVKS) seinen Amtskollegen Bericht über das Vorgehen in der Ukraine und alle mit der Konfrontation westlicher Staaten einhergehenden Probleme Bericht erstattet.

25.05.2022 / Die wichtigsten Meldungen des Tages, die täglichen „Nachrichten AUF1“, präsentiert von Nora Hesse.

+ „Pandemie-Wunderwuzzi“: Zufälle im Zusammenhang mit Corona und Affenpocken
+ Corona: Die Warnungen der tatsächlichen Wissenschaftselite wurden ignoriert
+ Australische Regierung gibt zu: PCR-Test hat keine Aussagekraft
+ Weltwirtschaftsforum: Kissinger fordert Gebietsabtritte der Ukraine an Russland
+ Deutschland: Milliarden für die Ukrainer, aber das Ahrtal wird im Stich gelassen
+ Hunger als Waffe: Sind Lebensmittelengpässe wirklich unvermeidbar oder gar geplant?
+ „Gesundheit AUF1“: Ernährungswissenschaftlerin Mag. Verena Kunz über die Ursachen der Adipositas-Epidemie
+ Die gute Nachricht: AUF1 feiert den ersten Geburtstag mit rauschender Gala

Kurzmeldungen:
+ Staatsterror gegen Corona-Kritiker: Polizei stürmte Dr. Brandenburgs Wohnung
+ Trotz NATO-Beitritt: Keine Atomwaffen in Schweden und Finnland
+ Frühsexualisierung: Mindestens 135 Lehrer wegen sexueller Übergriffe in den USA verhaftet
+ Gender-Umerziehung: EU finanziert „Drag-Queen“-Kurse
+ Weltwirtschaftskrise: Auch Pakistan vor Staatsbankrott

In seiner Begrüßungsrede erklärte er, dass "dieser Krieg wirklich ein Wendepunkt in der Geschichte ist und unsere politische und wirtschaftliche Landschaft in den kommenden Jahren neu gestalten wird". Zudem stehe die Welt "am Ende der schwersten Gesundheitskatastrophe der letzten hundert Jahre – COVID-19".

Schwab sagte zudem, dass man sich dringend mit dem Klimawandel und dem Schutz der Natur befassen müsse und fügte hinzu: "Die Zukunft geschieht nicht einfach so. Die Zukunft wird von uns gestaltet."

In der heutigen Sendung sprechen wir ein Tabuthema an: die Nebenwirkungen und Schäden nach der Covid-Spritze. Betroffene finden kaum Hilfe, werden mitunter nicht ernst genommen. Die naheliegendste Ursache wird von den Ärzten gar geleugnet. Peter Rentzsch wagt sich an die Öffentlichkeit. Seit den Spritzen leidet er an Entzündungen im Körper. Offen spricht der 66-jährige Bodybuilding- und Karatetrainer über seine Beschwerden und Probleme.

23.05.2022 / Die wichtigsten Meldungen des Tages, die täglichen „Nachrichten AUF1“, präsentiert von Vivien Vogt.

+ Affenpocken: Kommt jetzt die nächste Plandemie nach dem Corona-Schema?
+ „Schicksale AUF1“: Sportler leidet nach Genspritze an massiven Entzündungen
+ Neues zu Berliner Unregelmäßigkeiten: Gibt es in Deutschland noch reguläre Wahlen?
+ Horrorszenario Atomkrieg: Welche Überlebenschancen hat man „am Tag danach“?
+ Davos: Selenski rührt die Kriegstrommel fordert weithin Hilfe „von der Welt“
+ Börsen im Endspielmodus: Wirtschaft fast so desolat wie 1929
+ Abtreibungs-Debatte: China, Europa und die USA gehen völlig unterschiedliche Wege
+ Die gute Nachricht: Mit Zuversicht in eine positive Zukunft

Kurzmeldungen:
+ Lügen über Trump: Hillary Clinton verantwortlich für „Russia Hoax“
+ Nach Klage einer Autorin: Gericht verbietet Gendern von Text
+ WHO will die Macht: Widerstand gegen Pandemievertrag
+ Irre Pläne: Deutsche Grüne wollen Gasnetz zerschlagen
+ Bevölkerungsaustausch: Berlin will Einbürgerungen verdreifachen

Das interessanteste Video der Woche, wenn nicht des Monats!

Amerikanische Regierungsvertreter zu Ukrainern 2016:

"Wenn Putin in der Ukraine gewinnt, gewinnt er auch in anderen Ländern."

"Deshalb werden wir eine Offensive gegen Russland starten."

"Ihr werdet für euer Land kämpfen. Euer Kampf ist unser Kampf."

"Ich bin davon überzeugt, dass ihr gewinnen werdet und wir (USA) werden euch alles geben, was ihr dafür braucht."
___
❗️Если Россия победит на Украине, то она победит во всем мире. 😁

Это правда. Они знают о чем говорят)
И мы победим.

@rustroyka1945

Das russische Verteidigungsministerium veröffentlichte am Freitag ein Video von Kampfeinsätzen der Hubschrauber Mil Mi-28N und Kamov Ka-52, die an der russischen Offensive in der Ukraine teilnehmen.

Mehr auf unserer Webseite:
https://test.rtde.me/

Russischer Korrespondent erzählt die Geschichten der freigelassenen Zivilisten nach, https://t.me/Sladkov_plus, 04.05.2022

In Mariupol ist endlich Frieden eingekehrt, nachdem die letzten Asow-Kämpfer kapituliert haben.
Die westlichen Medien haben um die Neonazis des Asow-Bataillons wochenlang eine Propaganda-Show veranstaltet, die am Ende nicht verhindern konnte, dass alles genauso abgelaufen ist, wie die russische Armee es vor etwa vier Wochen angekündigt hat. Damals wurde beschlossen, das Werk zu blockieren und einfach abzuwarten, bis sich die Asow-Kämpfer ergeben. Jeder der in den letzten vier Wochen in Mariupol gefallene Soldat könnte noch leben, wenn Kiew nicht – ganz in Hitlers Tradition – den unbedingten Durchhaltewillen beschworen und jede Kapitulation verboten hätte.

Die westlichen Medien tun sich damit schwer und sprechen teilweise sogar von einer „Evakuierung“ des Werkes, um ihre Leser davon abzulenken, dass es sich dabei um eine vollständige Niederlage der ukrainischen Streitkräfte gehandelt hat.

https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-in-russland-ueber-die-kapitulation-von-asow-berichtet-wird/

Musik: So ein Mann · Margot Werner

Wasser, Feuer, Luft und Erde (Originale)

Producer: Abi Ofarim
Composer: Robert Frank-Jacobi
Author: Wolfgang Hofer

℗ 1976 Polydor/Island, a division of Universal Music GmbH, Mit freundlicher Genehmigung: Polydor/Island - a division of Universal Music GmbH

Viele Volkskrankheiten liefern sich immer wieder einen erbitterten Kampf um den ersten Platz. Immer mit dabei: Übergewicht. Mehr als die Hälfte der Bevölkerung kämpft bereits mit den überschüssigen Kilos. Was sind die Ursachen dieser Entwicklung und welche Auswirkung hat Übergewicht auf unsere Gesundheit?

Darüber sprechen wir in dieser Folge von Gesund AUF1 mit der Ernährungswissenschafterin Mag. Verena Kunz. Und Prof. Dr. Hecht erklärt uns in seinem Gesundheitstipp - passend zum Thema - den Blutdruck.

Hier geht es zum kostenlosen Kochbuch von Mag. Kunz mit 10 einfachen & gesunden Rezepten: https://www.hipteens.at/kostenloses-kochbuch/

Oberst Markus Reisner erklärt, welche Fähigkeiten und Taktiken im Hintergrund eine wesentliche Rolle in diesem Krieg spielen und warum die ukrainische Artillerie bislang so erfolgreich ist.

https://www.kla.tv/22568

Bis 2020 war Myokarditis (Herzmuskelentzündung) eine Erkrankung mit gefürchteten Langzeitfolgen. Doch seit Beginn der Corona-Impfkampagne sind die Folgen dieser Erkrankung plötzlich anscheinend nicht mehr besorgniserregend. Wieso das?

Mehr zu den Themen: #BioNTechPfizer (https://www.kla.tv/biontech) #Coronavirus (https://www.kla.tv/Coronavirus) #Impfen (https://www.kla.tv/Impfen) #Impffolgen (https://www.kla.tv/Impffolgen) #Vetopedia (https://www.kla.tv/Vetopedia) #GesundheitMedizin

(https://www.kla.tv/GesundheitMedizin)👉 @KlagemauerTV - Folge uns auf Telegram
➡️ www.kla.tv/abo - Abonniere unseren Newsletter!

Die Lage in Donezk ist sehr angespannt. An der Frontlinie bei Awdejewka in der Nähe von Donezk wird starker Widerstand der ukrainischen Streitkräfte gemeldet. Die Streitkräfte der Donezker Volksrepublik verteidigen ihre Stellungen und bereiten sich auf die nächste Offensive vor. Nach den Berichten des RT-Korrespondenten IGOR Igor Shdanov vor Ort greifen die Kiewer Streitkräfte regelmäßig an. Die Stadt Donezk selbst wird beschossen. Sie verfügen über recht leistungsfähige Waffen, darunter Flammenwerfer und Mörser sowie Artillerie mit großer Reichweite. Das Hauptziel der Streitkräfte der Donezker Volksrepublik sei es vorerst, die Stellung zu halten, bis das Dorf vollständig eingekesselt ist.

Bekanntlich steigt die Fettleibigkeit in der westlichen Welt beständig an. Ein Grund dafür ist nicht zuletzt die Lebensmittelindustrie, die sich fest in der Hand der profitgierigen Globalisten befindet. Durch die medizinisch sinnlosen Corona-Lockdowns hat sich dieses Problem noch einmal verschärft. Doch Übergewicht ist nicht nur ein äußerliches Problem, sondern fördert auch die Entstehung zahlreicher Krankheiten und Beschwerden.

Die ganze Sendung „Gesund AUF1“ mit Isabelle Janotka zum Themenschwerpunkt „Übergewicht“ wird morgen ausgestrahlt.

Das Geld schmilzt einem unter den Händen weg. Und viele fragen sich, wie lange sie das noch durchhalten können. Ohne ein sattes Ministergehalt ist die 7,4-prozentige Inflation in allen Lebensbereichen deutlich spürbar. Und die Bundesregierung tut so, als hätte sie damit nichts zu tun. Der Schuldige wurde schnell und leicht gefunden: Russland.

Doch schnell wird evident, dass die deutsche Regierung große Verantwortung für die Preisexplosionen trägt. Spekulationen mit Lebensmitteln sind lukrativ, treiben die Lebensmittelpreise aber rasant in die Höhe. Forderungen nach einem Verbot existieren schon lange, doch auch heute reagieren die Machthaber Deutschlands nicht darauf.

Die ganze Folge von Wagenknechts-Wochenschau findet ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=5Ms0f7XnsTc
Mehr auf unserer Webseite: https://wagenknecht.rtde.website/

Die Energie- und Lebensmittelpreise treiben Italien auf eine Inflationsrate von 6,8 Prozent zu, den höchsten Stand seit dem Wechsel zur Euro-Währung im Jahr 1999.

Die Preise steigen infolge der zunehmenden Kosten in allen Bereichen der Produktions- und Vertriebskette. Für die Kunden werden die hohen Preise dementsprechend zu einer echten Herausforderung, da sie sich nun gut überlegen müssen, wie sie ihr Geld einteilen wollen.

Mehr auf unserer Webseite: https://test.rtde.me

Die USA setzen ihre Politik der massiven Unterstützung für die Ukraine fort. Am Donnerstag hat der US-Senat fast einstimmig die Bereitstellung von fast 40 Milliarden Dollar an Hilfen für die Ukraine gebilligt. Die Maßnahme wurde Anfang des Monats vom Repräsentantenhaus verabschiedet.
Auch aus Deutschland kamen deutliche Worte der Unterstützung für die Ukraine, ebenso wie die Absicht, die Aufrüstungspolitik fortzusetzen: "Uns alle eint ein Ziel: Russland darf diesen Krieg nicht gewinnen", so hieß es gestern in einer Regierungserklärung des Bundeskanzlers Olaf Scholz.

20.05.2022 / Die wichtigsten Meldungen des Tages, die täglichen „Nachrichten AUF1“, präsentiert von Tina Gloria Wenko.

+ Schottland: Neue Untersuchung zur Häufung von Todesfällen bei Neugeborenen
+ Ralf Ludwig: „Wir erleben seit zwei Jahren ein Verbrechen gegen die Menschheit“
+ Weltwirtschaftsforum in Davos: Ukraine-Krieg ist das Hauptthema der Globalisten
+ Eingeständnis der schwedischen Regierung: Multikulti-Experiment ist gescheitert
+ Deutschland: Behörden suchen ganz offiziell Spitzel für den „Kampf gegen Rechts“
+ Bargeld in Gefahr: Zwang zum Bankkonto, aber keine Haftung
+ „Gesund AUF1“: Volkskrankheit Adipositas – Warum wir immer dicker werden
+ Die gute Nachricht: AUF1-Imbus auf großer Fahrt in Norddeutschland

Kurzmeldungen:
+ Doppelmoral: „Black Lives Matter“-Aktivistin will unter Weißen leben
+ Wegen Gas-Krieg: Acht neue Atomkraftwerke in Großbritannien geplant
+ Kampf um Meinungsfreiheit: Elon Musk attackiert Demokraten
+ Fass ohne Boden: Europas Steuergelder für die Ukraine
+ Vorschub für Islamisierung: Kopftuchverbot in Kindergärten aufgehoben

Der Leipziger Rechtsanwalt Ralf Ludwig ist wegen seines aktiven Widerstandes gegen das Corona-Regime auch als „Querdenker-Anwalt“ bekannt. Im Gespräch zum Thema „Widerstand und Repression in Plandemiezeiten“ mit Isabelle Janotka gibt er unter anderem Einblicke, wie beinhart das System gegen Kritiker vorgeht.

Ludwig gründete daher das Zentrum für Aufarbeitung, Aufklärung, juristische Verfolgung und Verhinderung von Verbrechen gegen die Menschheit (ZAAVV). Denn die Profitinteressen, die hinter der Plandemie stecken, müssen aufgedeckt werden. Seit über zwei Jahren erleben wir eine Erosion der Grundrechte. Das Kollektiv wird zusehend vorgeschoben, um Einschränkungen und Zwänge für den Einzelnen zu rechtfertigen. Auch vor Gericht werde zunehmend so argumentiert. Denn die Richter in Deutschland werden ausschließlich politisch besetzt. Der Gipfel dessen sei, dass ein Politiker zum Präsidenten des Verfassungsgerichtes wurde. Auch die Staatsanwaltschaft sei nicht unabhängig, erklärt der Anwalt. Die Justiz folge den politischen Weisungen, die Gewaltenteilung funktioniere nicht.

Die endgültige Kapitulation der Kämpfer des neonazistischen Asow-Bataillons scheint unmittelbar bevorzustehen. Schon fast die Hälfte der geschätzt 2.000 Kämpfer haben sich ergeben.

Die Lage im Stahlwerk ist eindeutig: Immer mehr Kämpfer ergeben sich und gehen in Gefangenschaft. Einem Austausch von Neonazis und Kriegsverbrechern wurde in Moskau bereits ein Absage erteilt.

Trotzdem geht die Kriegspropaganda im Westen weiter. Viele westliche Medien sprechen von einer „Evakuierung“ aus Asowstal, was impliziert, die Kämpfer würden in die Ukraine gebracht. RT-Deutsch hat eine Reihe von Beispielen für diese Falschmeldungen zusammengestellt. Auch deutsche Staatsmedien wie die Tagesschau und der Deutschlandfunk haben „Evakuierungen“ gemeldet. Bei CNN hieß es gar, die Ukraine habe die „symbolische Verteidigung“ beendet und in der Nacht hunderte Kämpfer evakuiert.

Man kann es ja noch verstehen, wenn die Ukraine Kriegspropaganda betreibt, aber es ist für mich gänzlich unverständlich, warum sich westliche Medien dem anschließen und ihre Leser und Zuschauer belügen. Auch der Spiegel lenkte von den eigentlichen Ereignissen ab und warf Russland stattdessen vor, Gefangene „vorzuführen“ und anstatt seinen Lesern die Fakten zu melden, war der Video-Beitrag des Spiegel zu dem Thema voll mit emotionalen Aussagen der Ehefrauen der Kämpfer, die den Leser emotionalisieren, aber nicht informieren sollen. Das ist eines der ältesten Stilmittel der Kriegspropaganda.
https://www.anti-spiegel.ru/2022/immer-mehr-asow-kaempfer-im-stahlwerk-kapitulieren/

SHOW MORE

Created 4 years, 1 month ago.

2147 videos

Category News & Politics

Angeblich soll es jenseits der Sprache keine deutsche Kultur geben. Das hat die ehemalige Integrationsbeauftragte der dritten Regierung Merkel, Aydan Özoguz, regierungsamtlich ex cathedra verkündet und damit kaum Widerspruch unserer selbsternannten Eliten erfahren.
Nachdem ich mich lange genug über diese dumme Bemerkung geärgert hatte, beschloss ich eine lose Serie über die zahlreichen bewundernswerten Spuren zu verfassen, die unsere Kultur hinterlassen hat.

Deutsche Kultur, (von lateinische "culture" = pflegen), umfasst so ziemlich alles, was uns Deutschen lieb und wert geworden ist, was zu unserem kollektiven Erbe gehört und unseren Gepflogenheiten entspricht. Von unserer Sprache bis zu unserer weitreichenden und konfliktreichen Geschichte ist letztendlich alles kulturell prägend gewesen, für den Einzelnen, wie auch für das Kollektiv. Als mutmaßliche Kulturnation Nr.1 hat Deutschland mehr zu verlieren, als andere Nationen und der linksgrüne Kulturmarxismus nagt heftig an unseren Wurzeln, auf das ein Ende sei mit Deutschland. Woher dieser Hass auf Deutschland kommt, ergibt sich weniger aus der Deutschen Geschichte selbst, als vielmehr aus dem Zeitgeist, der sich für den gesamten Reichtum der Deutschen Geschichte wenig interessiert und stattdessen alles auf die 12 Jahre des Nationalsozialismus reduziert und zurückführt. Dieser Reduzierung stellen wir uns entgegen und streifen den Reichtum der Deutschen Kultur darüber hinaus in der Musik, der Geistesgeschichte, bei den Erfindungen und dem Kriege, der in der Rückschau ein Teil des Deutschen Wesens zu sein scheint, oder zumindest von berühmten Zeitzeugen als ein solcher angesehen wurde, denn alles hat seine Zeit und

"Kriegslose Zeit ist geschichtslose Zeit (Tacitus)"

,, Wer Multikulturell will, der hat keine eigene Kultur. Das heißt er hat überhaupt keine Kultur. Er ist offensichtlich für Kultur zu dumm.“
 / Friedrich Nietzsche

Ohne Werbung und Zensur informiert bleiben:
Shlomo Surensohn: Hauptkanal auf bitchute: [email protected] https://www.bitchute.com/channel/FXHB5j38GDJt/